1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Einige grundlegende Fragen zu WooCommerce

Dieses Thema im Forum "WooCommerce" wurde erstellt von grhansolo, 29. März 2017.

  1. grhansolo

    grhansolo Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir einen kleinen Online-Shop basierend auf dem Wordpress Plugin WooCommerce erstellt.

    Die Nutzung von Wordpress bzw. WooCommerce im Backend beherrsche ich bereits recht gut.

    Zur Programmierung eines eigenen WooCommerce Themes bin ich leider noch nicht in der Lage, dazu fehlt mir einfach noch das Wissen.

    Aus diesem Grund möchte ich für meinen Shop ein Child-Theme basierend auf einem fertig programmierten WooCommerce Thema erstellen. Ich denke das ist der ideale Weg um zu lernen und nicht bei null anzufangen.

    Nun möchte ich als Basis für mein Child Theme natürlich ein WooCommerce Theme nutzen, welche sauber und gut programmiert ist. Bei einem unsauber programmierten Theme würde ich sicherlich nicht so gut und so schnell lernen außerdem wären eigene Anpassungen sicherlich komplizierter.

    Aus diesem Kontext heraus ergeben sich ein paar Fragen. Für Eure Hilfe wäre ich dankbar:

    1. Gibt es ein WooCommerce Theme, das besonders zu empfehlen ist bzw. das besonders verbreitet und gut programmiert ist, zu dessen Nutzung Ihr mir als Basis für mein Child Theme raten würdet?

    2. Reicht ein kostenfreies Theme aus oder würdet Ihr mir aus irgendwelchen Gründen eher zu einem kostenpflichtigen Theme raten?

    3. Im Backend von Wordpress habe ich unter dem Menüpunkt „Design ==> Themes ==> Hinzufügen“ nach dem Begriff „WooCommerce“ gesucht, in der Hoffnung gute WooCommerce Themes zu finden. Hierbei werden leider nur 15 Themes gefunden. Wo bzw. wie kann ich denn mehr WooCommerce Themes finden?

    4. Werden die WooCommerce Themes auch irgendwie bewertet bzw. werden diese Bewertungen zur Verfügung gestellt? Ich möchte mein Child-Thema natürlich basierend auf einem Theme entwickeln, welches gut von anderen Nutzern bewertet wurde.

    5. Woher weiß ich im Vorfeld, ob das gewählte WooCommerce Template Responsive ist. Kann ich das vor der Installation irgendwo einsehen?

    Ich würde mich sehr über Hilfe von Euch freuen.

    Vorab bereits vielen Dank.
     
  2. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.426
    Zustimmungen:
    46
    jeep

    hier
    https://docs.woocommerce.com/document/template-structure/

    einfach die gewünschte Version anklicken und downloaden

    Das Theme ist immer abhängig von dem, was man verkaufen möchte. Ich persönlich mag es, wenn der Shopbetreiber sich besondere Mühe bei der Darstellung seiner Produkte gibt.
    360 Grad Fotos, oder 3D Scans - aber auch Erklär-Videos betrachte ich für sinnvoll. Ein Produkt kann man meiner Meinung nach selten mit einem Hochformat Foto erklären oder zeigen.

    Vor diesem Hintergrund mag ich kostenpflichtige Themes. Die für ein Produktgruppe oder Dienstleistung optimiert wurden.

    wenn du dein Theme fertig hast, kannst dies gerne dort veröffentlichen, dann findet man dort bereits 16 Themes. Wenn du selbst ein WooCommerce Theme einmal fertig hast, wirst du merken, wie schwer es ist, dies *kostenfrei* jemanden zugeben, damit dieser _reich_ wird - oder zumindest Geld damit verdienen darf. Und dann wirst du feststellen, wieviel Aufwand du mit der Pflege hast, weil woocommerce die tausendste Änderung gemacht hat...

    auf kostenpflichtigen Portalen werden Produkte bewertet... aber diese fertigen sind nie so gut, wie deine Idee.

    es gibt Tools, mit diesen kannst du dies prüfen - einfach mal in google nach diesen tools suchen.

    Hier ein kostenloeses Tool
    http://www.responsinator.com/

    einfach die URL von der Demo eingeben.

    In der Regel kannst du dies auf dem Portal auch die unterschiedlichen Auflösungen auswählen oder im Browser. (ich bevorzuge eine Erweiterung im Browser)
     
    #2 r23, 29. März 2017
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2017
  3. grhansolo

    grhansolo Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für Deine prima Antworten. Ein paar Rückfragen hätte ich noch. Vielleicht kannst du mir nochmal helfen, das wäre super freundlich :smile:.

    Ich bin gerade verwirrt. Themes finde ich doch hier:

    https://docs.woocommerce.com/documentation/themes/

    Du verlinkst allerding nicht auf das Verzeichnis /themes sondern nach /template-structure.

    Was ist denn der Unterschied zwischen /themes und /template-structure bzw. wo im Hauptmenü von https://docs.woocommerce.com/ kann ich zu /template-structure navigieren?

    Welche Webseiten würdest du mir empfehlen auf welchen ich viele gute kostenfreie und kostenpflichtige Themes finden kann?


    Angenommen ich kaufe Theme A von z.B. 500 Euro. Basierend auf Thema A erstelle ich ein Child-Theme, welches ich nach meinen Bedürfnissen anpasse und erweitere. Dann darf ich doch Thema A nicht kostenfrei veröffenltichen, weil mein Thema ja ein Child-Theme eines kostenfplichten Themes ist. Oder darf ich das doch?

    Kannst du mir das ein oder andere gute Portal nennen auf welchen die Themes bewertet werden?

    [/QUOTE]

    Die Entwicklertools im Google Chrome sind sehr gut, hier kann man auf allen gängigen Smartphones und Tablet testen.

    Dennoch wäre es prima, wenn die Theme Entwickler bereits im Vorfeld irgendwie angeben würden, ob Ihr Theme Responsive ist oder nicht, dann könnten man gleich nur nach Thema filtern die Resonsive sind und würde sich viele Arbeit ersparen. Dies Möglichkeit gibt es wohl leider nicht oder?
     
  4. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.426
    Zustimmungen:
    46
    der Link template-structure basiert auf die Frage:


    Zur Programmierung eines eigenen WooCommerce Themes bin ich leider noch nicht in der Lage, dazu fehlt mir einfach noch das Wissen.
    Aus diesem Grund möchte ich für meinen Shop ein Child-Theme basierend auf einem fertig programmierten WooCommerce Thema erstellen.


    und dies funktioniert meiner Meinung nach nur, wenn man die passende theme verwendet. Jahr auswahlen und auf Github forken.

    es gibt ja viele Blogger, die sich über Partner-Links finanzieren. In der Regel eine gute Übersicht bietet der Blogger
    Beispiel
    https://colorlib.com/wp/wordpress-radio-station-themes/

    eine aktuelle Liste
    https://colorlib.com/wp/free-woocommerce-wordpress-themes/

    evtl.
    https://themegrill.com/blog/free-woocommerce-themes/



    Die erste Frage, die du dir stellen solltest ist, darf ich das Theme ändern und wenn ja unter welchen Bedingungen. Wenn dies geklärt ist - kannst du die zweite Frage stellen
    - M U S S - ich meine Änderungen veröffentlichen und wenn ja wie. Bei dieser Frage spielt der Preis _keine_ Rolle.

    Warum sollte deiner Meinung nach jemand etwas Open Soruce veröffentlichen, wenn der Anwender daraus merkwürdiges geheimes zeug macht? ich als Entwickler von Open Source möchte schon wissen, was ein anderer an meiner Lösung geändert hat und diese Idee in mein Projekt aufnehmen oder nicht. Die Basis von Open Source.

    Es geht nicht um Freibier für alle... egal - ich komme vom Thema ab.

    Der Bitkom-Leitfaden zu Open-Source-Software 2.0 stellt sowohl die möglichen Einsatzszenarien und Geschäftsmodelle als auch den rechtlichen Hintergrund einschließlich der rechtlichen Risiken von Open-Source-Software umfassend dar.
    https://www.bitkom.org/Bitkom/Publikationen/Bitkom-Leitfaden-zu-Open-Source-Software-20.html

    Da du als Unternehmer die Lizenzen deines Unternehmens dokuemntieren musst - ist vermutlich die Bitkom ein guter einstieg.

    hier würde ich zum Beispiel kein https://themeforest.net/ Themes kaufen. Aber Kunden dürfen dort bewerten.

    Begründung: Kunden von mir, die eine Sicherheitslücke in ihrem Blog hatten, waren in der Regel _immer_ Kunde von diesem Anbieter.

    Die bescheuerte TimThumb Sicherheitslücke hat hier Jahre uns beschäftigt.
    https://www.heise.de/security/meldung/WordPress-Angreifer-lieben-TimThumb-2080515.html

    Der Marktplatz hat eine Liste mit Themes zusammengestellt, die Slider Revolution nutzen und verwundbar sein könnten.
    https://www.heise.de/security/meldung/Sicherheitsluecke-in-vielen-WordPress-Themes-2390055.html

    usw.


    ich persönlich bevorzuge ein bestimmtes CSS Framework für Responsives WebDesing. Und wenn es schnell gehen muss (wann nicht) suche ich nach diesem Framework. Und in der Regel sind Themes 2017 per se responsive.
     
  5. grhansolo

    grhansolo Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Dann habe ich den Begriff "Child-Theme" noch nicht richtig verstanden.

    Ich dachte man spricht von einem Child-Theme, wenn man sich ein fertiges Themes einspielt und dann einfach einen neuen Child Ordner im Themes Verzeichnis erstellt. In diesem Child Ordner macht man dann seine Änderungen.

    Du meinst anscheinend etwas anderes, weil bei Dir zusätzlich auch noch Github benötigt wird.

    Kannst du mir erklären was ich hier falsch verstanden habe bzw. wann man von einem Child Theme spricht. Meines Erachtens braucht man für ein Child Theme doch kein Github?
     
  6. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.426
    Zustimmungen:
    46
    Themes, die nicht auf GitHub liegen - würde ich persönlich nicht mehr anfassen. Egal, wenn man per se alle paar Monate sein CI von seinem Shop ändert oder kein CI hat - kann man auch abteuerliche Sachen machen. Ich habe dafür leider keine Zeit.... und in der Regel gebe ich meine Sachen weiter und an den ursprüngliche Entwickler zurück. Old School halt.

    Zur Erinnerung deine Frage war:
    und als Basis würde ich nur die Originaldatei nehmen - bzw. verständlicher... Themes, die als Basis die passenden Originaldateien verwenden.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden