1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Einsteigerfragen zur Erstellung einer Blog Website

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Platin-Fragant, 27. Oktober 2013.

  1. Platin-Fragant

    Registriert seit:
    25. November 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich plane schon länger eine Website zu erstellen, dafür scheint Wordpress für mich am Besten geeignet zu sein. Da ich keine Zeit und Lust zur Erlernung umständlicher Programmierkenntnisse habe.

    Die Seite soll sich leicht verwalten lassen, ähnlich wie bei Facebook.

    Deswegen soll Wordpress wohl besonders geeignet sein, für Leute die einfach nur ne Website erstellen wollen, welche sich immer weiter entwickeln lässt.



    Nun zu den Fragen:

    1.) Kann ich meinen Blog kostenlos betreiben?
    Ich möchte zuvor mal alles testen, und nicht bei der Erstellung der Website, schon irgendwelche Gebühren zahlen.

    Es gibt ja gratis Anbieter z.B mit der Endung Blogname.Wordpress.de

    Kann ich diesen kostenlosen Blog, dann umsiedeln bzw. sodass die Seite unter Adresse www.deineadresse.de erreichbar ist.

    Die Seite ist dann über beide Adressen erreichbar.

    Was ich aber gehört habe:

    A1.) Man darf auf einen kostenlosen Wordpress Blog keine Werbung einbinden bzw. dort irgendwas kommerzielles betreiben.

    2.) Man hat dort keinen Schutz, der Blog kann jederzeit gelöscht werden.
    2a.) Der Blogger muss die Richtlinien von Wordpress beachten z.B kein Erotik, Gewalt usw.


    3.) Kann ich mir jetzt schon eine URL sichern also www.deineadresse.de
    Damit nicht vorher vielleicht jemand schon meine gewünschte Url benutzen kann.
    Und ich meine gewünschte Url vielleicht garnicht mehr bekomme.

    Welche Anbieter sind da zu empfehlen?


    4.) Wie funktioniert das mit den Adressen?
    Es gibt ja die Adresse "deineadresse.de" und www.deineadresse.de und noch "http:deineadresse.de"

    Wie kann man hier entscheiden, ob das "www und http:" wegfällt oder nicht?

    Das "www." soll angeblich älter sein, deswegen wird das "www und http:." kaum noch genutzt.


    Hier ist diese Seite in der Url ohne Zusatz angezeigt, jedoch wenn ich sie hier ins Forum kopiere, fügt sich das http: automatisch hinzu
    http://no-www.org/

    5.) Ich möchte meine Website am liebsten online stellen, und dann daran arbeiten.
    Jedoch am besten mit einen Button, sodass ich einstellen kann, ob fremden Personen die Seite angezeigt wird oder nicht.

    Ich will nicht das Leute schon auf der Seite surfen, wenn ich nicht der Meinung bin, dass die Seite noch nicht betreten werden sollte.

    Es soll jederzeit sperrbar sein, wenn ich mal was machen muss.
    Praktisch wie eine Ampel

    Es soll halt alles möglichst einfach funktionieren, wie bei Facebook.

    6.) Die Seite soll bestmöglichst von Hackern und Co. geschützt sein.
    Da muss ich aber nichts machen, dass macht Wordpress schon selber oder?

    7.) Diesen Vermerk bei den meisten WP Seiten finde ich unprofessionell und billig.
    Dieses "powered by wordpress"
    Kann ich das abstellen?


    8.) Und dann muss man sich scheinbar noch sogenannte Templates kaufen.
    Da gibt es diese Artisteer Templates, von welchen in alten Beiträgen immer abgeraten wird.
    Weil sie Quatsch sind, und die Seite ausbremsen.
    Trifft das heute noch zu? Ich konnte diesbzüglich auch nur Beiträge zu Joomla und Artisteer finden.
    Gibt es überhaupt Probleme zwischen Artisteer und Wordpress.
    Bei Joomla habe ich halt gelesen, dass es viele Probleme gibt, und kein Support angeboten wird.
    http://www.time4joomla.de/alle-versionen15x-und-25x-2/artisteer/101-das-kreuz-mit-artisteer.html

    Auf was muss ich bei so eine Template achten. Gibt es gute Anbieter.
    Wenn man doch nicht Artisteer kauft?

    Artisteer sorgt ja noch zusätzlich für so ein nerviges "designed by artisteer"
    Was man anscheinend auch nich deaktivieren kann.
    Oder kann ich das auch deaktivieren.

    Ich finde die Anmerkungen "Powered by WordPress and WordPress Theme created with Artisteer.." halt sehr unprofesionell

    9.) Ist sowas integriert bei Wordpress, oder gibt es da empfehlenswerte Anbieter?
    Ich möchte einen Besucherzähler, der mir anzeigt, wie oft ein Artikel insgesamt aufgerufen wurde.
    Am besten noch wie oft dieser Artikel an welchen Tag aufgerufen wurde.
    Das halt für jeden Artikel
    Vielleicht noch woher die Leute kommen, ob von Facebook, auf welche Seite die Leute vor meiner waren.
    Die ganz einfachen Spielzeug Besucherzähler für Kinderwebites genügen hier nicht.

    Es sollte mehr ablesbar sein, als die Insgesamte Besucheranzahl und wie viele Leute pro Tag.
    Eben wie viele Leute einen Artikel pro Tag angesehen haben usw.
    Und das für jeden Artikel.
    Halt schon was besseres.

    Mit Anzeige von Betriebssystem usw.


    Die Zahlen sollen dringend nur mir zu Verfügung stehen.

    Fremde Personen sollen nicht sehen, wie oft meine Seite besucht wurde.

    Gibt es sowas noch for free?


    10.) Die Seite wird ja immer größer, und immer mehr Leute besuchen die Seite.
    Ich kenne jetzt schon von anderen Seiten Probleme.
    Wo angezeigt wird, dass die Seite nicht erreichbar ist, wegen einem Datenbankfehler etc.

    Wie kann ich da vorbeugen, dass die Seite möglichst lange erreichbar ist.
    Wenn aufeinmal zuviele Leute zugreifen, dann ist die Seite meist nicht erreichbar.

    Welche Möglichkeiten habe ich hier?
    Um später einfach und leicht, auf was größeres upzugraden.
    Es ist ja auch oft mit nicht zu unterschätzbaren Preisen verbunden z.B 100 Leistung kostet im Monat 100€
    200 Leistung kostet schon 200€. Aber am Anfang wenn die Seite noch kaum bekannt ist, würde vielleicht schon eine 5 Leistung reichen.

    Ich möchte dass alles möglichst einfach bleibt, und ich das dann einfach erweitern kann, wenn es notwendig wird.
    WP bringt ja auch ständig neue Versionen raus (3,7,3,8 usw) sowas soll halt einfach aktualisierbar sein, ohne großen Aufwand.

    Alles soll natürlich möglichst kostenlos funktionieren. Gibt ja scheinbar schon kostenpflichtige Besucherzähler.


    11.) Was mir noch wichtig wäre:

    Die einzelnen Beiträge sollen möglichst einfach gefunden werden.
    z.B so deineadresse.de/Seite10 oder /DeinArtikelüber (Halt der Name vom Artikel)

    Die Wahl mit der Zahl ist warscheinlich besser, da es sonst zu extremlangen Adressen kommt.


    Ich hoffe jemand kann mir bei meinen Fragen helfen.
     
  2. Melewo

    Melewo Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2013
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt nicht alles gelesen, meine Empfehlung, suche bei Amazon nach einem geeigneten Buch über WP, in dem beinahe alle Deine Fragen ausführlich erklärt werden und sei bereit 3 bis 5 Euro fürs Hosting auszugeben.
     
  3. mfitzen

    mfitzen Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    9.818
    Zustimmungen:
    2
    Du machst Deinem Namen alle Ehre...

    Aus Deinen Fragen entnehme ich, dass Du a) keinerlei Ahnung von der Materie hast und b) Du Dich damit auch nicht intensiver beschäftigen möchtest. Zumindest dieses ständige "muss kostenlos sein", "darf keine Arbeit machen" oder "darf nicht aufwändig sein" klingt für mich so...

    Wenn Du einen selbstgehosteten Blog haben möchtest, dann kommt mit Sicherheit einiges an Arbeit auf Dich zu, solange Du niemanden hast, der das eventuell für Dich alles erledigt.

    Das Netz ist voll mit Lesestoff zum Thema selbstgehosteter WordPress Blogs. Ebenso ist es sicherlich (wie bereits angesprochen) auch nicht verkehrt sich ein entsprechendes Buch zu zu legen. Gibt da auch ein paar Video Trainings mit denen man recht schnell vorankommt.

    Aber ehrlich: Für Dich wäre vielleicht die kostenlose Alternative auf wordpress.com besser, um Dich erstmal mit den grundlegenden Dingen vertraut zu machen.


    1) Jein, die Software an sich ist kostenlos. Kosten entstehen für die Domain u. für einen vernünftigen Webspace. Sicherlich gibt es auch kostenlose Hostingpakete, davon rate ich aber ab!

    Ja, einen kostenlosen wordpress.com Blog kann man (soweit ich weiss) auf eine eigene Domain transferieren. Wie genau das geht und was das kostet müsstest Du im wordpress.com Forum nachfragen: http://de.forums.wordpress.com

    2/2a) Das kann durchaus passieren. Und ja, Regeln sind dazu da, dass man sie einhält. Wenn das die Bestimmungen von wordpress.com sind, dann ist das so. Das kann Dir aber bei jedem Hoster passieren.

    3) Klar kannst Du die jetzt schon registrieren. Wo Du das machst, spielt eigentlich keine Rolle. Die Kosten dürften überall nahezu identisch sein.

    5) Man könnte die Seite in den Wartungsmodus setzen

    6) Sicherlich musst Du Dich selbst um den Schutz Deines Blogs kümmern.

    7) Powered by wordpress ist nicht billig und auch nicht unprofessionell. Was spricht dagegen eine kostenlose Software entsprechend zu verlinken. Der Text ist übrigen leicht anpassbar. Und ja, man könnte ihn auch entfernen. Das einzig unprofessionelle sind solche Kommentare...

    8 ) Themes müssen nicht gekauft werden. Auf wordpress.org gibt es eine riesige Datenbank mit kostenlosen Themes. Wenn Du jedoch aufwändig programmierte Themes mit massig Funktionalität haben möchtest, dann kann es durchaus sein, dass Du dafür ein paar Scheine auf die Theke legen musst. Selber Themes programmieren wäre auch noch eine kostenlose Möglichkeit, setzt aber Eigeninitiative u. Geduld voraus. Ich persönlich rate von solchen Generatoren wie Artisteer ab.

    9) Für den ganzen Statistikkram gibt es unzählige Plugins. Einfach mal auf wordpress.org nachschauen.

    10) Eine hunderprozentige Verfügbarkeit des Servers kann Dir keiner garantieren. Noch nicht mal Papst Franziskus. Schau Dich im Unterforum Webhosting um. Dort findest Du viele Hinweise, welche Hoster gerne genommen werden u. welche man am besten meiden sollte.

    11) Das lässt sich bei selbstgehosteten Blogs über die Permalinks realisieren

    12) Vielleicht doch nur ein Troll...
     
  4. Gsi

    Gsi Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Will auch haben!

    Au ja - super - sowas suche ich auch schon seit ewigen Zeiten!

    Dazu noch:
    ... oder:
    ... oder:
    Au jaaaaaaa, so ein Wordpress suche ich auch schon lange:
    Man starrt einfach auf den Monitor, Wordpress liest problemlos deine Gedanken aus, und setzt diese natürlich auch gleich um - und zwar fehlerfrei und sofort - alles kostenlos!

    Sowas fände ich auch toll, weil es nicht so umständlich ist.

    Ja klar!

    Selbstverständlich!

    Gerne!

    Am besten, du wartest bis zur Wordpress-Version "2550" (oder so ähnlich) ... denn dann dürfte ALLES integriert sein, was du dir vorstellst - so in etwa 200 bis 300 Jahren?

    Aber falls du heute (oder morgen) genau das finden solltest, melde dich bitte gleich bei mir!
    Natürlich kriegst du keinen müden Cent dafür - ist doch selbstverständlich.

    Nichts zu danken für meine vielen Buchstaben - hab ich wirklich gerne gemacht.
    Gruß,
    Gsi
     
  5. Platin-Fragant

    Registriert seit:
    25. November 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ok, vielen Dank mal für die ersten Hinweise. Die erlauben schonmal eine Recherche.

    Ich sprach von Summen wie z.B 100 € im Monat usw. Was sich nicht jeder einfach so rausnehmen kann.
    Hab aber gesehen, dass kleine Angebote schon bei 2-3 € starten.

    Aber ob die halt ausreichen ist die Frage.
    Wenn ich wie gesagt, einen Link poste z.B bei Faceboook.

    Dann klicken je nach Uhrzeit vielleicht nur 10, 100, 1000, 10 000, 100 000 Personen hinauf.

    Vielleicht startet der andere seine Seite völlig anonym mit 0 Besuchern am ersten Tag.
    Der andere postet halt die Links schon auf Faceboook und hat am ersten Tag gleich mehrere 100 Besucher.

    Für ne Spaß Website reicht natürlich einfach irgendeine Empfehlung, aber ich bin an was ernsthaften interessiert.

    Und ich möchte alles möglichst privat erledigen, darum geht es, dass ich alles alleine kann.

    Meine Website vergrößern kann. Als Anfänger ist halt alles kompliziert. Wenn man nichts weiß.


    Ich möchte halt nicht irgendwelche Probleme haben, weil ich 10x wechseln muss. Wie es die anderen haben, wo dann die "Bild" über den Blogger berichtet, und der Blog zusammenbricht, weil die Bild zuviel Nutzer auf die Seite losgelassen hat. Was bei Hobby Bloggern ständig passiert. Die einfach nur bloggen, ohne sich richtig informiert zu haben.

    Wenn ich mich bei Hoster 1&1 anmelde, möchte ich da möglichst lange bleiben bzw. einfach umsiedeln können.
    Ich hab halt einfach viel gehört. Dass es da genügend Probleme gibt.

    Mich beschäftigen halt einige Anfängerfragen usw.

    Ist z.B die Domain entgültig. Ist das sowas wie ein Email Anbieter.
    Wenn ich meine Website mit Webspace von 1&1 betreibe, gehört die Domain dann auch zu 1&1 oder ist das ein seperates Produkt.
    Das würde heißen, wenn ich keine Lust mehr auf Wordpress habe, und mir was ernsthaftes Programmieren lassen möchte.
    Kann ich dann dort einfach wieder diese Domain verwenden.


    Ok, danke mal. Ich glaub es ist hier schwer ernsthaften Support zu bekommen. Überhaupt als völliger Neueinsteiger.

    Ich werde es ja irgendwie anders versuchen.


    PS: Der Troll befindet sich unter dir
     
  6. Gsi

    Gsi Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hier erhält man durchaus ernsthaften Support, wenn denn die Fragen ernsthaft wären ... wenn die Supporter denn erkennen könnten, dass sich jemand Mühe macht ... aber du machst dir keine!

    Du willst alles auf dem silbernen Tablett serviert bekommen, ohne jemals die Google-Suche bemüht zu haben.
    Du bemühst dich nicht!

    Ich glaube, dass du dir deshalb nicht gerade viele Freunde gemacht hast.

    Gruß,
    Gsi
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden