1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 4.4 Erstellter Datenfeed auf FTP export Verzeichnis legen , WIE?

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von vin, 14. Januar 2016.

  1. vin

    vin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    ich würde gerne für eine Preissuchmaschine einen Datenfeed bereitstellen. Den Datenfeed zu erstellen hat mit dem u.g.
    Plugin auch sehr gut funktioniert. Damit ich aber nicht bei jeder Veränderung einen neuen Feed erstellen muss, gibt es eine Möglichkeit die unten ebenfalls beschrieben wird. Da ich mich aber mit Verzeichnissen und FTP nicht besonders gut auskenne und die meisten Installationen von Wordpress immer über das Backend verwaltet habe, würde ich mich freuen wenn mir jemand kurz erklären könnte, wie ich das am besten umsetze:

    Visser Store Exporter Deluxe:

    "This Export Format takes the export file generated at the time of the
    Scheduled Export and depending on the Procotol selected from the
    Methods panel will connect to an external FTP or SFTP server and
    upload the export file."

    Grundsätzlich ist es möglich per FTP auch auf den eigenen Server
    zuzugreifen. Sie könnten also einen FTP Zugang auf ein definiertes
    Export-Verzeichnis einrichten und dann den generierten Export weiter
    in das Exportverzeichnis per FTP kopieren. Dabei können Sie einen
    Dateinamen angeben, der dann immer fix ist.

    Vielen Dank
     
  2. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Du legst in deinem Admin Tool von deinem Hoster einen neuen FTP Zugang an und legst als Zielverzeichnis an, wo sich Deine Export Datei befindet.
     
  3. vin

    vin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für die Antwort,

    aber leider bin ich da nicht so belehrt. Heißt ich gehe ins admin tool von meinem hostinganbieter und erstelle ein neues verzeichnis. Das würde ich hinkriegen. Und soll ich dann die erstellte Datei in dieses Verzeichnis legen oder wie gehts weiter?..

    Sorry nochmal aber hab echt keinen Plan davon
     
  4. vin

    vin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kleine Aktualisierung zum Thema:

    Habe nun über Filezilla ein neues Verzeichnis in WP-Content angelegt namens "Export" . Und im Plugin "Store Exporter Deluxe" dann eine xml Export datei erstellt die ich dann via "Remote FTP" in das Verzeichnis kopiert habe. Und siehe da ich habe die URL kopiert und der Preissuchmaschine übermittelt. Tatsächlich wurden dann auch die Produkte angezeigt. Nach einiger Zeit allerdings waren sie wieder weg.

    Habe dann nochmal bei Filezilla die URL der XML datei kopiert und gesehen, dass sich diese verändert hat. Das hätte doch gar nicht passieren dürfen oder?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden