1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

[FAQ]: Rollenverteilung mit Forum

Dieses Thema im Forum "Feedback und Ankündigungen" wurde erstellt von Photoweblog, 8. April 2008.

  1. Photoweblog

    Photoweblog Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    4
    Seit ein paar Wochen beobachte ich dieses Forum und gelegentlich antworte ich auf ein Thema - weil ich selbst hier so gut wie die gesamte Info gefunden habe um eine Seite einzurichten und das - quasi - auf diesem Wege zurückgeben möchte.

    Dabei scheint mir, daß das Suchen nicht immer ganz einfach ist und auch die Rollenverteilung zwischen FAQ und Forum nicht durchgängig ist - auch wenn sie theoretisch ausformuliert wurde.
    Themen werden zudem immer wieder gänzlich neu aufgerollt, auch wenn sie in einer ähnlichen Form schon bearbeitet wurden und diese Erkenntniss finde ich auch in einem anderem Thema wieder:
    http://forum.wordpress-deutschland.org/feedback-und-ankuendigungen/32219-kein-support-mehr.html
    wenn da steht:
    Die Antwort auf ein Thema könnte also zweigeteilt sein, erstens ein allgemeiner Teil der sofort in die FAQ übernommen wird und dann der fallspezifische Teil im Forum, in dem einerseits auf die FAQ verlinkt wird und andererseits noch konkrete Info für den Einzelfall steht.

    _____________________________________
    www.Fotomobil.at » a photoproject by faktor
     
  2. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    1
    Hi
    das Theme das ich meinte hat seit vielen Monden einen FAQ Eintrag

    WordPress Deutschland FAQ » Wie kann ich im Standard DE-Theme (Kubrick) immer die vollständige Sidebar anzeigen lassen?

    ich vermute einfach, dass FAQ von vielen so nicht verstanden wird-also die Abkürzung,
    und ich bin mir sicher, dass ganz viele einfach immer wieder neu fragen werden müssen, weil man auch in eine FAQ nicht all die Fragen stellen kann, die ein und dasselbe Problem beschreiben...


    zb
    Content ist unten,
    Posts sind unten,
    Sideb<r verrutscht
    Opera zeigt Blog anders an als IE
    auf Mac sehe ich alels ganz anders

    Totaler Crash

    um nur einige zu nennen ..alle für ein Problem...ich für ich habe festgestellt, die Verwaltung der Hilfethemen würde mehr Zeit kosten...

    kommt dann eine neue Version sind 80% der Hilfethemen Makulatur...

    unabhängig davon, dass immer mehr Menschen mehr von WP wolllen, aber CSS, HTML und PHP nicht auseinanderhalten können, dies ist kein Vorwurf, doch die Einfachheit der Installation suggeriert- auf Knopfdruck oder Drag&Drop kann ich da draus innerhalb von Sekunden ein kleines Wunderwerk machen ...

    mancher meint wirklich mit Drag&Drop installiert man zu WP ein Forum, eine vollumfängliche, redaktioenll geführte Fototauschbörser und einen Webkatalog dazu....

    lg
     
  3. Photoweblog

    Photoweblog Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    4
    Das sind jetzt nat. zwei unterschiedliche Blickwinkel auf die FAQ, Betreiber und Konsument ;)

    Wobei Du - meiner Ansicht nach - auch einen wesentlichen Punkt angesprochen hast, nämlich, daß es sehr oft um grundsetzliche Punkte zum Thema PHP, HTML und CSS geht. Themen, die also weitgehend wordpressversionsunabhängig sind - gegebenenfalls einmal eine Korrektur in Zeile n und in einer späteren Wordpressversion in Zeile m oder in unterschiedlichen Files.

    Das von Dir angeführte Beispiel beschreibt den Vorgang in Form eines Kochrezeptes, dh. der Leser wird zwar genau diese eine Herausforderung meistern, bei der nächsten ähnlichen Übung aber wieder auf fremde Hilfe angewiesen sein.

    Das erweckt den Eindruck, daß man die Philosophie der einfachen Installation auch auf die Modifikation von WP projizieren möchte, was dann aber auf Seiten der FAQ-Betreuung natürlich einen erheblichen Mehraufwand bedeutet.
    In dem Fall bin ich mit Dir, daß dies mit dem Forum einfacher ist und es vorallem auch keinen Sinn macht, für jeden Einzelfall eine FAQ zu schreiben. Allerdings wird der background bei den Fragen bzgl. PHP, HMTL und CMS dann auch konstant bleiben. Wenn Du aber in Deinem Beitrag auch schreibst, "dass immer mehr Menschen mehr von WP wolllen", dann ist diese Zielsetzung sicher eine sehr sportliche. Aber konsumentenfreundliche ;)
    _____________________________________
    www.Fotomobil.at » a photoproject by faktor
     
  4. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    1
    naja hier gehts um WP Support,

    wer PHP,CSS,HTML usw lernen mag, muss wirklich woanders hingehen,

    ich seh es so: jeder mag ein Viergänge Menü mit Zutaten, die man aus der ganzen Welt zusammenholen muss,

    aber einkaufen und putzen und waschen und schnippseln sollen die andern ... :mrgreen:

    mundgerecht zerteilen dann auch,

    das geht nun Mal nicht ..oder besser gesagt:kostenlos mache ich das nicht :oops:

    dass dies dann manchmal den Eindruck erweckt, dass es keine Support gäbe, das ist dann eben so.

    lg
     
  5. Arno Simon

    Arno Simon Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    0
    ich habe mich mal in diesem Post (vorletzter Absatz) dieses Threads zu dem Thema "Kenntnissnahme der benötigten Grundlagen und bereitschaft diese zu erlernen" geäussert, auch wenn diese "Betitelung" im Beitrag nicht explizit erwähnt ist.

    Ich sehe es letztlich wie Monika: Wir sind - ebenso wie die meisten anderen der Community - hier um Wordpress zu supporten. Wir sind nicht hier um den Leuten die Grundlagen von PHP, CSS, HTML, JavaScript und derlei WEB-Sprachen mehr beizubringen. Für diese Dinge gibt es andere Foren derren Community sich explizit mit solchen Sachen auseinander setzt. In vielen Fällen hilft, gerade bei PHP, ein ausführlicher Blick in die IMHO gute Doku von PHP. Für alles andere lassen sich, mit etwas Geduld, ebenfalls gute Seiten finden ;) Ausserdem muss man hin und wieder auch mal nach dem Trial and Error-Prinzip verfahren. Nur wer Fehler macht, hat am Ende was gelernt - wer nur abschreibt, lernt nichts.

    vG

    Arno
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden