1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Fatal error: Allowed memory size of 67108864 bytes exhausted usw. Wer kann helfen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Nicht-Elfe Nadine, 30. Mai 2013.

  1. Nicht-Elfe Nadine

    Registriert seit:
    30. Mai 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fatal error: Allowed memory size of 67108864 bytes exhausted (tried to allocate 32 bytes) in /var/www/web135513/html/wp-content/plugins/wordpress-importer/parsers.php on line 175

    das ist mein Problem....

    Ich bin auch noch, das muß ich dazu sagen, ein total anfänger was wordpress und das ganze drumherum betrifft. und mit den codes und ganzen anderen entwicklersachen...da habe ich so gar keine Ahnung! Bin aber lernfähig...dauert zwar, weil ich nicht so viel zeit habe....aber alles wird gut!

    Ich hoffe ihr köönt mir helfen, auch wenn es ein
    wenig dauert, kein Problem!

    danke schon mal! Und falls es dieses hema schon mal gibt, verzeiht, aber ich habe das nicht gefunden.....

    - http://www.nicht-elfenwelt.de
    - WordPress-Version 3.5.1
    - Verwendetes Theme, verwendete Plugins:
    [TABLE="class: wp-list-table widefat plugins, width: 936"]
    [TR="bgcolor: #FCFCFC"]
    [TH="class: manage-column column-cb check-column, bgcolor: #F1F1F1"]Alle auswählen[/TH]
    [TH="class: manage-column column-name, bgcolor: #F1F1F1"]Plugin[/TH]
    [TH="class: manage-column column-description, bgcolor: #F1F1F1"][/TH]
    [/TR]
    [TR="bgcolor: #FCFCFC"]
    [TH="class: manage-column column-cb check-column, bgcolor: #F1F1F1"]Alle auswählen[/TH]
    [TH="class: manage-column column-name, bgcolor: #F1F1F1"]Plugin[/TH]
    [TH="class: manage-column column-description, bgcolor: #F1F1F1"][/TH]
    [/TR]
    [TR="class: active, bgcolor: #FCFCFC"]
    [TH="class: check-column"]All In One SEO Pack auswählen[/TH]
    [TD="class: plugin-title"]All In One SEO PackDeaktivieren | Bearbeiten[/TD]
    [TD="class: column-description desc"][/TD]
    [/TR]
    [TR="class: active, bgcolor: #FCFCFC"]
    [TH="class: check-column"]Antispam Bee auswählen[/TH]
    [TD="class: plugin-title"]Antispam BeeDeaktivieren | Bearbeiten | Einstellungen[/TD]
    [TD="class: column-description desc"][/TD]
    [/TR]
    [TR="class: active, bgcolor: #FCFCFC"]
    [TH="class: check-column"]Cachify auswählen[/TH]
    [TD="class: plugin-title"]CachifyDeaktivieren | Bearbeiten | Einstellungen[/TD]
    [TD="class: column-description desc"]
    Version 2.0.6 | Von Sergej Müller | Besuch die Plugin-Seite | Flattr | PayPal[/TD]
    [/TR]
    [TR="class: active, bgcolor: #FCFCFC"]
    [TH="class: check-column"]Google Analytics for WordPress auswählen[/TH]
    [TD="class: plugin-title"]Google Analytics for WordPressSettings | Deaktivieren | Bearbeiten[/TD]
    [TD="class: column-description desc"]
    Version 4.3.3 | Von Joost de Valk | Besuch die Plugin-Seite[/TD]
    [/TR]
    [TR="class: active, bgcolor: #FCFCFC"]
    [TH="class: check-column"]Google Analytics Tracking-Code Plugin auswählen[/TH]
    [TD="class: plugin-title"]Google Analytics Tracking-Code PluginEinstellungen | Deaktivieren | Bearbeiten[/TD]
    [TD="class: column-description desc"]
    Version 2012-04-09 | Von Jeff Starr | Besuch die Plugin-Seite[/TD]
    [/TR]
    [TR="class: active, bgcolor: #FCFCFC"]
    [TH="class: check-column"]Jetpack von WordPress.com auswählen[/TH]
    [TD="class: plugin-title"]Jetpack von WordPress.comEinstellungen | Deaktivieren | Bearbeiten[/TD]
    [TD="class: column-description desc"]
    Version 2.2.5 | Von Automattic, Inc. | Besuch die Plugin-Seite[/TD]
    [/TR]
    [TR="class: active, bgcolor: #FCFCFC"]
    [TH="class: check-column"]Subscribe to Comments Reloaded auswählen[/TH]
    [TD="class: plugin-title"]Subscribe to Comments ReloadedDeaktivieren | Bearbeiten[/TD]
    [TD="class: column-description desc"][/TD]
    [/TR]
    [TR="class: active, bgcolor: #FCFCFC"]
    [TH="class: check-column"]WordPress Importer auswählen[/TH]
    [TD="class: plugin-title"]WordPress ImporterDeaktivieren | Bearbeiten[/TD]
    [TD="class: column-description desc"]
    Version 0.6.1 | Von wordpressdotorg | Besuch die Plugin-Seite[/TD]
    [/TR]
    [TR="class: active, bgcolor: #FCFCFC"]
    [TH="class: check-column"]WPtouch auswählen[/TH]
    [TD="class: plugin-title"]WPtouchDeaktivieren | Bearbeiten | Einstellungen[/TD]
    [TD="class: column-description desc"]
    Version 1.9.41 | Von BraveNewCode Inc. | Besuch die Plugin-Seite[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]

    - Zuletzt gemachte Änderungen, ich wollte einfach einen alten Blog exportieren und dann im neuen importieren


    - (falls vorhanden) Fehlermeldungen steht oben!
     
  2. rekloV

    rekloV Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2010
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Dein Memory Limit ist zu niedrg, steht doch in der Fehlermeldung...
     
  3. formateins

    formateins Gast

    So schauts.

    Du hast ein PHP memory_limit von 64MB. Je mehr Plugins Du aktivierst und je mehr diese Plugins "laden", desto höher wird der Speicherverbrauch.

    In der php.ini (hast Du in der Regel keinen Zugriff drauf, es sei denn, Du hast einen vServer):
    memory_limit = 96M


    Über die .htaccess (die sollte in Deinem Hauptverzeichnis liegen. Wenn nicht, leg sie einfach an.):
    php_value memory_limit 96M


    Als Befehl in PHP (das kannst Du bspw. in der wp-config.php relativ am Anfang eintragen):
    ini_set('memory_limit', '96M');

    Plugin zum Überprüfen (vorher andere erstmal Deaktivieren):
    http://wordpress.org/plugins/wp-memory-usage/

    Funktioniert eine der o. a. Methoden nicht, kontaktiere bitte Deinen Provider. Ich empfehle 128M als Minimum.
     
    #3 formateins, 30. Mai 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Mai 2013
  4. Nicht-Elfe Nadine

    Registriert seit:
    30. Mai 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Danke schon mal für die Antworten!
    Wo finde ich die php.ini oder den .htaccess oder php_value memory_limit 96M
    ganz zu schweigen vom Hauptverzeichnis?
    Ich habe wirklich keine ahnung von Computersprache! Es tut mir leid, aber da kann ich so garnicht mit reden....
     
  5. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Hat doch formateins beschrieben :-?. Schau einfach nach der .htaccess. Verbinde dich per FTP mit deinem Server, editiere die .htaccess mit folgenden Inhalt

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
  6. Muggle

    Muggle Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Wie "formateins" schon geschrieben hat, du hast mit Sicherheit zu viele PlugIn aktiv für deinen vom Hoster angebotenen Speicherlimit. Ich möchte nicht unhöflich sein, aber wie du den Speicherlimit setzt gibt es Anleitung ohne Ende im Internet (mit Sicherheit auch in diesem Forum). Die meisten Hoster bieten sowieso nur 64M, mehr zu setzen bringt dir dann gar nichts.
    Wenn du Anfänger bist gebe doch einfach mal eine Liste der PlugIns an die du Installiert hast und wir können dir einen Tipp geben welche am meisten Speicher benötigen.

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Speicherverbrauch zu minimieren die meisten nicht für Anfänger empfehlenswert (und auch keine Wunderwaffen), also Plugins deaktivieren (fürs erste).
    Speicherfresser sind zB Foren, Kalender und auch Bildverwaltung.

    Ich persönlich nutze "wp system health" um den Speicherverbrauch meiner Plugins zu erfassen.

    Wenn du solche (alle) Plugins nutzen willst, dann wird wohl das beste sein mehrere Subdomänen zu betreiben (verlinken) und mit einer Domäne verwalten (sofern hier nicht einer eine bessere Idee hat).
     
  7. Lucan

    Lucan Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Entweder du deaktivierst Wordpress Plugins oder bittest deinen Hoster dein memory_limit zu erhöhen. Sollte er sich da weigern und du bist auf deine Plugins angewiesen, bleitb der wohl nichts anderes als ein Umzug zu einem anderen Hoster übrig.


    Grüße
     
  8. Nicht-Elfe Nadine

    Registriert seit:
    30. Mai 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Oben kannst Du sehen was ich an Plugins habe, wenn Du verbesserungsmöglichkeiten siehst, sag es bitte! Bin über jede Hilfe dankbar!
     
  9. Nicht-Elfe Nadine

    Registriert seit:
    30. Mai 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erstmal, das Hille erstmal geschrieben hat, das ich das über Filezilla machen muss! Ich habe immer in Wordpress gesucht, wie gesagt...keine Ahnung!!!!!
    Habe die htacess dings gefunden....steht das drin:
    # BEGIN WordPress
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ - [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    </IfModule>


    # END WordPress

    schreibe ich den code "php_value memory_limit 96M" da einfach rein???


    Ich habe dann auch die wp-config.php gefunden, auf dem FTP-Server, aber das ist nur die Anleitung für die Installation....da kann ich nichts eintragen wg. ini-set memory.....das gibt es in der Datei nicht.

    bevor jetzt einer ausflippt, muss ich den ftp-server immer mit meinen Daten auf meinem Netbook abgleichen? also müsste ich die Daten, die auf dem FTP sind runterladen ins das Verzeichnis von wp? oder umgekehrt?
    Ich war nämlich der Meinung, das das alles über das Internet läuft?! oder liege ich da falsch?
    Dachte nämlich das es das automatisch macht.....
     
  10. Nicht-Elfe Nadine

    Registriert seit:
    30. Mai 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn ihr schon dabei seid, wäre jemand so nett und würde mir mal kurz aufschreiben, was ich mir vielleicht ansehen sollte, damit ich euch so schnell nicht mehr auf die nerven gehe?
    Gibt es irgendwelche grunddinge, die ich wissen muss?
    weil das ich ein Speicherlimit habe, das ich verändern kann, das wußte ich nicht....ganz zu schweigen, das es was mit wp zu tun hat....

    Wie ihr seht, ich bin ein Nicht-Wissender!

    danke schon mal für Eure Nerven und Geduld!!!UND für eure Antworten....
     
  11. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Setze folgende Zeile vor # BEGIN WordPress

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Wie schon erwähnt, es muß nicht sein, das dein Anbieter erlaubt, das Speicherlimit hoch zusetzen.
     
  12. Muggle

    Muggle Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hi "Nicht-Elfe".

    - Bitte installiere "wp system health" und verifiziere welches Plugin so viel Speicher verbraucht.
    - Dann schaue bei deinem Hoster wie viel Speicher er dir zur Verfügung stellt. Gehe dazu auf deinen
    Account. Dort stehen meistens solche "Kleinigkeiten", oder supporte deinen Hoster und frage nach! Es bringt rein gar nichts!!! wenn du einen höheren Wert einträgst als dir dein Hoster zur Verfügung stellt!!!

    Wenn deine Analyse anzeigt das du weniger Speicher verbrauchst als vom Hoster angegeben, ist ein Eintrag eventuell angebracht.
    http://faq.wpde.org/exhausted-php-memory/

    Ich habe mich als Anfänger erstmal auf die WP Funktionen konzentriert und mich später mit SEO und Cachen befasst. Meine Erfahrung ist: man kann viel falsch machen wenn man sich nicht auskennt. Also, deaktiviere erstmal deine SEO Plugins und dein Cache-Plugin und schau was sich tut. Vermutlich wird sich deine Seite auch nicht langsamer aufbauen und die beste Indizierung ist für mich sowieso eine aktive WP-Seite. Was SEO angeht solltest dir doch besser mal http://yoast.com/ anschauen. Aber 1000 Blogger, 1000 Meinungen.

    Deine maximale Schlagwortgröße musst du verringern. Da du deine Seite für mobile Geräte transformierst solltest du vielleicht besser auf die Schlagwortwolke verzichten. Ist sowieso nicht mehr modern, aber wie geschrieben ... 1000Blogger ...

    Deine Schriftart/Farbe in der Sidebar ist auch nicht der Renner. Versuch mal anderer Schrift und/oder andere Farbe. Vielleicht einfach mal den weißen Schatten Schwarz machen oder oder ... Nutzer mobiler Geräte werden es dir danken!

    http://karpatenmuggle.bplaced.net/wordpress/
     
  13. gericoach

    gericoach Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    7.194
    Zustimmungen:
    0
    Nein, Dein Host muss DICH supporten.
     
  14. Muggle

    Muggle Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Upps ... wenn du Recht hast, hast du recht :))))
     
  15. Nicht-Elfe Nadine

    Registriert seit:
    30. Mai 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hey, danke für die Anregungen...
    Habe beim memory limit die Grenze von 32 auf 128M erhöht, das hat schon mal super geklappt!
    SEO habe ich auch erst mal deaktiviert....

    Muggle, wo kann ich mir den erlesen, wie ich am einfachsten die Schriften und solche Sachen än dern kann! Ich möchte nicht unnötig in irgendwelchen HTMLdingern rumstochern...dazu habe ich davon zu wenig ahnung?!
     
  16. Muggle

    Muggle Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Also von "keine Ahnung" kannst aber nicht schreiben. Wenn das deine erste Seite ist dann "Hut ab". Da war meine Seite der blanke Horror und ohne die fachl. kompetente Hilfe einiger aus diesem Forum hätte ich damals schon lange das Handtuch geschmissen. Wie die Schriften verändert werden wird hier sicher irgendwo im Forum beschrieben ...

    Ich beschreibe es mal anhand von Google Crome: Öffne deine Seite in dem Browser. Links klick auf das Element welches du ändern möchtest.
    Klick auf <Element Untersuchen>
    Unter Styles (rechtes Fenster) findest du dann die Pfadangabe zur entsprechenden CSS-Datei.
    In deinem Fall würde dann bei Linksklick auf Schrift "letzte Beiträge" stehen:
    ....
    media="all"
    aside ul li a {



    • font-size: 13px;
    • color: #EB6E44;
    }
    ....

    Jetzt kannst du die Farbe verändern (#D1111C, oder #000000). Du kannst auch weitere Attribute setzten Bold, Underline usw. (jeweils neue Zeile) ... Spiele ruhig ein wenig herum, die Veränderungen finden nur auf deinem PC in deinem Browser statt. Hast du Attribute gefunden die dir gefallen musst du sie jetzt nur noch in deiner Theme CSS eintragen. Die entsprechende Zeilennummer ist ja auch angegeben, bei dir Zeile 32. Aber Vorsicht stimmt nicht immer!!

    Deshalb natürlich erst mal BU, zumindest der CSS!

    Deine Themen CSS findest du unter:
    /wordpress/wp-content/themes/dein thema

    Du kannst die Veränderung direkt in WP (Design->Editor) oder mit FTP Manager machen. Ich mache es in der Regel mit FTP Manager bzw. PHPDesigner.

    Noch was wichtiges, du musst beachten das einige Änderungen globale Auswirkung haben. Deshalb nach einer Veränderung auch die anderen Seiten kontrollieren falls du dir nicht sicher bist. Und schau mal nach ob dein Theme nicht eventuell schon ein Menü zur Einstellung für Schriften und Styles hat. Dann kannst dir natürlich das händische eingreifen in die CSS sparen.

    Ich hoffe das du mit meinem Geschreibsel was anfangen kannst und wünsch dir viel Spass beim rumexperimentieren ...
     
  17. Nicht-Elfe Nadine

    Registriert seit:
    30. Mai 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für deine Hilfe.....ich bin zwar noch nicht weiter...aber ich weiß zumindest woran ich arbeiten muss!

    das wird ja noch heiter werden....ich schlag mich erstmal durch den Dschungel aus Informationen, vielleicht Schrei ich dann und wann mal....oder ich ersticke und lass s so oder kapituliere und such mir was anderes.....

    LG
     
  18. Muggle

    Muggle Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Willkommen im Club :). Denk bitte daran: neue Frage neues Thema. Der Admin ist in diesem Forum sehr tolerant, aber .... ? Hab mich schon gewundert das nicht schon der erhobene Zeigefinger kam :)
     
  19. Helferlein

    Helferlein Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    dank der Forensische gleich das Problem gelöst und den cache auf 96M gesetzt. Ich würde aber gerne wissen was das bedeutet.
    Warum gibt es ein Limit und was sind die Vorteile oder Nachteile von diesem "hoch setzen"?


     
  20. formateins

    formateins Gast

    Das ist das Speicherlimit von PHP für die Laufzeitumgebung. Du kannst auf einem Server ja viele verschiedene Laufzeitumgebungen haben und die sind über ein Maximallimit reguliert. Wenn jede Umgebung den vollen Speicherzugriff hätte, würden sie sich gegenseitig behindern (bis hin zum kompletten Absturz). Deswegen wird das auf einen bestimmten Wert reduziert, damit die anderen Umgebung genügen Ressourcen zur Verfügung haben.

    Üblich sind 128 MB - bei vielen Hostern liegt dieser Wert jedoch niedriger.

    WordPress ist in diesem Bezug durch die Plugins/Themes und die mehr oder weniger schlechte Programmierung häufig im Grenzbereich. Deswegen muss das Limit schon mal etwas erhöht werden - sofern der Hoster das erlaubt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden