1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Firebug funktioniert nicht mehr seit dem Update auf Firefox 56.0

Dieses Thema im Forum "Netzwelten" wurde erstellt von Edi, 4. Oktober 2017.

  1. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Seit dem aktuellen Update auf Firefox 56.0 funktioniert das Addon Firebug nicht mehr.

    Ich weiss... Firebug wird schon seit längerem nicht mehr weiterentwickelt und Firefox hat seine eigenen Entwicklertools. Nur haben die nach wie vor ihre Schwächen (es gibt beispielsweise Klassen, die sich nicht finden lassen, und eine Suche habe ich vergeblich gesucht).

    Was verwendet Ihr? Tatsächlich die Entwicklertools von Firefox? Chrome?
     
  2. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Dann kannst die ESR Version nutzen, die läuft auf Basis der Version 52. Die wird bis glaube 03.2018 unterstützt. Bis dahin gibt es eventuell eine funktionierende Firebug Version.
    Du kannst dir auch mal Pale Moon anschauen, ein Firefox Fork.
     
    #2 Hille, 4. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2017
  3. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Danke für den Hinweis! Mit Pale Moon funktioniert es.
     
  4. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    64
    Ich habe auch schon geflucht. Für mich ist (sind?) Firebug immer noch mit Abstand die besten Entwicklertools. Gerade die nativen im Firefox finde ich sonst ziemlich schlimm. Aber man kann die ja zumindest auf die Optik bzw. das Interface vom Firebug umstellen und ich versuche mich gerade damit anzufreunden. Aber im Detail ist es dann doch wieder anders.

    Ansonsten springe ich aktuell immer zwischen Chrome und Firefox hin und her und beide machen mich einfach nicht richtig glücklich. Ist aber vielleicht auch ein Sache der Gewöhnung.

    Pale Moon ist natürlich eine Alternative, allerdings nutze ich den Pale Moon schon für andere Dinge (getrennte Browser für unterschiedliche Anforderungen/Anwendungen). Das möchte ich ungern wieder vermischen.
     
  5. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Dann nutze doch die Firefox ESR Version.
     
  6. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    64
    Ah, die war mir gar nicht bekannt. Ich hatte nur die aktuelle Develeoper Version getestet und die wollte auch nicht mehr mit Firebug.

    Wobei die ESR Version das Problem ja nur aufschiebt. Spätestens wenn da der Support ausläuft, muss ich mich ja eh an etwas anderes gewöhnen. Es scheint ja in Zukunft keine neuen Firebug Versionen mehr zu geben, wenn ich das richtig verstanden habe.
     
  7. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Richtig, das Problem ist nur aufgeschoben. Wo gibt es die Info, das Firebug nicht weiterentwickelt wird?
     
  8. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.751
    Zustimmungen:
    631
    Auf der Homepage von Firebug:
     
  9. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    64
    Ergänzend zum Link von @b3317133 gibt es ja noch die Firebug 3 bzw Firebug.next Version.

    Laut dem readme.md im Github Repository ist die Entwicklung dort aber auch eingestellt, bzw. wurde die Entwicklung in die "nativen" Entwicklertools von Firefox integriert:
    https://github.com/firebug/firebug.next
     
  10. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
  11. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.017
    Zustimmungen:
    371
    Wozu braucht man bei Chrome Firebug bzw. Firebug Lite? Es ist doch ein Entwicklertool integriert.
     
  12. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    64
    Firebug Lite habe ich bislang noch nicht ausprobiert. Deswegen kann ich dazu nicht viel sagen.

    Natürlich *braucht* man den Firebug heutzutage eigentlich nicht mehr, da ja mittlerweile alle Browser eigene Entwickler-Tools integriert haben. Das ist ja auch der Grund, warum Firebug nachvollziehbarerweise aufgegeben wurde bzw. in den Entwickler-Tools vom Firefox aufgegangen ist.

    Aber ich habe den Firebug über die Jahre liebgewonnen und bin mit den anderen Entwickler-Tools nie richtig warm geworden. Deshalb bin ich persönlich dabei geblieben und würde ihn auch gern weiter nutzen. Aber klar, ich werde mich auch umgewöhnen können, so ist es nicht ... ;)
     
  13. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Gewohnheitssache... Eigentlich würde ich lieber mit Firefox arbeiten. Aber da taugen die Entwicklertools derzeit wenig. Also Pale Moon oder Chrome.

    Firebug Lite war nur so eine Idee, zumal es witzig ist, dass das Tool, das nicht mehr mit Firefox läuft, für Chrome verwendet werden kann.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden