1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Firewall: "Problem" bei Wordpress Updates

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Robin710, 9. Januar 2015.

  1. Robin710

    Robin710 Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    ich habe eine Wordpress Seite auf einem Server installiert, dessen Firewall standardmäßig alle Verbindungen "nach draußen" ins Internet per Firewall untersagt. Deswegen funktionieren die Updates über das WP-Backend nicht.

    Der Server Manager benötigt nun eine IP- Adresse oder Hostname um diese/n für die Firewall freizugeben. Kann mir jemand sagen, welche (statische) IP oder hostname WP für Updates verwendet?

    Danke im Voraus!
     
  2. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.828
    Zustimmungen:
    137
    Hi,

    Wenn ich Updates mache wird immer die Domain von wordpress.org angezeigt. Laut Ping wäre das dann die IP 66.155.40.249

    Allerdings weiß ich jetzt nicht, ob eventuell nicht doch irgendwie umgeleitet wird innerhalb der Strukturen.

    Edit;
    Es wird aber eher die https Domain von WordPress.org sein, vermute ich.
    Dann lautet die IP
    66.155.40.250

    Müsstest du mal diese beiden versuchen.
    Sollte das auch nicht klappen, am besten mal bei wordpress.org direkt nachfragen. ;)
     
    #2 Marcus[IS], 9. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2015
  3. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.820
    Zustimmungen:
    424
    Das würde aber nur bei Core Updates und Plugins/Themes auf wordpress.org funktionieren, die keine eigenen Updateserver betreiben. Premium Plugins gehen dann trotzdem nicht.
     
  4. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.828
    Zustimmungen:
    137
    Stimmt da hast du recht.
    Und wenn sich der Pfad auch noch strukturmäßig erweitert, wie zum beispiel /wordpress.org/plugins/ würde sich die IP eventuell auch noch mal ändern was die letzten Stellen angeht, vermute ich mal.
    Aber das könnte man der Firewall sicher durch einbringen von Wildcard, wie zum Beispiel 66.155.40.*, beibringen.
     
  5. himitsu

    himitsu Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Zeigt dir deine Firewall denn nicht an, was es für Verbindungsversuche gab?


    Es gab auch eine WordPress-Firewall als Plugin (hab nur grade den Namen nicht im Kopf), die sperrt auch Verbindungen und hat vorallem ein Log, wenn man mal wissen wollte was alles nach draußen spricht.
    (dieses Plugin überwacht natürlich nur die offiziellen WordPress-APIs, aber wenn ein Plugin Diese nicht benutzt, dann ist da eh was falsch)
     
  6. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.820
    Zustimmungen:
    424
    NinjaFirewall möglicherweise?
     
  7. Robin710

    Robin710 Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank an alle. Das Problem konnte gelöst werden.
    Habe die beiden IPs an den Servermanager weitergegeben. Nachdem noch der Port 443 geöffnet wurde, waren die Updates über das Backend wieder möglich.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden