1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 5.2 Frage zu redirects .htaccess

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von forcemedia, 2. Oktober 2019.

Schlagworte:
  1. forcemedia

    forcemedia Active Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe mal eine Frage bzgl. Redirects innerhalb WP bzw. deren .htaccess.

    Folgende Situation:

    Auf dem Webserver sind im Root-Verzeichnis zwei Verzeichnisse angelegt. Ein Verzeichnis "wordpress" in dem sich die WordPress Installation befindet und auf welches auch die Domainkonfiguration zeigt. Ein weiteres Verzeichnis "applikation" befindet sich ebenfalls im Root-Verzeichnis.

    Frage:

    Ich möchte nun wenn man die URL https://www.meinedomain.de/applikation aufruft, dass anstatt der WordPress-Seite (aktuell eine HTTP 404 Error) der Content der Applikation geladen wird, welche sich jedoch wie oben beschrieben in einem übergeordneten "applikation" befindet.

    Gibt es irgendwelche Möglichkeiten?

    Danke für Eure Tipps!

    VG
     
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.136
    Zustimmungen:
    540
    In vielen solchen Fällen wird der Ordner "applikation" in den "wordpress" Ordner verschoben. Dabei sind dann allerdings mögliche Wechselwirkungen bzw. eine zu erstellende Ausnahmezeile im WordPress .htaccess Block zu berücksichtigen, da diese Datei dann übergeordnet zu "applikation" liegt und von dieser mit berücksichtigt wird.
     
  3. forcemedia

    forcemedia Active Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Danke für dein Feedback. Die besagten Wechselwirkungen tauchen nämlich auf ;). Des Wegen mag der Applikation-Developer die Applikation auch getrennt von der WordPress-Instanz haben. Das ich aber die Applikation in einem übergeordneten Verzeichnis zur WordPress-Installation hinterlege und die URL https://www.meinedomain.de/applikation in das Applikationsverzeichnis zeigen lasse geht nicht?
     
  4. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.136
    Zustimmungen:
    540
    Solche Wechselwirkungen können im Einzelfall oft durch eine RewriteCond berücksichtigt werden, ohne tieferen Einblick kann man das aber schwer beurteilen.

    Alternativ steigt man etwas tiefer in die Server-Konfiguration ein, siehe z.B. hier (ungetestet).

    Evtl. käme auch eine Subdomain für die Applikation in Frage, auch hier schwer zu beurteilen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden