1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

FTP-Client, welchen verwendet ihr?

Dieses Thema im Forum "Netzwelten" wurde erstellt von pixselig, 19. April 2013.

  1. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Naja, FTP-Programm ist wohl eher ein Klassenbegriff. Die meisten derartigen Programme beherrschen ja auch SFTP und ähnliche Protokolle. Pures FTP sollte man in der Tat nur in vertrauenswürdigen Netzen benutzen.

    Gruß
    Ingo
     
  2. pixselig

    pixselig Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Danke Ralph! Habe mir Homepump mal angesehen - stimmt es dass es seit 2007 nichtmehr weiterentwickelt wird. Das muss natürlich nicht zwingend negativ sein aber, mhmm...

    Danke infected! Tja, über die (inzwischen) diversen Begründungen lässt sich trefflich streiten. Ich denke, dass ein (zusätzlicher9 Schutz aber in keinem Fall verkehrt ist. Aber vielleicht ist es enfach zu kompliziert einen entsprechenden Algorithmus zu implementieren. Wie auch immer, ich bin jetzt mal vorerst auch bei WinSCP.

    Danke e.marten! Um ehrlich zu sein, ist mir dass mit den kryptischen Schlüsselpaaren etwas zu kompliziert im Moment - aber danke für den Hinweis, werde ich mir bei gelegenheit mal näher Ansehen. Die Möglichkeit mit verschlüsselten Ordnern/Virtuellen-Laufwerken kannte ich bereits -> macht aber wie unten von Hille geschrieben (auch in meinen Augen) wenig Sinn.

     
  3. pixselig

    pixselig Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    In unsicheren Netzen (hotspots etc.) nutze ich OpenVPN -> habe mir dazu extra OpenWRT mit OpenVPN auf meinem Router installiert. Ich weiss, dann ist zwar nur die Verbindung bis zu mir nach Hause sicher - aber besser als nichst ;)

    Das stimmt natürlich (bedingt)! Allerdings kann man auch das "normale" FTP Protokoll per SSL oder TLS verschlüsseln, dann sollten eigentlich auch die Passwörter sicher übertragen werden. Aber auch ohne diese macht es meiner Meinung nach Sinn denn das Passwort kann dann eigentlich nur mit einer ManInTheMiddle-Attake abgefangen werden und die sind so denke ich sicher etwas seltener als eine Clientinfektion mit Schadsoftware - allerding immer davon ausgegangen das man in "unsicheren" Netzen (hotspots und ähnliches) ein VPN oder eine ähnliche Technik verwendet.
     
  4. pixselig

    pixselig Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Danke Ingo! Damit hast du natürlich recht ;)
    Doch welchen Client verwendest du?

    @ALL: Danke für die vielen interessanten Aspekte! Für neue (Aspekte und Hinweise zu Clients) bin ich noch immer sehr dankbar!

    LG, pixselig
     
  5. FrageSelten

    FrageSelten Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. April 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Naja, das mach lieber abhängig davon wie umfangreich dein Client sein soll. ich selbst verwende unter Windows, wenn ich es mal an habe nur den Total Commander da dieser auch SFTP kann und unter Linux verwende ich entweder den Krusader und für SSH zugänge den Vimo-Client.
     
  6. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Ich verwende auch das hier schon öfter genannte FileZille, meist mit SFTP, sofern es der Server anbietet.

    Falls man mal mit PHP Daten übertragen muß, PHP selbst kann zwar FTP, aber für SFTP nehme ich die "PHPSecLib".

    Gruß
    Ingo
     
  7. pixselig

    pixselig Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Danke FrageSelten!
    Den Total Commander kenne ich natürlich -> wie vorne schon geschrieben, nur das FTP-PlugIn werde ich noch mal ausprobieren. Für Linux fehlte mir bisher die Zeit, aber mal sehen.

    Danke Ingo!
    Ich selbst arbeite inzwischen mit dem WinSCP und bin sehr zufrieden -> besonders gefällt mir die Tab-Verwaltung für mehrere gleichzeitige Verbindungen und die ausgefeilten Sync-Optionen. Einen kleinen Nachteil hat er aber gegenüber dem FileZilla -> aus dem Client heraus geöffnete, geänderte und schliesslich gespeicherte Dateien kann ich nicht automatisch übertragen lassen, das war bei FileZilla besser (aber eventuell habe ich diese Einstellung noch nicht gefunden).

    LG, Stephan
     
  8. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.323
    Zustimmungen:
    223
    Ist bei mir möglich. Bin mir aber grad selbst nicht sicher welche Einstellung es ist. Evtl. musst du einen externen Editor einstellen. Hab da z.B. PSPad eingestellt.
     
  9. FrageSelten

    FrageSelten Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. April 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ich persönlich mache auch viel in Linux mit den Bordmitteln sprich über das Terminal aber das ist auch nichts für jeden. Unter Windows gibts auch Bordmittel mit denen man eine FTP-Verbindung herstellen kann ohne nun ein FTP Programm zur Verwaltung installieren zu müssen. Dazu habe ich hier einen netten Artikel gefunden: Link
     
  10. pixselig

    pixselig Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Danke Maxe!
    Habe bei mir schon einen externen Editor eingestellt (webocton) hat aber nichts gebracht :(
    Aber schön zu hören, dass das prinzipiell funktioniert -> werde mich noch mal genauer mit den Einstellungen beschäftigen!
    Einen schönen Abend noch!
     
  11. pixselig

    pixselig Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Danke für den Hinweis! Habe aber, so denke ich, schon gefunden was ich suche ;) Und wie gross der Funktionsumfang der Boardmittel ist weiss ich jetzt auch nicht. Es ist halt auch eine Frage der Zeit (wobei wenn ich bedenke wieviel Zeit ich im Moment hier im Forum verbringe, mhmm :D )
     
  12. pixselig

    pixselig Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    So, jetzt funktionierts :) Ist eigentlich ganz einfach und einleuchtend. Nennt sich "Enferntes Verzeichnis aktuell halten" - irgendwie hatte ich Tomaten auf den Augen. Nun bin ich wirklich zufrieden (und das bin ich selten ;) ).
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden