1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Für Blinde ist das Akzeptieren der DSGVO via Häckchen nicht machbar.

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von ichauch, 9. November 2018.

  1. ichauch

    ichauch New Member

    Registriert seit:
    9. November 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wordpress hat sich ja der Barrierefreiheit verpflichtet, doch für Blinde oder Sehbeeinträchtigte ist das Kommentieren auf Wordpressblogs zuweilen eine große Hürde. Eigentlich noch nicht mal das Kommentieren an sich, aber die Verifizierung respektive die Erklärung, dass man mit den Datenschutzverordnungen der jeweiligen Seite einverstanden ist. Die große Hürde ist – gemäß meiner blinden Freundin – vor allem das zu setzende Häckchen. Offenbar zeigt der Screenreader solche Felder nur mangelhaft an und auch das Anklicken und das Setzen des Häckchens selbst ist für sie als Blinde kaum zu schaffen.

    Ob es da wohl eine andere Möglichkeit gibt? Ein Plugin, das akustische Signale gibt?

    Aufgefallen ist uns das Problem beim Theme Fictive von Wp.com – ich vermute aber, dass es an den Standardplugins von WP liegt.

    Hat hier jemand eine Idee, wie man die Verifizierung der DSGVO tatsächlich barierrefrei handhaben kann?
    Im Voraus lieben Dank!
     
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    4.058
    Zustimmungen:
    263
    Die selbstgehostete WordPress Version hat selbst keine Verifizierung / Erklärung bei Kommentaren, dass man einer Datenschutzverordnung zustimmt.

    Unter "Einstellungen > Diskussion" kann man nur falls gewünscht eine "Opt-in-Checkbox für Kommentar-Cookies anzeigen."

    Dann wird beim Kommentieren eine Checkbox mit "Meinen Namen, E-Mail und Website in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere." eingeblendet.

    Ist diese Checkbox gemeint?

    Falls nein, poste mal einen Link zu einer Seite mit der gemeinten Checkbox, evtl. wird sie durch ein Plugin o.ä. erzeugt.

    Am Rande: Falls es sich um einen wordpress.com Website handelt, wäre der wordpress.com Support zuständig. Falls eine Funktion des Plugin Jetpack die Ursache ist, wäre der Jetpack Support der Ansprechpartner.
     
  3. ichauch

    ichauch New Member

    Registriert seit:
    9. November 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön für die Antwort.

    Ja, genau, es ist eine zusätzlich einbebaute Hürde, die wir in dem besagten Blog vorgefunden haben und eben für meine blinde Freundin schier unüberwindbar ist.

    Mit Checkbox ist genau so was wie von dir erwähnt gemeint und ja, vermutlich durch ein Plugin erzeugt (ja, Wordpress.org/selbstgehostet). (Also eigentlich ist somit wirklich nicht Wordpress ’schuld’ ..., sondern die Plugin- und Webdesigner.)

    Inzwischen habe ich die Seitenbetreiberin gebeten, sich den Sinn ihrer Box zu überlegen und allenfalls das klassische Banner, das Wordpress in den Widgets zur Verfügung stellt, anzuwenden. Sie will ihren Webdesigner um Änderung bitten.

    Somit hat sich dieses Problem punktuell irgendwie gelöst.
     
  4. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    4.058
    Zustimmungen:
    263
    Sorry, das widerspricht sich. Wenn es genau die von mir erwähnte Checkbox ist, ist sie nicht durch ein Plugin erzeugt, sondern durch den besagten Haken unter "Einstellungen > Diskussion". Evtl. alles nochmal in Ruhe durchlesen.

    Für weitere Fragen dazu bitte einen Link zur entspr. Seite posten.
     
  5. ichauch

    ichauch New Member

    Registriert seit:
    9. November 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, stimmt, da habe ich etwas verwechselt. Die von mir gemeinte Checkbox fragt, ob man mit dem Datenschutzgedöns einverstanden ist und muss das bei jedem neuen Kommentar von Neuem ankreuzen. Die Frage ist ein giraffenhalslanger Bandwurmsatz und darum für Blinde, die beim ersten Durchlauf den Moment, wo sie JA ins VoiceOver-Programm sprechen sollen, verpasst haben, ziemlich mühsam. Weil sie dann ZURÜCK klicken müssen und sich den Bandwurmsatz zigmal vorlesen lassen müssen, bis sie den genau richtigen Moment ... kurz und gut: Supermühsam.

    Wir sind jetzt mit der Seitenbetreiberin im Gespräch und hoffen, dass sie die Checkbox bald wegmachen lässt.
     
  6. Hadestid

    Hadestid Member

    Registriert seit:
    7. November 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    . Lasst uns einfach weitermachen und tolle Ideen hier posten.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden