1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Generelle Frage zu Pfadproblemen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von ich_bins, 19. Juni 2012.

  1. ich_bins

    ich_bins New Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich stolpere immer wieder über die selben Probleme bei WP. Ein Update gemacht und dann kein Dashboard mehr, Menüs unbrauchbar und Widgets gehen auch nicht mehr, jedes Mal der gleiche Zirkus:

    Call to undefined function wp_list_widgets() in /var/www//wordpress/wp-admin/widgets.php on line 343


    Zu beheben in widgets.php dort

    require_once(ABSPATH . 'wp-admin/includes/widgets.php');

    durch


    require_once('includes/widgets.php');

    ersetzen. Analoges gilt auch für :


    Call to undefined function wp_get_nav_menu_to_edit() in /var/www/wordpress/wp-admin/nav-menus.php on line 433


    Fatal error: Call to undefined function wp_get_nav_menu_to_edit() in /usr/local/www/htdocs/++++++/public_html/++++++/wp-admin/nav-menus.php on line 437




    Meine Frage: Warum wird das im Core verwendet, wenn es offensichtlich Schwierigkeiten macht? Wenn man mal nach dem einen oder anderen Problem gockelt, dann findet man Einträge von fast jeder Version, wo Anwender Probleme genau damit haben.

    Ich bin es leid, bei jeder Version den Code zu korrigieren; wie macht Ihr das?

    Gruß
    ib

    PS: jaja, ich kann mir ein Shellscript machen, und das automatisch ändern nach jedem Update. Aber es gibt sicher Anwender, die ähnliche Probleme haben und eben keinen ssh Zugang haben.




     
  2. Ammaletu

    Ammaletu Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    4.694
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Pfade so in WP vorkommen, sind sie richtig und der Fehler liegt bei Deiner Installation. Ehrlich, jede WP-Version wird hunderttausende Male heruntergeladen. Du glaubst doch nicht wirklich, dass so etwas Grundsätzliches nicht auffallen würde? ;)

    Mal konkret zum ersten Beispiel: Die Konstante ABSPATH wird in der wp-config.php definiert, ganz am Ende. Die wp-config.php sollte auf der gleichen Ordner-Ebene wie der wp-admin-Ordner liegen, so dass der daraus resultierende Pfad richtig sein müsste. Jetzt wäre die Frage, wieso das bei Dir nicht klappt. Da es beharrlich auch nach Core-Updates passiert, würde ich drauf tippen, dass die ABSPATH-Konstante bei Dir nicht richtig definiert ist. Schau in die wp-config-sample.php um zu sehen, wie das aussehen sollte.

    Falls da alles richtig ist müsstest Du Dir den Inhalt der Konstanten mal ausgeben lassen (z.B. als HTML-Kommentar in einer Theme-Datei oder übers Error-Log), um zu sehen, ob vielleicht abhängig von Deiner Serverkonfiguration da nicht der richtige Pfad drin landet. Du hast nicht z.B. die wp-config.php irgendwo anders abgelegt und nur in den Ordner gesymlinked?
     
  3. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.870
    Zustimmungen:
    103

    Wenn die Zeile probleme macht, so stimmt der Inhalt von der Konstanten ABSPATH leider nicht
    durch

    keine gute Idee. Zitiat aus dem PHP Handbuch


    Verwende besser die ABSPATH mit einem _richtigen_ Pfad.

    Reine Schikane der PHP Entwickler! Die wollen nur, dass man sich mit dem Handbuch beschäftigt.

    Es gibt Dienstleister, die machen auch bei komplizierten Systemen und Umgebungen ein Update...

    Viel Glück bei der Fehlersuche in ABSPATH


    ralf
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden