1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Germanized (PRO) verursacht fatalen Fehler

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von Mazette, 15. August 2019.

Schlagworte:
  1. Mazette

    Mazette Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen!

    Ich habe gestern in meinem WC Shop / Impreza Germaized aktualisiert.

    Heute Früh habe ich viele Mails im Eingang, dass es Probleme mit dem Checkout gibt (voreingestellt ist nun DE, obwohl AT als Basisland erfasst war - nunmehr wohnt jeder in DE; das Problem hatte ich schon einmal nach einem Germanized Update - wir wurden nach DE verschoben und alle Verandländer wurden gelöscht, sowie Steuersätze und Versandkosten... - das konnte ich damals aber noch über die Einstellungen ändern). Sobald ich nun versuche über die Einstellungen nachzusehen, bekomme ich den Fatal Error angezeigt:
    upload_2019-8-15_11-39-20.png

    Ich geh also in den Health Check - hab Germanized wieder im Verdacht (weil Fehler im Land und im Checkout) deaktiviere alles, schalte WC dazu - kein Problem - schalte Germanized + Pro dazu - schwupps der Fehler. Jetzt habe ich auf deren HP gelesen, mein Theme Impreza wird (noch) nicht zu 100% unterstützt. Ich möge bitte mit meinen HTML / CSS Kenntnissen entsprechende Änderungen im Child Theme vornehmen - wenn ich das nicht kann, kann ich ja ihr kostenpflichtiges Theme kaufen. Ich gebe zu, ich hab - keine Ahnung, sonst hätte ich mir meine eigene HP selbst gebaut und müsste mich nicht auf Baukasten & Plugins verlassen. GsD hab ich vor dem Update einen Sicherungskopie gemacht und den Shop in den Status vor dem Germaized Update zurückversetzt.
    Ich wiederhole nochmals - alles außer WC & Germanized deaktiviert - der obige Fehler - Germanized auch deaktiviert - kein Fehler mehr und auch kein Hinweis hinsichtlich der Inkompatibilität und dem Hinweis, man möge doch schnell deren Theme kaufen oder den Shop mehr oder minder still legen, bis man sic HTML Kenntnisse angeeignet hat. Vielleicht habt ihr den Fehler gar nicht, wenn euer Basisland ohnehin DE ist.

    Ich wollte das nur anmerken, falls es noch jemandem so am Feiertag geht - ich kontaktiere natürlich VENDIDERO. Vielleicht habt ihr den Fehler gar nicht, wenn euer Basisland ohnehin DE ist. Aber die Antwort kann ich mir schon vorstellen....

    Habt ein schönes Wochenende, Mazette
     
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    5.891
    Zustimmungen:
    508
    Keine Lösung aber ein Hinweis: Ein sehr ähnliches Problem wird z.B. aktuell auch hier gemeldet, evtl. eine Kollision nach Updates o.ä., die nicht nur Dich betrifft.
     
  3. Mazette

    Mazette Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Ich konnte den Fehler mit dem Hosting Provider gemeinsam lösen. Schönen Tag noch!
     
  4. FloRet

    FloRet Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. September 2016
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    89
    @Mazette Wie? Mittels einspielen eines Backups? :)
     
  5. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.435
    Zustimmungen:
    48
    Ein WooCommerce Update oder ein mit WooCommerce zusammenhängendes Plugin verursacht bei einem Update in der Regel leider *immer* Probleme - mal funktioniert kein javaScript mehr richtig, dann verhaut ein deratiges Update die Gestaltung oder mal erlebt man dein Abenteuer mit der Länderauswahl.

    Kein Updates mehr machen ist eigentlich keine Lösung ... du könntest dir vor dem Update eine Testumgebung einrichten und dort das Update ausporbieren. O.k auf die Idee, dass der Shop die Ländererkennung verlieren könnte - würde ich bei einem Test auch nicht kommen und dies auch nicht prüfen.

    In diesem Sommer hat https://wordpress.org/plugins/updraftplus/ in der kostenlosen Version meine WooCommerce Shops nicht nur einmal gerettet. D.h. vor einem WooCommerce Update erstelle ich ein Backup und wenn es Probleme gibt installiere ich mir eine Wiederherstellung....
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden