1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Getrennte Styles für Seiten und Artikel

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von david220, 20. September 2012.

Schlagworte:
  1. david220

    david220 Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Auf einer Website, die ich per Wordpress erstellt habe, möchte ich Artikel mit einem anderen Aussehen als die Seiten erstellen (also getrennte Designs).
    Ich habe schon recherchiert, aber was ich gefunden habe war nicht unbedingt hilfreich.

    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand bei der Lösung dieses Problems helfen könnte.

    Mit freundlichen Grüßen

    david220
     
  2. alchymyth

    alchymyth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    3.959
    Zustimmungen:
    0
    erstelle single.php fuer Artikel; und page.php fuer Seiten;

    und verwende zB eine unterschiedliche css id in single.php und page.php
     
  3. Ansika24

    Ansika24 Gast

    Sehr dürftige Infos ohne Bilder/Beispiele! Wenn ich hier recherchiere, dann findet sich zu dem Thema doch einiges!
    Bearbeite in der style.css die entsprechenden Bereiche, die die single.php betreffen.

    Für die Seiten machst Du eine neueSeite.php und gestaltest diese, so wie Du es haben willst neue/die Eigenschaften trägst Du in die style.css ein. Die neueSeite.php muss im Theme-Ordner gespeichert werden. Wichtig ist, das
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    in der php als erstes steht, dann wird dass als Template erkannt und Du kannst Das Deiner Seite zuweisen.
     
  4. david220

    david220 Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Vielen Dank für die Antworten und die Anmerkung in Sachen "dürftig", Ansika24.

    Für bestimmte Artikel, nicht für alle, möchte ich, dass Kopf- und Fußzeile verschwinden. Es soll nur noch der Seiteninhalt angezeigt werden und das auf dem Hintergrundbild.
    Die Seite um die es sich handelt lautet: cms.lichtamhorizont.de.
    Artikelseiten sind dabei z. Bsp. unter "Aktuelles" -> "Archiv" -> "2009" zu finden. Das Hintergrundbild ist das Blau mit dem Verlauf. (Den Teil mit dem Hintergrundbild kann ich selber.)

    Ich muss dazu nun noch wissen, wie man bestimmten Artikeln ein anderes Aussehen zuweist.

    Mit freundlichen Grüßen david220
     
  5. koslowski

    koslowski Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    0
    z.B. indem du in der header.php das body-Tag ergänzt:
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    So bekommt jede Seite eine id die du nutzen kannst um gezielt Seiten zu gestalten.
    Was ich aber nicht verstehe, normal gibt WP doch schon einige Klassen für das body-Tag aus, die man nutzen kann, z.B. :
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Bei dir wird gar nichts ausgegeben. Welche WP-Version hast du denn installiert?
     
  6. spickzettel

    spickzettel Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    0
    Das funktioniert nur, wenn
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    in der header.php steht und nicht nur <body>
     
  7. koslowski

    koslowski Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    0
    genau. Normal steht das ja auch im TT- u. TE-Theme von Hause aus drin.
    Deshalb hatte ich auch gefragt welche WP-version installiert ist. ;)
     
  8. david220

    david220 Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Die Wordpress-Version ist 3.3.1.
     
  9. david220

    david220 Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Kann es sein, dass entweder
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    oder
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    nicht in der header.php stehen muss sondern in der single.php?

    Ich muss dazu noch sagen, dass meine Kenntnisse in PHP-Programmierung mittel sind. Das Problem hier ist, dass ich immer noch nicht verstehe, wie man nun eine Seite mit einem bestimmten Style verbindet (dem oben beschriebenen, in dem header und footer entfernt werden sollen.)

    Das müsste doch über ein benutzerdefiniertes Feld laufen können, welches man in der single.php abfragt. Wenn ein bestimmter Eintrag in dem Feld steht, dann entferne header (Das Bild im Kopf und die Menüleiste) und footer (Das Bild am Fuss der Seite).

    Ich bin schon soweit, das mit einem Plugin lösen zu wollen, wobei das auch nicht gerade die feine Art ist.

    Mit freunclichen Grüßen

    david220
     
    #9 david220, 27. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2012
  10. alchymyth

    alchymyth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    3.959
    Zustimmungen:
    0
    das hier:
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    kann in anderen (web)seiten als single post oder page unerwartete ausgaben haben, normalerweise die ID des ersten posts im loop.
    sollte daher evtl nur im loop, zB in single.php, verwendet werden.
    da koenntest du aber dann auch gleich 'post_class()' einsetzen.
    oder die ausgabe auf einzelseiten oder -artikel beschraenken:
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!

    aber das hier:
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    sollte im header.php genau das machen wofuer es gedacht ist; d.h. (web)seiten spezifische css klassen ausgeben.

    zur eigentlichen frage:
    mit css kannst du die optische ausgabe der (ansonsten) sichtbaren header und footer element unterbinden.

    angenommen, du haettest 'body_class()' im body-tag, dann koenntest du zB hiermit auf einer Seite mit der ID 35 den sichtbaren header ausblenden:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    fuer die footer-wellen-flash-animation muesstest du ernst noch eine css class einfugen, damit das gezielt im stylesheet angesprochen werden kann.
     
    #10 alchymyth, 27. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2012
  11. koslowski

    koslowski Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    0
    zweimal nein!
    Der body-tag muss ergänzt werden und der steht in der header.php.
    Benutzerdefiniertes Feld ist das falsche Stichwort. Nachfahrenselektor ist besser.


    Durch die Ergänzung des body-tags wird für jede Seite eine eigene ID ausgegeben. Diese kann man zum Gestalten per Nachfahrenselektor hernehmen.

    Du solltest dringend deine HTML/CSS-Kenntnisse erweitern (folge vorzeiligem Link und fange von vorne an!). Zumindest die basics sollte man draufhaben, wenn man mit WP rumhantiert. ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden