1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

gMap3: Plugin für Wordpress? / Karten-Plugin auf dem Besucher Pins setzen können?

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von Tobias Claren, 5. Oktober 2012.

Schlagworte:
  1. Tobias Claren

    Tobias Claren Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Abgeblich soll es ein gMap3-Plugin geben, aber auf der Seite finde ich nur Massen an Code und Anleitungen, und kein WP-Plugin zum Download.

    Ich hatte irgendwo gelesen bzw. den Hinweis bekommen dass "gMap3" die Möglichkeit bieten soll dass Besucher der Webseite Pins in einer Karte setzen und kommentieren können sollen.
    Diese Möglichkeit suche ich.
    So wie es www.wowirwohnen.de und www.mundraub.org usw. anbieten.


    Danke...
     
  2. die beiden von dir verlinkten Websites sind keine WordPress Seiten. Dennoch kannst du dir mal die Portierungen auf der offiziellen Seite ansehen. http://gmap3.net/porting.html

    ;)
     
  3. Tobias Claren

    Tobias Claren Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß dass das keine WP-Seiten sind (Wappalyzer), es sollte nur verdeutlichen was ich meine.

    Ich habe diese Links damals schon gesehen.
    Irgendwie fand ich da nicht zu einem durch Laien (nicht mal Laie, das würde ja rudimentäre Kenntnisse im Programmieren bedeuten) einsetzbaren Plugin.

    Ich kann mir die beiden noch mal ansehen.
    Die Versionskompatibilität sieht nicht sehr gepflegt aus.
    Ist bekannt ob eines der beiden Plugins die Dateneingabe durch Benutzer (idealerweise im Frontend) erlaubt?
    Wenn nicht, brauche ich mich gar nicht nochmal damit zu beschäftigen.
     
  4. Tobias Claren

    Tobias Claren Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Werde ich ausprobieren!

    Es muss nicht mal ein Wordpress-PlugIn sein, wenn es z.B. die Möglichkeit gibt fremde Scripts im WP zu "integrieren" (wie bei der Ingeration von Inhalten über Frames in HTML-Seiten).
    Kann ja notfalls auch eine eigene Webseite sein, solange noch ein Knopf bleibt mit dem man zurückkehren kann.
     
  5. Tobias Claren

    Tobias Claren Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe zwar Schwierigkeiten der Nutzung mit dem kostenlosen Webspace (WP kann nicht "raustelefonieren", nicht zu WP, nicht zu Google Maps), aber ich habe das Prinzip gesehen.

    "Placemarks" sind jeweils eigene Kartenfenster.
    Auch wenn man den normalen Nutzern das Recht geben kann im Backend solche "Placemarks" zu setzen, es wären nur einzelne Karten. Und wo sollten sie sie als einfache Nutzer hinsetzen, das habe ich nicht verstanden. Die Macht was wo veröffentlicht wird, sollte doch der Admin haben (?).

    Mir geht es darum dass die Besucher in eine einzelne Karte (die der Admin z.B. komplett in eine "Page" setzt) Pins setzen und Kommentieren können.
    So wie ein Forum, da muss der Nutzer ja auch nicht ins Backend um einen Beitrag zu schreiben, und in eine Seite zu setzen. Das wäre das schreiben von Artikeln durch einen Admin.

    Statt der Forenkategorien setzen die Benutzer halt ihre Pins auf der Deutschlandkarte bzw. Weltkarte.

    Welches ist denn das Beste Kartenplugin für WP?
    OSM wäre da nicht schlecht, falls Googles Karten eingeschränkt nutzbar sind.
    Evtl. kann man den Autor überreden, oder in der größten Verzweifelung jemand finden der die Funktion reinprogrammiert (dann nennt man dann wohl "Fork").

    Wenn man bedenkt was für einen nutzlosen ****** man in der Schule lernt ( http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1720560/Macht-Lernen-dumm%253F#/beitrag/video/1720560/Macht-Lernen-dumm%3F )... Da wäre programmieren nützlicher...