1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Google Analytics

Dieses Thema im Forum "Plauderboard" wurde erstellt von ben, 19. November 2005.

  1. ben

    ben Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    http://www.google.com/analytics/

    Google Analytics scheint mir der derzeit beste freie Besucheranalyseservice zu sein.

    Das Problem nur; google scheint damit überlastet zu sein. Es werden bei weitem nicht alle Besucher aufgenommen.

    Beispielsweise habe ich einige mir bekannte Referrer aus Argentinien, aber das gesamte Land taucht nicht in der Statistik auf!

    Geht es jemandem genauso, oder hat vielleicht jemand andere Erfahrungen damit gemacht?
     
  2. DogMan

    DogMan Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Moinmoin

    Dazu kann ich irgendwie nichts sagen.
    Eingefügt habe ich den Code vor gut zwei Tagen und habe immer nur Fehlermeldungen bekommen.
    Dann habe ich den Kram liegen gelassen und glatt vergessen.

    Deine Frage brachte mich dazu, mal wieder vorbei zu schauen.

    Heureka.

    Jetzt glaubt Google immerhin schon, dass ich nicht zu doof war, den Code richtig einzusetzen und verspricht in zwölf Stunden mit den ersten Daten rüberrutschen zu wollen.

    Bei der Geschwindigkeit darf man gespannt sein, ob ich Deine Frage in drei Wochen halbwegs befriedigend beantworten kann. Also: Nur Geduld.

    Google quält gerade Argentinien ein bisschen, weil Maradonna so böses Zeug zu Bush gesagt hat.
    Wie ich hörte, können die noch richtig froh sein, dass da niemand gleich einmaschiert...

    Gruß in die Nacht
    DogMan
     
  3. tboley

    tboley Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab gestern wieder Google Analytics entfernt, nach dem mir aufgefallen war, dass sich dadurch der Seitenaufbau erheblich verzögert hat. Vermutlich durch die Überlasstung des Googlesvers.

    Das von mir verwendete Plugin zum automatischen einfügen des Googles Sniplets (Google Analytics von Johann Richard) scheint sich zudem nicht mit anderen Plugins zu vertragen.


    Ich werde wohl vorerst auf Google Analytics verzichten und weiterhin bei Site Meter bleiben.
     
  4. ben

    ben Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    am Seitenaufbau hat sich bei mir nichts bemerkbar verlangsamt.

    ich benutze auch ein Plugin, um den Goooooolge code einzubinden. Allerdings ein wesentlich einfacheres und damit nicht so umfangreiches. Aber wenigstens verträgt sich das mit den ganzen anderen Plugins...

    http://cavemonkey50.com/code/google-analyticator
    *edit: ...sehe gerade, das ich auch nicht mehr aktuell bin. Also bei mir läuft Version 1.0 jedenfalls problemlos

    @DogMan: bei mir hat es auch 2 Tage gedauert, bis Google den Code erkannt hat. (2 Tage voller Fragen à la "Ich kann doch nicht zu blöd sien, diesen fuzzel code da einzufummeln!!?!")

    Tja, Abwarten heißt wohl momentan die goldene Regel (-:
     
    #4 ben, 19. November 2005
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2005
  5. tboley

    tboley Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Mhm, werd ich mal sofort ausprobieren und auf Verträglichkeit testen.
     
  6. thosch66

    thosch66 Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst war ich auch über dieses Angebot begeistert. Mittlerweile hat sich meine Begeisterung abgekühlt.
    • Es wird ein Java-Script-Code verwendet. Es gibt einige User, die JS aus Sicherheitsgründen deaktiviert haben und daher auf diesem Weg "nicht zählbar" sind. Ich ziehe daher reine php/CGI-Lösungen vor, weil sie Jeden loggen können.
    • Ich habe mehrfach gelesen, dass die Auswertungen aus Business-Sites ausgerichtet sind und einige der Blog-typischen Brot-und-Butter-Auswertungen schlichtweg fehlen. Andere Features sind für Blogger schlichtweg oversized.
    • Google kommt einfach nicht nach.
    Gruß

    Thomas
     
  7. pichfl

    pichfl Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    ich ziehe javascript vor, es ist einfach weniger anfällig für referrer-spam und fehlinformationen beim Tracking von Benutzern

    Im Normalfall ziehe ich aber Shaun Inmans Mint (http://haveamint.com) dem Script von Google (welches trotzdem nicht schlecht ist, da kostenlos) vor.
     
  8. Heiko

    Heiko Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    gibt es auch noch andere gute Statistikplugins für wp2.0 statt Google Analytics welche kostenfrei sind?
    Für meine Website habe ich ein schönes Stats-Plugin aber das ist kein Wordpress-Blog.

    Gruß
     
  9. momente2006

    momente2006 Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Hat mir jemand einen Einladungs-Code ?

    Hi,

    ich möchte mich bei Google Analytics anmelden, aber im Moment scheint das nur mit einem Einladungs-Code zu gehen.
    Hat zufällig jemand einen Code für mich übrig ?
    Würde mich sehr freuen.

    Liebe Grüße und vielen Dank,
    Patrick

    http://sommersturm2006.eu.tt
     
  10. Sulla

    Sulla Active Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    http://www.google.com/analytics/sign_up.html
     
  11. cesuhr

    cesuhr Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab da auch mal ne wahrscheinlich ganz billige Frage: Wo in der index-php von wordpress muss ich den quellcode von google analytics eintragen, da es ja kein body gibt?
    google sagt mir, dass ich den am ende des body einsetzen soll!

    wäre über eine hilfestellung sehr dankbar.
     
  12. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich gibt es auch bei WP einen Body...und das Ende vom Body dürftest du bei deinem Theme in der Datei index.php oder footer.php finden.
     
  13. zenthorus

    zenthorus New Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    als Newbie kämpfe ich mit dem Einfügen von Google Code...

    habe in die index.php folgendes eingefügt:
    <div>
    <script type="text/javascript" src="google-ad.js"></script>
    </div>

    das bringt aber kein Ergebnis... könnte das am <div> liegen?

    Dankeschön
     
  14. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Und in welcher index.php?
    Ist die Datei auch im entsprechenden Verzeichnis vorhanden (ich würde den Pfad absolut verlinkten)? Ich denke, dass es daran liegt.

    <div>
    <script type="text/javascript" src="google-ad.js"></script>
    </div>

    Nein.
     
  15. CHESHiRE

    CHESHiRE Active Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Das ist meistens in der footer.php zu finden. Die beiden Script-Tags müssen unbedingt die letzen beiden innerhalb des Body sein:

    HTML:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Zur ersten Anzeige von Daten können bis zu 48 Stunden vergehen. Bei mir werden die Daten zwischen 2 und 4 Uhr morgens von google ausgewertet und in die Statistik eingesetzt
     
  16. jared

    jared Gast

    benutz http://103bees.com/

    ist besser als analytics und verbraucht kaum perfomance!
    und du kannst dir SICHER sein das analytics einiges an perfomance klaut :mrgreen:
     
  17. Arno Simon

    Arno Simon Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    0
    sorry, aber ich find analytics zum reiern.... :eek::roll:

    über die blogshow habe ich in letzter zeit einige blogs besucht - und natürlich auch andere seiten über andere wege - die sich dieses geraffel eingebaut haben und muss sagen:

    da ist das auf einer subdomain eingebaute und in der index.php eingebundene stats-script von stwc um einiges performanter als das was google da abliefert :(

    ladezeiten der (einzelnen) seite(n) von 10 bis 15 sekunden und stellenweise auch mehr sind da leider derzeit wohl der normalfall. hier wird der alte bremsklotz bandbreite mittlerweile gegen einen neuen bremsklotz "oversized tools" ausgetauscht.

    vG

    Arno
     
  18. venus

    venus Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    ich muss zuerst schreiben, dass ich analytics nicht kenne weil tante goole nicht so meine lieblingstante ist, ;)

    wenn ich die beiträge richtig verstehe liefert google darüber ein paar statistik daten (suchwörter und so).

    wenn richtig:
    wie so alles mögliche dafür einbauen, wenn es einfacher auch geht? chChounter liefert besucherstatistiken (aktuell, heute, gestern, wo her, besuchte seiten, dauer, land, etc. + auch suchwörter ... ) und wenn es sein muss, kann man die statistik auch im blog anzeigen.

    wenn falsch:
    ich habe nichts geschrieben.

    wünsche aber so oder so ein schönes wochenende.
     
  19. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Da lob ich mir doch meinen Router mit URL-Filter.
    'googlesyndication' und 'google-analytics' eingetragen und die Ladezeiten sind wieder in Ordnung :)

    Gruß
    Ingo
     
  20. Arno Simon

    Arno Simon Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    0
    hallo ingo,

    naja... wenn man denn die möglichkeit hat den router selbst zu konfigurieren, ist's chick.... ich verbringe 80 bis 85% meiner zeit an orten, wo ich dies schlichtweg nicht kann :(

    oki, die rechnereigene firewall ist auch noch da, aber die lässt sich an projektstandorten in der regel auch nicht selbst konfigurieren.....

    vG

    Arno
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden