1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Google Klaut Bilder in Voller Größe

Dieses Thema im Forum "Netzwelten" wurde erstellt von GBK, 28. Januar 2013.

  1. GBK

    GBK Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Dieses Thema dürfte so ziemlich jeden von euch interessieren...besonders wenn ihr in den kommenden Tagen merkt das ihr ca 30-70% weniger Besucher durch die Google Bildersuche bekommt und ihr Blogs/Webseiten habt die häufig durch die Bilder gefunden werden.

    Und ganz besonders dürfte das die Künstler unter euch interessieren..ganz egal ob ihr Fotografen seid, Maler oder sonstwas.

    Bei der neuen Bildersuche werden Bilder KOMPLETT bei google angezeigt, anstatt das die Webseiten aufgebaut werden wenn man ein Bild über die Suche anklickt, bleibt man auf google, es werden lediglich links zur webseite angezeigt..auch werden alle MetaInfos wer zB der Urheber ist NICHT bei google angezeigt. Die reaktionen der user? Sie bleiben bei google..und google freut sich über weitere steigende Werbeeinahmen.

    Links dazu:
    http://www.tagseoblog.de/google-bildersuche-klaut-urheberrechtlich-geschutzte-bilder

    http://www.webmasterworld.com/google/4537063.htm


    Seit die neue Bildersuche von Google in den USA eingeführt wurde vor 3 Tagen gehen bei mir die Besucherzahlen massiv zurück von noch 3200 am Donnerstag auf 1950 gestern...heute siehts nach nur 1700 aus. Wenn die neue Bildersuche weltweit eingeführt wird in ein paar Tagen wirds wohl auf unter 1000 gesunken sein.

    Wozu noch webseiten aufbauen wenn Google mehr davon hat als man selbst?
     
  2. derheimwerker

    derheimwerker Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2012
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Wie in den Artikeln erwähnt, kann man Ordner über die robots.txt sperren. Eine Idee wäre, einen Ordner mit kleineren Vorschaubildern für Google frei zu geben und die "richtigen" Bilder für Google zu sperren.
     
  3. GBK

    GBK Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Bei nem neuen Blog wäre das einfach wenn auch keine wirklich tolle Lösung ^^ Bei ner Seite mit über 16000 Bildern siehts anders aus.

    Inzwischen berichteten auch Spiegel und zig andere Portale über Googles Bilderklau
     
  4. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    @ich-bin-heimwerker
    Google mag aber lieber große Bilder, mit kleinen Vorschaubildern wird man es kaum in die Google-Bildersuche schaffen.

    Gruß
    Ingo
     
  5. gericoach

    gericoach Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    7.191
    Zustimmungen:
    0
    klar, Spiegel berichtet über Bilderklau...und das in einer Zeit, wo die Printmedien das hinrissige Leistungsschutzrecht politisch durchboxen wollen und jede Chance nutzen, um Google zu diskreditieren. Was für ein Zufall. Aber, es scheint ja auf fruchtbaren Boden zu fallen.

    Mir kommen die Tränen. Wie wärs, wenn Du Deinen Besuchern mehr Content anbietest statt bunter Bilder? Oder hast Du ne "Malen nach Zahlen" Seite? Dann ist das natürlich wirklich Mist.
     
  6. GBK

    GBK Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Don't Worry..normale Blogs kommen auch noch dran. Heut ists die Bildersuche die Bilderseiten den traffic nimmt..gestern warens die Hotelsuche über Google, der Währungsumrechner und Google Wetter die etliche Webseiten unnötig machte..und übermorgen..da gibt es eben wieder ein paar Geschäftsfelder weniger im Internet bis nur noch Hobby/Homepages und Google übrigbleibt.

    Aber hey jeder versucht das arme Googelein zu diskreditieren..der pöhse Spiegel allen voran.

    Und so ziemlich jede andere größere IT Webseite (heise etc) und Hunderte oder schon Tausende Blogs die die Bildersuche zu spüren bekamen oder Künstler die sauer sind weil ihre Bilder nun plötzlich ohne jeden Bezug auf Google erhältlich sind in voller Größe.
     
  7. Shadow

    Shadow Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    0
    ich würde es so bezeichnen, vor 20 Jahre hat google begonnen, kostenlos bilder in die suchmaschine aufzunehmen, heute macht google das noch immer kostenlos, eigentlich die einfachste art werbung für seine Portale, Fotos usw zu machen, wenn man nicht will das die fotos per Google zu finden sind, darf man sie nicht veröffentlichen, früher waren fotos nur beim Fotografen in der Auslage, leider sahen dabei nur die fussgänger die vorbeigingen die fotos, heute können sie dank google von der ganzen welt gefunden werden.
     
  8. GBK

    GBK Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    "heute können sie dank google von der ganzen welt gefunden werden."

    Und was hat der liebe Fotograf davon, wenn niemand weiß von wem die Bilder sind?

    Aaaach stimmt ja..der Fotograf hätte wissen müssen das Google einmal anfangen würde seine Bilder in voller Größe anzeigen würde ohne jeden bezug zu ihm selber. Er hätte wissen müssen das ein Wasserzeichen wichtig ist, das es wichtig ist Bilder nur in einer bestimmten Größe freizuschalten für google..das es wichtig ist seinen Namen auf den Bildern zu haben.

    Na und weil er das alles hätte wissen müssen, brauchte Google natürlich auch keine Ankündigungen zu machen damit Webmaster entsprechende Änderungen beschließen konnten.

    Google gabs schon vor 20 Jahren?
     
  9. Shadow

    Shadow Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    0
    sorry stimmt nicht ganz, aber suchmaschine gabe es schon, name google kam so ca 1998
    soviel ich mich erinnere
     
  10. GBK

    GBK Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Habe inzwischen ne Lösung gefunden. Bilder werden nun in der Vorschau abgedunkelt, und will jemand die Originalgröße sehen landet er direkt auf der Webseite. Mein Traffic ist zurück. Es wird sicher bald ein WP Plug-In mit ner ähnlichen Lösung über die HTAcess und zusätzlichen php dateien geben.
     
  11. codestyling

    codestyling WPD-Team

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    0
    Stellst du das dann bereit?
     
  12. GBK

    GBK Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ich wünschte dazu wäre ich in der Lage ich würd da wirklich gerne helfen, aber ich bin weder programmierer noch "richtiger" webdesigner und die jetzige lösung von mir ist sehr unprofessionell.

    Das mit der Abdunklung ist nicht auf meinem Mist gewachsen, hier aber die Anleitung dazu http://www.seo-welten.de/webcoding/hotlinking-von-images.htm

    Der redirect von google zu der eigenen webseite..also der schritt der mir die Besucher zurückgebracht hat..ob sie wollen oder nicht ist dieser code für die htaccess

    RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^http://www.deineseite.com/.*$ [NC]
    RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^http://www.deineseite.com/$ [NC]
    RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !Googlebot [NC]
    RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !Googlebot-Image [NC]
    RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !Mediapartners-Google [NC]
    RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !Mediapartners [NC]
    RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !Googlebot-Mobile [NC]
    RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !Googlebot-Video [NC]
    RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !Googlebot-News [NC]
    RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !msnbot [NC]
    RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !slurp [NC]
    RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !Bingbot [NC]
    RewriteRule (.*)wp-content/uploads/(.*) $link.html?p=br&q=90&src=wp-content/uploads/$2

    sowie eine simple link.html datei die ins root verzeichnis muss. Als schnelle Lösung passabel, aber ich bin mir sicher das geht wesentlich eleganter.

    Gruss, RH
     
  13. B-52

    B-52 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    6
    die Ironie der ganzen Geschichte:

    zuerst wird alles unternommen, um von Google gefunden zu werden. Google ist ja bekanntlich Gott! Dann wiederum eröffnen genau jene einen Thread, um Google plötzlich auszuschliessen...

    komische Welt und geniales Google :p
     
  14. gericoach

    gericoach Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    7.191
    Zustimmungen:
    0
    O-Text GBK

    Ach GBK, für Traffic machst Du wirklich alles, und dazu instrumentalisierst Du auch dieses Forum.
     
  15. GBK

    GBK Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Och Geri, nur das es da um Protest gegen die Bildersuche ging und nicht um Traffic für meine Seiten.
    Wenn du so weitermachst bist ja fast so gut wie die Google-Suche beim aus dem Kontext reissen :)
     
  16. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.013
    Zustimmungen:
    370
    Na wenn ich das so lese, gibt es doch sehr verschiedene Meinungen über Googles neuestes Feature. Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, das gilt dann wohl auch hier. Ich finde ein Mod sollte das schließen, denn so langsam ist es nur noch OT und das hilft keinem. Per PN wäre das sicherlich für alle besser.
     
  17. gericoach

    gericoach Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    7.191
    Zustimmungen:
    0
    1xOT, nu hab Dich mal nicht so :)
    btw. i´m done.
     
  18. GBK

    GBK Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
  19. Markus76

    Markus76 Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Der beste Schutz vor Bilderklau ist immer ein Wasserzeichen/Copyright und ein Link direkt in der Bilddatei.
    Dafür gibt es auch kleine Tools zur Stapelverarbeitungen, so können sehr große Bildergalerien automatisch bearbeitet werden können.

    Trotzdem ist es traurig wie Google mit Bilderrechten umgeht. Wer ein Google-Account hat und ein Bild in einen der vielen Service hochlädt (z.B. blogspot), erhält zusätzlich (ohne Benachrichtigung) ein Picasa-Profil. Dort sind diese Bilder in den Grundeinstellungen öffentlich zum Verkauf freigegeben.
    Wer sich die Mühe macht und diese Einstellungen manuell abschaltet, sollte gelegentlich kontrollieren, ob diese Einstellungen nicht wieder verändert wurden. Google ändert ab und zu die Richtlinien und nutzt diesen Grund zum Zurücksetzen dieser Einstellungen.
     
  20. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Wo kann jemand Bilder aus meinen Uploads kaufen? Kannst Du das mal näher Beschreiben, wo man diese Einstellung findet und wo wer was kaufen kann.

    Danke und Gruß
    Ingo
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden