1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Google Tag Manager oder Monsterinsights verzögern den Start meines Blogs

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von newbie97, 17. November 2021.

  1. newbie97

    newbie97 Member

    Registriert seit:
    20. August 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    gem. pagespeed scheint der "Google Tag Manager" der größte Bremsklotz bei meinem wordpress-blog zu sein. Dieser würde 316ms den Hauptthread blockieren.

    Nachdem ich ein paar Erläuterungen im Web überflogen habe, bin ich mir nicht sicher, ob ich diesen Tag-Manager überhaupt brauche? Ich vermute, dass er von dem Plugin monsterinsights installiert wurde, als ich diesem den Zugriff auf meine Google Search Console erlaubt habe?!

    Frage: wie kann ich den Google Tag Manager deaktiviere (wordpress 5.8.2)?
    Oder ist statt "monsterinsights" ein anderes Analyse-Tool schneller und besser?
    (merkwürdig ist auch, dass ich wenn bei aiseo.de meinen blog überprüfen lassen, ich die Meldung erhalte "Wir haben nicht ein Analyse-Tool auf dieser Website installiert zu erkennen." ?!

    Für Antworten: danke im Voraus
     
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.432
    Zustimmungen:
    1.213
    Deaktiviere / entferne das MonsterInsights Plugin.

    Eine Verifikation für die Google Search Console kannst Du auch ausserhalb von WordPress über HTML-Datei hochladen oder aber per HTML-Tag mit dem Plugin All In One Seo machen.
     
  3. newbie97

    newbie97 Member

    Registriert seit:
    20. August 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis.

    Unter https://search.google.com/search-console/ownership... wird mir angezeigt "Du bist ein bestätigter Inhaber". D. h. die Verifikation ist damit erledigt!?

    Zu "Deaktiviere / entferne das MonsterInsights Plugin": -> d.h., das plugin ist überflüssig, weil ich die Ergebnisse auch unter https://analytics.google.com angezeigt bekomme?
    Ist es notwendig, die Google Search Console mit Google Analytics zu verbinden?
     
  4. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.432
    Zustimmungen:
    1.213
    Derzeit bist Du über die Einbindung des Google Tag Manager "bestätigt", siehe Punkt 4 bei Bestätigungsmethode auswählen im o.g. Link zu HTML Datei hochladen usw.

    Wenn das MonsterInsights Plugin entfernt wird, brauchst Du eine andere Bestätigung für die Google Search Console.

    Wenn Du auch Google Analytics nutzt und diese Daten sehen willst, muss das MonsterInsights Plugin aktiv bleiben oder Du nutzt ein anderes ähnliches, was die Ladezeiten aber kaum verändern dürfte.

    Die Google Search Console hat mit Google Analytics ansonsten nichts zu tun.
     
  5. arnego2

    arnego2 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2021
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    35
    Google Dienste sind häufig Bremsklötze. Google Fonts auch ein gutes Beispiel.
     
  6. newbie97

    newbie97 Member

    Registriert seit:
    20. August 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.

    Ich formuliere es mal anders: mein Blog ist erst ein paar Wochen alt, beinhaltet wenige Beiträge und noch weniger Besucher bislang. D. h. für die nächsten Monate reichen mir die Informationen von Google Analytics vollkommen aus.

    Gelesen habe ich, dass die Verknüpfung von Google Search Console mit Google Analytics sinnvoll wäre, weil dann Daten von der S.C. nach A. importiert und in Berichten mit weiteren Kennzahlen kombiniert würden. So könnte man weitere Auswertungen vornehmen.

    Daher die Frage: wenn ich G.Analytics nutze - evtl. noch mit der Search Console verbinde - reicht dies erst mal aus? Monsterinsights und Analyse-Tools kann ich mir vorerst schenken?

    Und falls ich das MonsterInsights Plugin entferne, brauche ich eine andere Bestätigung für die Google Search Console, z.B. die HTML-Datei hochladen, wie oben beschrieben.

    So weit richtig verstanden?
     
  7. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.432
    Zustimmungen:
    1.213
    Wenn Du Google Analytics nutzt und die Informationen darin sehen willst, muss das MonsterInsights Plugin aktiv bleiben, es fügt den entspr. Tracking Code für Google Analytics in Deine Seite ein.
     
    newbie97 gefällt das.
  8. arnego2

    arnego2 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2021
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    35
    Für tracking is Matomo besser IMHO, ehemalig auch als Piwik bekannt.
     
    newbie97 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden