WP 4.9 Gravatar wird nicht angezeigt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von onfoxx, 16. April 2018 um 12:34 Uhr.

Schlagworte:
  1. onfoxx

    onfoxx New Member

    Registriert seit:
    Montag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi, auf unserer neuen Seite raubt mir gerade die Anzeige des "Gravatar" die Nerven. Grundsätzlich wird dieser ausgegeben. Mit meinem Hauptuser wird dieser ganz normal angezeigt. Nun habe ich für diese Plattform einen eigenen Account bei Gravatar angelegt, nur das Bild wird nicht angezeigt:

    hier Gravatar: https://de.gravatar.com/onfoxx
    und hier ein Kommentar aber eben ohne entsprechendes Bild:
    https://onfoxx.de/alles-wichtige-zur-kuenstersozialkasse/#comment-92

    Neu gespeichert habe ich alles - keine Ahnung was ich hier noch machen kann. Vielleicht hat jemand eine Idee.
     
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    55
    Gravatar ordnet Icons über den MD5-Hash der verwendeten E-Mail Adresse zu, der Hash ist im img src="" sichtbar.

    Die hinterlegte E-Mail des Kommentierers ONFOXX (1) entspricht augenscheinlich nicht der vom "hier Gravatar" Link (2).

    (1) https://secure.gravatar.com/avatar/44c3de996ba91b1851dd952cdb0e20b8
    (2) https://secure.gravatar.com/avatar/b79cffab3826f68a43e16ad792ef6763

    Am Rande, was man bei der Verwendung von Gravatar neben möglichen Kollisionen mit der DSGVO wissen sollte, viele der Hashes sind anhand einer Tabelle "zurückübersetzbar", einfach mal den Gravatar-Link aus dem img z.B. hier unter "Gravatars" eingeben.
     
  3. onfoxx

    onfoxx New Member

    Registriert seit:
    Montag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hm, hinterlegt ist aber die korrekte Adresse. Seltsam, ok, dann muss ich da mal weiter testen...
     
  4. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    55
    Der Kommentierer (1) hat lt. dem og. "Zurückübersetzer" die E-Mail ..@seofoxx... verwendet.

    Der "hier Gravatar" Link (2) verwendet die E-Mail ..@onfoxx.. was man durch eine Test-Registrierung auf dem Website und dann dem Vergleich der MD5 des Absenders der Bestätigungsmail mit (2) schliessen kann.
     
  5. onfoxx

    onfoxx New Member

    Registriert seit:
    Montag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ah ok, heißt eine nachträgliche Änderung der Mail hat dann hier keinen Einfluss mehr drauf. OK, dann weiß ich Bescheid wo das Problem liegt, vielen Dank.
     
  6. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    55
    Du könntest die E-Mail des Kommentierers unter "Kommentare -> Kommentar bearbeiten" anpassen.

    Oder alternativ ganz auf Gravatar verzichten, siehe DSGVO-Link oben...
     
    Azrael_0815 gefällt das.
  7. onfoxx

    onfoxx New Member

    Registriert seit:
    Montag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    das scheint es ja zu sein...warum auch immer...speziell bei diesem Kommentar hat das keine Auswirkung. Hinterlegt ist dort marketing@onfoxx.de
    wenn ich mit der Mail von seofoxx teste, wird der Gravatar nachträglich geändert.
     
  8. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    55
    Bei solchen Änderungen (E-Mail eines Kommentars) muss man den Cache eines ggf. vorhandenes Cache-Plugins leeren, daran könnte es auch liegen...