1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Homepage umschalten

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von venus, 25. April 2022.

  1. venus

    venus Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    2
    Guten Tag zusammen

    für ein Projekt suche ich ein Plugin, dass die Homepage umstellen kann. Und dies zwei oder 4 mal im Jahr per Datum.
    Wobei es egal ist ob per Datum auf eine Subdomain oder auf frei wählbare Seiten umgestellt wird.

    Kennt jemand so ein Plugin oder hätte Lust zum programmieren?

    Ich danke für Ideen, Tipps und Hilfe.
     
  2. threadi

    threadi Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    401
    Was verstehst Du unter "umstellen"?
     
  3. arnego2

    arnego2 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2021
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    64
    Umstellen inwiefern, nur das Datum?
     
  4. venus

    venus Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    2
    Ich versuche es an einem Beispiel zu erklären:
    Stell Dir eine Restaurant - Homepage vor und die kennen eine Winter- und eine Sommer-Saison. Bis zum wählbaren Datum sollen die "Winterseiten" gezeigt werden, nach diesem Datum die Sommerseiten. Klar gibt es dann noch die Zwischensaison.
    Wie die Seiten zugeordnet, bestimmt werden, müsste man absprechen.
    Ich hoffe, man versteht mich nun besser, was gesucht, gewünscht wird.
     
  5. venus

    venus Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    2
    Ich meine damit: per Datum die angezeigten Seiten in der Homepage wechseln, andere anzeigen. Siehe bitte Beispiel von oben.
     
  6. meisterleise

    meisterleise Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    345
    Ja, ich suche sowas schon seit Jahren, damit man bspw. Aktionsseiten per Datum scharfschalten und nach Aktionsende wieder deaktivieren kann. In Typo3 ist diese Funktion banaler Standard. Und ich hatte die Frage hier auch schon gestellt. In sofern kann ich dir da keine Hoffnung machen. [​IMG]

    Aber die Hoffnung stirbt zuletzt…
     
  7. threadi

    threadi Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    401
    Geht es hierbei wirklich um inhaltlich andere Seiten oder "nur" um die Gestaltung von diesen? Wenn man Jahreszeiten abbilden will macht man das ja i.d.R. mit Bildern und entsprechender Farbgebung.

    Ich frage das da ich es für schwierig halte Seiten abhängig vom Datum auszutauschen und dabei deren Permalinks beizubehalten.

    Einfacher dürfte es sein, wenn man "Jahreszeit-Styles" definiert. Für alle 4 Jahreszeiten eine CSS-Datei die den Style von allen möglichen Komponenten ändert.
    Die Umsetzung könnte ich mir wie folgt vorstellen: da Du Elementor nutzt kannst Du dort die vorzudefinierenden Farbangaben ja einmal hinterlegen. Bilder die sich ändern sollten würde ich empfehlen als Hintergrundbilder in Elementor anzulegen und auch per CSS dann auszutauschen. Dann legst Du in deinem Child-Theme pro Jahrezeit eine CSS-Datei an. In der functions.php steuerst Du, welche Style-Datei abhängig von der Jahreszeit eingebunden wird.

    Bevor Du das machst solltest Du im ersten Schritt natürlich für dich (nicht schon umgesetzt) definieren welche Komponenten der Webseite wann wie aussehen sollen.

    Anhand meiner Beschreibung dürfte klar sein, dass das schon eine recht individuelle Lösung ist. Dafür gibt es kein fertiges Plugin oder Theme. Wenn Du Unterstützung bei der Umsetzung benötigst, kannst Du über die Jobbörse einen Auftrag dazu vergeben.

    Übrigens: um Seiten zeitlich zu steuern gibt es dieses Plugin: https://de.wordpress.org/plugins/post-expirator/ - auf Grund der o.g. Permalink-Problematik würde ich dir davon in deinem Fall aber abraten.
     
    venus gefällt das.
  8. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    7.341
    Zustimmungen:
    584
    Dies geht eigentlich relativ einfach - wo ist dein Problem?

    Meine Modedesigner:innen unter den Kunden pflegen auf der Subdomain die nächste Kollektion - mit allen neuen Inhalten.

    Auf der Subdomain können wir die Fotos vom Lookbook hochladen (zurzeit dank Corona werden die Bilder oft nur gerendert oder sind V/AR Erlebnisse).

    Meine Kundin, mein Kunde erstellt die Texte ... oft werden neue Plugins, neue Entwicklungen berücksichtigt. Blätterkatalog, Online Magazine, neue Accounts. Also, was man eigentlich bei einem Redesign einer WordPress Seite macht, benötigen diese Kunden halt x-fach im Jahr.

    Zum gewünschten Zeitpunkt - läuft dann ein Shell Script über einen Cronjob ab.

    Ich verwende dafür https://wp-cli.org/de/

    Datentransfer
    ssh
    scp -rv benutzer@alterserver.tldDOPPELPUNKTpfad/zu/dateien/ .

    oder eine PHP Klasse

    Das Script sichert die Datenbank und installiert die Datenbank-Inhalte neu
    wp db import name_der_datenbank.sql

    ändere die Domain
    wp option set siteurl https://www.neuedomain.tld
    wp option set home https://www.neuedomain.tld
    wp search-replace 'altedomain.tld' 'neuedomain.tld'

    ändere den pfad
    wp search-replace '/alter/pfad' '/neuer/pfad'

    Wenn ich ein Bildformwechsel habe zum Beispiel von JPG auf WebP oder jetzt auf JPG XL mache ich den Umzug von der Subdomain auf die Hauptdomain mit der "hand" .. Also so, wie man einen normalen Umzug macht...
    neuedomain.tld
     
    #8 r23, 26. April 2022
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2022
  9. venus

    venus Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    2
    Sowohl als auch. Farbe(n) und Bilder ganz sicher, aber auch Textseiten mit den Angeboten pro Saison und Unternehmungen (Skifahren, Wanderungen, etc.).

    Mit Elementor habe ich noch nie gearbeitet, sondern relativ klassisch.
    Doch vielen Dank für Deinen Gedankenanstoss, ich werde mir Elementor anschauen und mich in ihn einarbeiten. Mir scheint dies ein ganz gangbarer Weg zu werden / sein.

    Ich habe eine subdomain zur Verfügung mit der ich"spielen" und testen kann.

    Werde ich zu gegebener Zeit gerne machen.

     
  10. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    199
    Würde es ganz einfach machen:

    Saison 1 -> Wordpress 1 (saison1.meine-wordpress.seite)
    Saision 2 -> Wordpress 2 (saison2.meine-wordpress.seite)

    Je nachdem welche Saison gerade ist, via "Better-Search-Replace" die Datenbank mit der Hauptdomain verbinden und den DocRoot auf die jeweilige WordPress Installation.

    Die andere nicht aktive Installation wäre dann immer via Subdomain erreichbar, sodass man die Installation up2date halten kann.

    Sowas können wir gerne als Managed WordPress anbieten.
     
  11. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    7.341
    Zustimmungen:
    584
    Wenn du mit DocRoot spielst, musst dafür aber den WebServer in der Regel neu starten.

    ich kopiere lieber automatisch und wenn es schief läuft, habe ich noch immer eine funktionieren Subdoamin, die ich eben zur Hauptdomain machen kann (aber dies mache ich nicht mehr automatisch).

    Wenn ich nur kurzfristig zu einem Highlight - (Beispiel zum Star Wars Day) dann gehe ich deinen Weg. Nach den 24 Stunden schalte ich die alte Seite dann wieder scharf... aber auch nicht automatisch. Bei WebServer neu starten sitze "ich" lieber vor dem Server...
     
  12. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    199
    Ein reload reicht da auch aus.

    Naja, sowas funktioniert bei 1-2 Server. Aber bei ein paar mehr, kann man nicht bei jeder Änderung eines Kunden manuell alles neustarten und davor sitzen.

    Aber ja, es gibt viele Wege nach Rom.
     
  13. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    7.341
    Zustimmungen:
    584
    Dein Weg funktioniert bei mir auch nicht, weil ich in der Regel "Sicherheitstoken" auf der Domain habe und diese _nicht_ mal eben auch auf der Subdomain funktionieren.

    Bei Google könnte man den Inhalt der Datei zwar auch in den Header übernehmen... aber bei so kurzlebigen Content muss der Webserver relativ schnell und klar über die Änderungen, die Suchmaschinen informieren.

    Und dann die ganzen Web-Services, die an so einer Seite hängen.. grusel...

    Gut, dass ich kein Webhosting anbiete. ;) und meine Kunden:innen haben in der Regel individuelle Server Konfigurationen. Da hat man die fünf Minuten Zeit für ein Systemcheck. Wirklich!


    Und bei meinem bevorzugten Provider mag ich die Funktion
    Push Staging to Live
    https://kinsta.com/de/hilfe/staging-seite-live-schalten/
     
  14. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    199
    Wir werden jetzt offtopic, aber komisch das du auf diesen Hoster setzt. Scheint kein deutscher Hoster zu sein. Impressum, Fehlanzeige. Bisschen gegoogelt, wird die DSGVO-Konformität in Frage gestellt:

    Für mich ist Kinsta allerdings in erster Linie aufgrund der fraglichen DSGVO-Konformität für meine Kunden nicht einsetzbar. Kinsta nutzt für das Speichern der Daten die Google-Cloud-Plattform und ist außerdem Mitglied im EU-USA Privacy Shield Framework. Das bedeutet, dass personenbezogene Daten gesammelt und an die USA weitergegeben werden – wenn auch laut Kinsta nur für betriebsnotwendige und rechtliche Zwecke. Das reicht mir allerdings schon, um für Kunden-Websites keine Haftung übernehmen zu wollen.

    Quelle
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden