1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

.htaccess Einträge bei mehreren Domains ?

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von curie_ce, 23. April 2012.

Schlagworte:
  1. curie_ce

    curie_ce Member

    Registriert seit:
    23. April 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe bei einem Provider Webspace.
    Auf diesem Webspace liegen insgesamt 3 verschiedene Domains.
    Eine davon habe ich übernommen und wp installiert und konfiguriert.

    Meine Installation und damit meine Web-Site funktioniert auch astrein.
    Aber die anderen beiden Domains sind nicht mehr erreichbar und werden automatisch auf meine umgeleitet. Das ist aber nicht gewollt.

    Was muss ich tun ? .htaccess aendern und wenn ja, wie ? oder gibt es eine andere Konfigurationsmoeglichkeit ?

    Noch mal zur Verdeutlichung:

    Fall 1: www.domain1.de/wp --> mit Wordpress, liegt in einem Unterverzeichnis und funktioniert sauber
    Fall2: www.domain2.de/index.html --> ohne wordpress, liegt in einem zweiten Unterverzeichnis, in dem auch die index.html dieser Domain steht, soll wirklich völlig unabhöngig erreichbar sein
    Fall3: www.domain1.de/wp/sonder --> ohne wordpress, liegt in einem dritten Verzeichnis, in dem auch eine sonder-index.html liegt. Hier würde es reichen, wenn man auf das verzeichnis zugreifen kann, um sich z.B. die dateien einzeln anzuschauen.


    Danke Euch schon jetzt für Eure Tipps.
    Catrin
     
  2. curie_ce

    curie_ce Member

    Registriert seit:
    23. April 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Zusatz:

    Nachdem ich im Hauptverzeichnis die .htaccess geloescht habe, macht Wordpress genua das, was es soll mit dem Fall 1 und dem Fall 3.

    Nur der Fall2 macht mir Kopfzerbrechen. Denn ich will nicht, dass die Domain umgeleitet wird und auf die Wordpress-Domain zugreift.

    Gruss Catrin
     
  3. venus

    venus Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    lagen die 3 domains schon immer auf diesem server?

    ich denke du musst dich mal mit deinem hoster in verbindung setzen und ihn fragen wie es mit den (dns)einstellungen ausschaut.
    ich betreibe 4 domains auf dem gleichen web-server-platz.

    gruss und schöner tag
     
  4. zinn2003

    zinn2003 Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du nicht in der Admin deines Paketes die Domains auf bestimmte Ordner legen? So hab ich das gelöst. ;)
     
  5. curie_ce

    curie_ce Member

    Registriert seit:
    23. April 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Die Domains liegen alle schon seit mindestens 5 Jahren da, wo sie jetzt auch liegen.
    Neu ist, dass ich seit Ende letzten Jahres für EINE dieser Domains Wordpress nutze. Und genau da liegt das Problem.

    Wenn ich die von Wordpress eingetragene .htaccess aus dem Hauptverzeichnis loesche, funktionieren alle Domains, nur meine eigene wird im Unterverzeichnis wp nicht automatisch gefunden :( (mit .htaccess schon).
     
  6. curie_ce

    curie_ce Member

    Registriert seit:
    23. April 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja, habe ich gemacht.
    Ich habe für jeden Bereich jeweils ein Unterverzeichnis, das mit meiner Domain liegt im Unterverzeichnis wp.

    Den Effekt kann man sehen, wenn ich aus dem Hauptverzeichnis die .htaccess loesche. Ihr könnt es Euch ja mal anschauen:
    --> so soll es aussehen: www.bikerfruehstueck.net/wp
    --> so sieht es aus, wenn .htaccess weg ist: www.bikerfruehstueck.net

    Wenn ich die Adresse ohne wp angebe, soll aber die korrekte Ansicht zu sehen sein und trotzdem muessen die anderen beiden Domains unter ihrer Adresse erreichbar sein.

    Gruss Catrin
     
  7. zinn2003

    zinn2003 Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Wenn deine domain auf den Ordner verweisen würde, dann könnte ich ja nicht auf den root ohne "wp" drauf schauen.
    Also schau doch noch einmal nach wie die Domains aufgeschalten sind.
    Lege dir am besten drei Ordner mit den Namen
    Domain1
    Domain2
    Domain3
    an und verweise jede Domain auf den Ordner.
    Dann verschiebe den Inhalt jeweiligen Inhalt in die Unterordner, geht zum gut mit fireftp.
    Sollte vorübergehend beispielsweise die Domain 1 weiter auf den Inhalt der Domain 3 zugreifen, kann die die ja ebenfalls auf den Ordner Domain 3 stellen oder per htaccess umleiten.
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
  8. curie_ce

    curie_ce Member

    Registriert seit:
    23. April 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das habe ich gemacht (war schon immer so....)

    Dass man jetzt etwas anderes sieht, wenn man im Hauptverzeichnis die Domain aufruft als sonst, liegt daran, dass ich heute Nacht die .htaccess aus dem Hauptverzeichnis geloescht habe. Damit wenigstens die anderen beiden Domains wieder erreichbar sind (das waren sie nämlich gar nicht und das ist Stunk gegeben :()

    Deinen Code für die Einträge in die .htaccess werde ich heute abend mal testen (jetzt grade gehts nicht). Danke dafür, das scheint ein guter Weg zu sein !
     
  9. zinn2003

    zinn2003 Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Die Einträge sind nur zur Weiterleitung. ;)
    Wenn du über die Domain auf den root kommst, dann liegt die nicht auf einen Ordner sondern auf den root! Möglicherweise löst das dein provider über die htaccess.
    Wenn du also diese Konfiguration jetzt noch einmal vornimmst, müsste dann ja wieder eine htaccess im root vorhanden sein.
    Ansonsten sollte bei korrekter Einstellung von bikerfruehstueck.net auf den Ordner wp ein Unterordner wp nicht aufrufbar sein. Weiterhin sollte dann dein Wordpress solange nicht aufrufbar sein, bis du dort die Blogurl angepasst hast.
    Leg dir doch mal 3 Dateien domain1.html, domain2.html und domain3.html im jeweiligen Ordner an und ruf die über domain1./domain1.html etc auf. Wenn deine Domains korrekt auf den Ordnern liegen, solltest du diese dann auch so öffnen können.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden