1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

htaccess lässt sich bei Telekom nicht ändern

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von redcowboy, 26. Juli 2012.

Schlagworte:
  1. redcowboy

    redcowboy Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin bei dem Rosa Riesen.
    In den Homepage-Paket ist Wordpress integriert, zwar eine alte Version, die konnte ich jedoch problemlos upgraden auf das neue 3.4.1, und läuft!
    So nun mein Problem:
    sprechende Permalinks können nicht verwendet werden, weil sich die .htaccess nicht verändern lässt.

    Die Anfrage bei Telekom war fruchtlos bzw. ich bekam eine Standard-Mail mit folgendem Inhalt:
    Folgende Funktionen / Anwendungen / Befehle sind bei unseren Homepage-Produkten leider nicht möglich:

    TCL (Tool Command Language)
    Apache Tomcat
    ASP (Active Server Page)
    SSI (Server Side Includes)
    ODBC (Open Database Connectivity)
    Servlets (Serverseitige Java Programme)
    Real Server
    Python (Programmiersprache)
    .htaccess (Konfigurationsdatei für Webserver)
    CHMOD (Befehl um Dateirechte zu ändern)
    mod_rewrite

    Vielleicht weiß jemand Rat oder hat das gleiche Problem bereits gelöst.Ich bin für jede Hilfe dankbar.
    Gruss
    Redcowboy
     
  2. bgeissler

    bgeissler Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    4.406
    Zustimmungen:
    0
    wechsle zu einem Hoster, der dieses unterstützt:
    .htaccess
    CHMOD
    mod_rewrite
     
  3. redcowboy

    redcowboy Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    das ist genau die Antwort, auf die ich "nicht" selbst gekommen wäre.
    bisher war ich von diesem Forum überzeugt!:sad:

    Aber vielleicht weiß jemand was besseres!
     
  4. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.822
    Zustimmungen:
    0
    Kannst Du benutzerdefinierte Fehlerseiten verwenden und konfigurieren?

    Dann könnte es mit diesem Plugin und der index.php aus dem WP-Wurzelverzeichnis als Fehlerdatei für den Error 404 gehen.

    Gruß
    Ingo
     
  5. redcowboy

    redcowboy Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp.
    Werde mich heute Abend mal dran setzen und deine Lösung versuchen.
    Gruß
    Reiner