1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

HTML Text Problem

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von rantmallory, 18. März 2006.

  1. rantmallory

    rantmallory Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Ich habe wordpress neuste Version. Irgendwie reagiert wordpress nicht auf meine Textformation. Immer wenn ich einen leerraum mittels return reinsetze ist er nach dem Posten wieder weg. Auch wenn ich im HTML direkt <br> eingebe, ignoriert er den und klatscht meinen Text untereinander weg.

    Woran kann das liegen? Fett, Bullets usw macht er, nur den Zeilenabstand (leerzeile) nicht. Auch nur bei PAGES. POST haben eine Leerzeile.
     
  2. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    <br> ist kein valides XHTML! Willst du einen Zeilenumbrauch, so nutze <br />.
    Willst du einen Absatz, so packe den Text in <p>Text</p>.

    Und schalte ggf. im Profil den WYSIWG-Editor ab.
     
  3. rantmallory

    rantmallory Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Aber wie kommt es das ein Return nicht als solcher im WYSIWYG übernommen wird? Dafür ist der WYSIWYG doch da!?
     
  4. nicoka

    nicoka Member

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ich bin ebenfalls sehr enttäuscht über den editor. ich habe ihn soeben ausgeschaltet aber er kommt wieder (?).
    ich habe das problem, dass der editor völlig durcheinanderkommt, wenn ich html-code einfüge. da werden wahllos <strong> tags eingefügt und immer wenn ich diese tags manuell entferne und aktualisiere sind sie wieder da, danke dem wysiwyg-editor.

    doof auch, dass der wysiwyg-editor den code immer wieder zu einem unübersichtlichen klumpen macht. wie und wo schalte ich den mist entgültig aus? gibts alternativen?
     
  5. TigerDE2

    TigerDE2 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    0
    Welchen Browser (Version?) nutzt ihr?
     
  6. nicoka

    nicoka Member

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze Firefox 1.5.0.1.
    Im IE 6.0.2900.2180.... geht allerdings auch nix.
    Eben, als ich den IE angeworfen habe erschien es mir, als ob dort noch mehr sinnlose Tags, die nicht von mir stammen, drin sind.
     
  7. TigerDE2

    TigerDE2 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    0
    Leere Absätze werden standardmässig rausgefiltert, das ist ein Feature.
    Um leere Absätze zu erzwingen kannst du den WYSIWYG-Editor ausschalten (Benutzer > Dein Profil > Persönliche Optionen > [_] Benutze den WYSIWYG-Editor beim Schreiben) und im Textfeld dann Absätze mit erzwungenem Leerzeichen einfügen:
    HTML:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Zumindest beim Zwischenspeichern blieben die bei mir stehen; veröffentlicht hab' ich den Post aber nicht...
    Im Übrigen ist CSS die bessere Wahl, um irgendwo Abstände zu erzwingen... :)
    hth
    Christian
     
  8. TigerDE2

    TigerDE2 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    0
    Naja, der Editor ist als Eingabehilfe für Autoren gedacht, die Probleme mit HTML haben. Zum Textgestalten (Layout) sollte der Admin eigentlich CSS verwenden. Und damit Autoren das Design nicht verhauen können, lässt der Editor nur sehr begrenzt Code zu.

    Für WP 1.5.x gab es etliche WYSIWYG-Plugins. Inwieweit die noch mit 2.0.y funktionieren, kann ich aber nicht sagen. Einfach mal probieren: http://wp-plugins.net/index.php?filter=wysiwyg&filter_search=Go...
    Das Problem etlicher alter Editoren war, dass sie kein XHTML ausgegeben haben. Deswegen wurde auch der aktuelle Editor von den Devs gewählt.

    hth
    Christian
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden