1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

httaccess-Datei

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von 2431claudia, 28. Februar 2011.

Schlagworte:
  1. 2431claudia

    2431claudia Member

    Registriert seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe bei einem Provider Wordpress installiert. Er lässt die Installation nur auf einem Unterverzeichnis zu nämlich auf: server/www/home/wordpress.

    Es existiert eine Domain "meine-domain.at" Der Blog ist aber nicht unter dieser Domain erreichbar, sondern nur unter "meine-domain.at/wordpress".
    Ich möchte nun die Inhalte aber unter "meine-domain.at" anzeigen lassen.
    Der Provider hat mir gesagt ich müsse eine .httaccess datei ins www/home Verzeichnis stellen. Aber was muss denn da rein?

    Bitte, wer könnte mir sagen, was ich tun muss, um meinen Blog unter "meine-domain.at" anzeigen zu lassen.

    Ich danke Euch schon jetzt für die Hilfe!!!
     
  2. bego

    bego Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    3
    Ein Redirect per htaccess ist wahrscheinlich nicht nötig.
    Schau doch bitte mal in die FAQ.
     
  3. 2431claudia

    2431claudia Member

    Registriert seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die rasche Antwort!!! Toll!
    Diesen FAQ Eintrag habe ich auch schon gefunden, aber der behandelt ja den Fall, dass man die Installation verschiebt. Das will bzw. darf ich bei diesem Provider nicht.
    Ich möchte die Installation dort lassen wo sie ist (server/www/home/wordpress), will aber dass mir der Blog unter der meine-domain.at angezeigt wird. Geht das? Vielen Dank für die Mühe!!!
     
  4. scotti

    scotti Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Die Installation im Unterverzeichnis "wordpress"

    DeineDomain.at/wordpress aufrufen im Admin:
    Adminbereich >> Einstellungen >> Allgemein >

    WordPress-Adresse: deineSeite.de/wordpress

    Blog-Adresse: DeineSeite.de

    Und deine Seite ist jetzt unter DeineDomain.at erreichbar.
     
    #4 scotti, 28. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2011
  5. bego

    bego Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    3
    Ich verstehe zwar nicht ganz, was Dein Provider nicht will, aber ich gehe davon aus, dass eine Datei var/www/home/index.html bei Aufruf Deiner Domain angezeigt wird?

    Dann sollte es auch kein Problem sein, die index.php aus dem WordPress-Verzeichnis in das Verzeichnis var/www/home zu kopieren und den darin angegebenen Pfad anzupassen:

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Nun setzt Du noch in die Datei var/www/home/wordpress/wp-config.php folgende Zeilen oberhalb der Zeile mit "stop editing here!" ein:
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Nun sollte Dein Blog über Deinen Domain-Namen direkt erreichbar sein.
     
  6. gizemo

    gizemo Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte so ein ähnliches problem. habe die htaccess datei mit hilfe des forums geändert.. nun habe ich aber das problem das ich einige seiten im dashboard nicht mehr erreichen kann weil er eine seite http//wp-admin/... erreichen will.. die es gar nicht gibt.. da fehlt ja meine ganze domain davor.

    wie und wo kann man das ändern?
     
  7. WPbunte

    WPbunte Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ... und für Blognetzwerk bzw. Unterblogs

    Das der Hauptblog aufgerufen wird funktioniert bei mir nun mit der beschrieben Methode wunderbar. Aber wie und wo und wem muß ich noch weiter Infos geben das auch meine Unterblogs entsprechend aufgerufen werden.

    Wo liegt der Knackpunkt? Das sollte doch gehen
    oder versuche ich unmögliches??

    Bsp: Hauptblog passt!
    http.//www.beispiel.de/wordpress/home wurde zu http.//www.beispiel.de/home

    Unterblog /de/ und ein weiterer /en/ sollten wie folgt aufzurufen sein bzw. erscheinen
    http.//www.beispiel.de/wordpress/de/home soll zu
    http.//www.beispiel.de/de/home werden

    Und letzteres bekomm ich einfach nicht hin.
    Was muß da denn noch in die .htaccess oder config oder welche Tabellen müssen dafür noch angepasst werde?
    Bei den Permalinks kann ich ja ebenfalls nur das home ändern aber keinen weitern Pfade wie /wordpress/de/home

    Kann mir jemand die Tomaten von den Augen nehmen oder eine bisher nicht bedachte Lösung geben.

    Bin auch nicht wirklich der Datenbank/Codeprofi ... :(
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden