1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

http Fehler beim Bilder hochladen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von SandraFood, 23. Februar 2019.

  1. SandraFood

    SandraFood Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    leider kann ich auf meiner Dashboard Seite keine Bilder hochladen. Nicht unter Medien und auch nicht, wenn ich einen Beitrag schreibe.
    Immer bekomme ich die http Fehlermelung.
    Meine Bilder sind in .jpg Format. Hatte sie mal in .png umgewandelt, das scheint zu funktionieren. Aber die Bilder haben dann direkt 14 MB. Hatte auch soweit gelesen, dass .png die erste Wahl ist was Fotos angeht.
    Den Browser Cache habe ich gelöscht, ausgeloggt, Seite neu geladen, nichts funktioniert.
    Bitte helft mir.
     
  2. Persephone

    Persephone Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2016
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    ist das ein http oder html Fehlerhinweis?
    Und wenn du dich noch einmal ab und wieder anmeldest, geht es dann auch nicht.
    Ich lasse meine Bilder bevor ich sie hochlade von Optimizilla minimieren.
    Außerdem habe ich noch ein Plugin für die Kompromittierung von Bildern installiert.
    Wo stand das denn soweit, dass PNG die erste Wahl für Fotos ist?

    Wenn du up to date sein willst, dann nutze WebP.
    Die WebP-Fotos fallen rund ein Drittel kleiner aus als in JPEG- oder PNG-Format, und das ohne sichtbare Qualitätsunterschiede. Außerdem unterstützt das WebP-Format die Transparenz von Fotos.
    Ein weiteres Bildformat ist HEIF von der Moving Picture Experts Group, die auch die MPEG-Formate entwickelt haben. HEIF nutzt Apple.
     
  3. SandraFood

    SandraFood Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, danke erstmal für die Antwort.
    Beim Bilder hochladen erscheint immer HTTP-Fehler.
    Nochmal neu anmelden löst das Problem leider nicht.

    Habe ein paar Bilder mit dem Optimizilla komprimiert und es scheint zu funktionieren. Die Datei hat dann im Namen ein ´min´ dahinter stehen, muss ich das Bild dann weiterhin Beispielname.jpg nennen?
    Meine Bilder hatten vorher ca 5MB, nach der Komprimierung bei Optimizilla haben sie ca 1MB, ist das nicht zu viel??????? Hatte mal gelesen, sie sollten unter 200KB sein?!?

    Was ist das denn für ein Plugin für die Komprimittierung, und wofür ist es genau?

    WebP Format sagt mir leider garnichts.

    Das Problem mit den Bildern habe ich leider shon von Anfang an, als ich meine Seite gestartet habe.

    Lg Sandra
     
  4. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.257
    Zustimmungen:
    208
    deaktiviere mal ALLE Plugins, wechsel auf ein Standard Theme und teste es dann erneut mit jpg.
     
  5. SandraFood

    SandraFood Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, hab ich soeben ausprobiert, der HTTP Fehler steht bei jedem Versuch da, ein Bild hochzuladen. :(
     
  6. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.523
    Zustimmungen:
    592
    Wie gross ist die .jpg Datei? Ist genug Speicherplatz im Hosting vorhanden? Funktioniert es mit einer kleinen Datei?
     
  7. SandraFood

    SandraFood Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Die Bilder haben (wenn ich sie direkt aus der Kamera unbearbeitet nehme) 5MB. Damit funktioniert es garnicht.
    Wenn ich sie komprimiere haben die Bilder 1MB. Dann kann ich sie hochladen. Aber teilweise verschwindet das Bild wieder und es wird eine anstelle des Bildes eine kleine schwarze Seite mit umgeklappter Ecke angezeigt
     
  8. Kurt Singer

    Kurt Singer Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2017
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    71
    Fotos gehören bearbeitet, bevor sie mit Wordpress in Berührung kommen. Ich benutze dazu z.B. entweder Photoshop oder PhotoImpact. Beispiel: ein Foto aus meiner Kamera hat die Abmessungen 4608x3556 px und ist 5,5 MB schwer. Nach der Bearbeitung mit PhotoImpact, d.i. Verkleinerung auf 980x735 px und Komprimierung auf 75 % progressiv, hat das Foto noch 108 KB. Die Auflösung ist für Monitore absolut ausreichend.
     
    SEpp55 gefällt das.
  9. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.257
    Zustimmungen:
    208
    Welche PHP Version läuft auf dem Server?
     
  10. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.523
    Zustimmungen:
    592
    Poste mal einen Link zu einer Seite, wo so ein verschwundenes Bild eingefügt ist.
     
  11. Persephone

    Persephone Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2016
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    schau mal nach, ob du die Exif Infos von den Foto entfernt hast, wenn nicht musst du das noch machen.
    Nach der Bearbeitung von Optimizilla, ändere ich den Titel der Datei und lade sie ohne min. hoch.
     
  12. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.962
    Zustimmungen:
    256
    Prüfe folgende Einstellungen bei Deinem Provider:

    upload_max_filesize
    post_max_size
     
  13. SandraFood

    SandraFood Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, danke erst einmal für die Unterstützung!!

    Unter upload_max_filesize und post_max_size finde ich leider garnichts bei strato. Habe die PHP Version 7.2 (wird empfohlen). Möglich wären noch 7.1 und 7.3.
    Der Boost ist deaktiviert. Hat das was damit zu tun????

    Habe jetzt bei ein paar Bildern die Exif Infos entfernt. Mit Exif Infos erscheint immer die HTTP Fehlermeldung, ohne Exif Infos schein es bisher gut zu funktionieren. =) Auch wenn das Bild noch direkt aus der Kamera mit 5 MB kommt und noch unbearbeitet ist.

    Ist es egal ob die Exif Infos entfernt sind, z.B. für Seo? Kann ich das Bild dann noch ganz normal mit Beispielname.jpg benennen?

    Einen Link zur Seite mit dem verschwundenen Post kann ich leider nicht schicken, das sehe ich auf der Dashboard Seite unter Medien. Ins Netz hatte ich das nicht geladen.

    Wenn ich das Bild in Photoshop auf 980x735 px verkleinere, scheint das Hochladen auch zu funktionieren. Es hat dann 156KB. Sollte ich dann da auch die Exit Infos entfernen?
    Müsste ich das Bild dann noch extern kompriemieren oder reicht das so mit Photoshop aus?

    LG Sandra
     
  14. Kurt Singer

    Kurt Singer Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2017
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    71
    980x735 ist das Format, das gerade bei mir paßt (4:3). Fotos im Verhältnis 9:6 werden dann 980x551 px groß. Das kommt also darauf an, was zu der Site und dem Foto paßt. 156KB sind nicht zu viel. Warum die EXIF Daten entfernen? Das interessiert viele Fotofreunde so viel wie der Bildinhalt o_O

    Wenns interessiert: Hier sind Fotos
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden