1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Individuelle Menüs werden nicht vollständig angezeigt

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von WP-Theme.eu, 5. Februar 2014.

  1. WP-Theme.eu

    WP-Theme.eu Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Servus Leute,

    hab' folgendes Problem: habe auf einer Seite mit wp 3.8.1 die individuellen Menüs (custom menus), die ab einer bestimmten Anzahl nicht mehr funktionieren.

    Das Custom Menu hat 6 Eltern-Punkte und unterschiedliche Anzahl von Kind-Unter-Menü (2-3 Levels nach unten), maximal aber bis 6.

    Ab einer gewissen Anzahl der Menüpunkte werden keine Menüpunkte mehr hinzugefügt, die soeben hinzugefügten Punkte verschwinden, nachdem man auf "Menü speichern" klickt.

    Ich habe das Phänomen auch mit Standard-Themes von Wordpress getestet - gleiches Ergebnis, die Menüs werden ab geiwsser Anzahl der Menüpunkte nicht gespeichert. Also an Theme kann es nicht liegen.

    Von Hosting her ist eigentlich auch schwer zu sagen, denn All-Inkl lieferte immer gute Leistungen.
    Datenbank? - Weiß ich nicht, bin überfragt.

    Bitte um Hilfe und vielleicht ein Paar Ideen, woran das liegen könnte.

    Vielen Dank in Voraus
    R
     
  2. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    145
    Hi,

    keine Ahnung, ob es dir weiterhilft, aber das was ich gefunden habe, ist dieses hier.
    https://core.trac.wordpress.org/ticket/14134

    Interessanterweise ist die Problemstellung da die selbe, wenn auch schon etwas älter.
    So wie ich das verstehe hat es mit den Servereinstellungen zu tun.
     
  3. WP-Theme.eu

    WP-Theme.eu Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    danke für den Hinweis.

    Die Richtung war schon wegweisend. Super. Ich habe dann noch zusätzliche Infos beim Hoster (all-inkl) angefragt, .htaccess geändert und nun klappt es.

    Für diejenigen, die vielleicht das gleiche Problem haben: in die Datei .htaccess (muss im Hauptverzeichnis der Wordpress-Installation liegen) folgende Zeile einfügen:

    php_value max_input_vars 4000

    Dann muss es klappen.

    P.S.: es gibt verschiedene Lösungen für dieses Phänomen, zB so was auch:
    suhosin.post.max_vars und suhosin.request.max_vars

    am besten beim Hoster nachfragen
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden