1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 4.0 Install und Update auf 4.0 Fehler

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von hannibalbarkas, 10. September 2014.

  1. hannibalbarkas

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe versucht WP 4.0 neu zu installieren, Seiten und Inhalte werden gezeigt, aber kein Admin Bereich = weiße Seite. Dasselbe ist passierte beim automatischen Update einer anderen Seite . Inhalte sind vorhanden DB ok, aber kein Zugang zum Admin.
    Memory limit(Php ini) ist 128M
    Wer kann helfen..

    Gruß
     
  2. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    310
    Wie soll das gehen? Wenn Du nicht in den Adminbereich kommst, können doch noch gar keine Inhalte angezeigt werden. Oder meinst Du die 'Sample Page'? Ist das wirklich eine Neuinstallation, also jungfräulich? Oder hast Du nur die WP 4.0 Dateien auf eine bestehende Installation kopiert?
     
  3. hannibalbarkas

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Die Neuinstallation ist eine Neuinstallation und ja die Beispielseite ist erreichbar -der Admin nicht
    Beim automatischen Update der anderen Seite sind auch alle Seiteninhalte erreichbar, aber der Adminbereich bleibt weiß...
     
  4. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    310
    Gibt es einen Link zur Seite?
     
  5. hannibalbarkas

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Nur zur upgedatenSeite - bei der Neuinstallation habe ich die alte wp Version aufgespielt und alles lief..
    http://www.freiraum-lippe.de
    Admin:freiraum
    Pass: freiraum55
     
  6. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    310
    Per FTP auf dem Server anmelden und das Verzeichnis 'plugins' in /wp-content probeweise in plugins_off umbenennen. Wenn der Login dann funktioniert, hast Du ein Problem mit einem Plugin. Anschließend muss man dann das 'kaputte' Plugin finden.
     
  7. hannibalbarkas

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich schon gemacht das -habe ich auch in älteren Threads gefunden ,hat damit nichts zu tun wie gesagt auch die Neuinstallation funktioniert nicht
     
  8. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    310
    Bei welchem Provider hast Du die Seiten? Auf die Gefahr hin zu nerven, wie hast Du die Neuinstallation gemacht (und bitte keine Antwort wie 'so wie es sich gehört')? Entweder Du machst etwas gravierend falsch oder bei Deinem Hoster ist der Wurm drin.
     
  9. hannibalbarkas

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe 10 WP Seiten auf einem root Server ,der bisher bei allen Versionen einwandfrei funktioniert. Auch funktionieren Installationen bishin zu 3.9 Version einwandfrei. Ich denke auch, dass es etwas mit dem Server zu tun haben könnte,aber dann müssten sich in dieser Version auch Anforderungen Serverseits geändert haben und andere dürften dasselbe Problem haben -Sehe ich hier aber nicht.Wie ich dir den Installationsvorgang beschreiben soll weiss ich nicht, aber die Installaition funktioniert reibungslos. wie gesagt auch das automatische Update schlägt fehl...
     
  10. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    310
    Betriebssystem des Servers? PHP Version und Handler? Welcher Webserver?
     
  11. hannibalbarkas

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
  12. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    310
    Die Versionen sind derart veraltet (PHP, Apache, MySQL), dass ich leider keine Vergleichsinstallation machen kann. Defakto zeigt keine meiner Neuinstallationen auf aktueller Software Deine Symptome. Was nicht notwendigerweise an den Versionen liegen muss, sondern auch ein Konfigurationsproblem sein kann. Ich kann es halt leider nicht testen.
     
  13. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Sieht stark nach openSUSE 11.4 aus, welches seit 2011 keinen Support mehr erhält.

    Die Probleme ist immer der erste Blick in die error.log. Poste doch mal, an Fehlern steht.
     
  14. hannibalbarkas

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube es gibt keine.. bzw wo finde ich die .. ?
     
  15. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    310
    Dort wo sie im Apache definiert wurden. Einfach mal die Host Konfiguration schauen.
     
  16. hannibalbarkas

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    [TABLE="width: 600"]
    [TR]
    [TD="class: e, bgcolor: #CCCCFF"]error_log[/TD]
    [TD="class: v, bgcolor: #CCCCCC"]no value[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
     
  17. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    310
    Nicht das PHP error_log sondern das Apache error.log
     
  18. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Du weisst aber, daß das tägliche durchschauen der Logfiles zur Aufgabe eines Admin gehört.

    Schau mal unter /var/log/apache2
     
  19. hannibalbarkas

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab jetzt ml in die Logs geschaut: beim einloggen wird gesagt das irgendwas mit der htaccess nicht stimmt
    [Thu Sep 11 13:40:41 2014] [crit] [client 141.8.189.98] (13)Permission denied: /srv/www/htdocs/web12/html/.htaccess pcfg_openfile: unable to check htaccess file, ensure it is readable
    [Thu Sep 11 13:40:42 2014] [crit] [client 141.8.189.98] (13)Permission denied: /srv/www/htdocs/web12/html/.htaccess pcfg_openfile: unable to check htaccess file, ensure it is readable
    [Thu Sep 11 13:40:43 2014] [crit] [client 141.8.189.98] (13)Permission denied: /srv/www/htdocs/web12/html/.htaccess pcfg_openfile: unable to check htaccess file, ensure it is readable
    Sieht aber ok aus:
    # BEGIN WordPress
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ - [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    </IfModule>
    # END WordPress
     
  20. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    310
    Bitte die .htaccess einmal mit chmod auf 644 stellen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden