1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

installation nicht erfolgreich...

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von sirrpa, 8. März 2005.

  1. sirrpa

    sirrpa Member

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    habe mir vorhin wordpres 1.5 runtergeladen...
    bin miener meinung anch streng anch vorschrift vorgegangen...
    1. habe bei mienem webhsoter hosteurope datenbank erstellt (my sql)...hübsch daten nortiert..
    2. habe die wordpress zip-datei in neues leeres verzeichnis entpackt
    3. habe die configurationsdatei geändert (also den benutzernamen, paswort usw.) und deis dann unter dem namen wp-config.php abgespeichert (im elebrn verzeichnis)
    4. habe die deutsche sprachdatei und das eutsch sprachtemplate an die richtigen stellen laut anleitungen gepackt und auch die wp-config.php dahingehend geändert...
    5. habe alles auf server hochgeladen.

    wenn ich aber
    /wp-admin/install.php im browser eingebe, bekomme ich folgende fehlermeldungen:
    [​IMG]

    aber wieso wird "bemängelt" dass ich wordpress schon installiert hätte?
    genau das sollte ich laut der readme.html doch tun und danach eben /wp-admin/install.php im browser eingeben....

    hm, was habe ich falsch gemacht???
    jemand einen tipp, wäre toll![/img]
     
  2. DogMan

    DogMan Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Wordpress vermisst meiner Ansicht nach, hier deine wp-config.php. Hast du vielleicht vergessen das "sample" aus dem Dateinamen zu nehmen? Da du in deiner Frage auch sehr oft beim tippen die Buchstaben vertauscht hast, halte ich einen Flüchtigkeitsfehler bei der Eintragung der Daten auch für möglich. Schau da bitte nochmals ganz genau nach!

    Des weiteren, kann es natürlich auch sein, dass du beim installieren etwas ändern wolltest und mit dem Back-Button des Browsers versucht hast wieder zurück zu gehen um etwas anderes einzutragen. Das geht aber nicht, denn die Tabellen sind dann bereits eingerichtet. In diesem Fall, mußt du die Datenbank wieder löschen und danach erst das Installationsskript neu ausführen.

    Gruß
    DogMan
     
  3. yuh

    yuh Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    ich hab das deutsche wordpress selbst nicht installiert oder diese installationsroutine gelesen.

    aber wäre es nicht auch möglich das wordpress zuerst erfolgreich zu installieren und dann umzudeutschen?

    ich glaub das ist wirklich ein fehlen dieses wp-config.php. kanns sein dass du das in einen falschen ordner mitverschoben hast?

    gehören würde das in das rootverzeichnis, also da wo du diese wp-ordner ( content, images, admin und noch einer zu sehen wäre )

    viel glück, nein erfolg damit :)
     
  4. sirrpa

    sirrpa Member

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    danke euch für die hinweise..

    ....also folgendes befindet sich im root...
    [​IMG]
    ...die wp-config.php ist also vorhanden...
    die wp-config-sample.php alleerdings auch noch..ist das ein problem? ich hatte die wp-config-sample laut anleitung geöffnet, die nötigen parameter eingetragen und diese dann unter dem namen wp-config.php gespeichert.
    muss ich die sample nun löschen?

    noch was fällt mir ein: bei einrichten der datenbank bei hosteurope habe ich (ohne ahnung wie sowas geht) diese per weniger klicks laut hosteurope-anweisung einrichten können, schien ganz simpel....muss ich da jetzt VORHER (vor wordpress-installation)noch eine tabelle einrichten? oder geschieht das dann während der wordpress installation?
    wüsste garned wie das geht mit der tabelle, also wieviele felder und so...das sind alles böhmische dörfer *seufz*

    ich hoffe, ich kriege das mal hin wordpress zum laufen zu kriegen, bin echt neugierig darauf!
     
  5. yuh

    yuh Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    die einträge die wordpress zum starten braucht schreibt sich das programm selbst.

    ich muss dich fragen, hast du zum aufspielen deiner daten den modus ascii bei deinem ftp programm gewählt?

    es sind tatsächlich alle daten überspielt, aber leider vermute ich im falschen modus. ohne ascii werden daten teilweise falsch bis gar nicht gelesen oder in der datenbank geschrieben....ich hoffe das ist so korrekt formuliert.

    wenn dem nicht so war, dann solltest du bevor du das nochmals in angriff nimmst auch alle vorhandenen einträge in der datenbank löschen und mit der installationsroutine von vorne beginnen.

    tut mir leid dass du solche probleme hast
     
  6. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    29
    OK, machen wir das nochmal ganz von vorne:

    - lösche den kompletten Ordner
    - kopiere alle entpackten Dateien, so wie du sie von WP gezogen hast in dein Verzeichnis (also keine wp-config erstellen)
    - stelle sicher, dass dein Verzeichnis beschreibar ist.
    - starte den installations Prozess
    - während den Installation wirst du nach einem Tabellen Präfix gefragt, dort steht standarmässig "wp_" - ändere das in "word_"
    - schliesse die Installation ab
    - jetzt müsste WP installiert sein

    ...wenn du soweit bist, müssen wir noch die alten Tabellen löschen. Dazu später mehr...
     
  7. sirrpa

    sirrpa Member

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    danke für eure antworten...

    ..bevor ich jetzt beim zweiten versuch wieder was falsch mache, stelle ich noch ein paar "blonde" fragen, hoffe, es ist ned zu nervig..., aber besser als wenn dann noch mal was vermurkse....

    also, olaf, ich werde mich jetzt brav an deine beschreibung halten...
    meinst du damit in ein verzeichnis auf meiner lokalen festplatte oder schon das hochladen der dateien auf den server?

    wie starte ich den denn genau korrekt?
    und von wo aus? lokal hier oder von den hochgladenem auf dem server aus?

    und beim hochladen muss ich also den ascii modus beim ftp-programm einstellen..?????
    beim meinem ist tatsächlich "binär" voreingestellt...

    ich danke euch, dass ihr mir hier so hilfreich zur seite steht, obwohl ich mich etwas dusslig anstelle.. ;)
     
  8. DogMan

    DogMan Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Zwischenruf:

    Ich sehe gerade, dass Du offensichtlich Dreamweaver benutzt. Nimmst du ihn eigentlich auch, wenn Du die Dateien hochlädtst? Als FTP Programm?

    Wenn ja - hast du die DW Erweiterung "set permissions" installiert?

    Die könntest Du brauchen.

    Besser wäre es aber, wenn du für die FTP Angelegenheiten ein anderes Programm nutzt, denn da hat DW traditionell Schwächen.

    Ich habe alle Vesionen von 1.2 bis mx2004 benutzt. Seit ich Filezilla ausprobiert habe, weiß ich erst, was ein FTP Programm zu leisten in der Lage ist.

    Gruß
    DogMan
     
  9. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    29
    Das Hochladen (der entpackten Dateien) auf den Server.


    Auf deinem Server. Wenn du die Dateien hochgeladen hast und deine Seite aufrufst erscheint dort u.a. der Link "create wp-config.php through a web inteface" (den hast du ja schonmal gesehen), wenn du da drauf klickst geht`s weiter. Du wirst dann nach deinem DB User, DB Passwort und ein paar anderen Angaben gefragt. Das füllst du alles korrekt aus, nach dem letzten Schritt ist WP installiert.


    Ja. Wie DogMan schon geschrieben hat besorgst du dir am besten den frei erhältlichen Filezilla:
    http://www.filezilla.de/
     
  10. sirrpa

    sirrpa Member

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    DANKE DANKE DANKE!!!!

    jippie, es hat geklappt!
    das installieren ging jetzt, kam in den adminbereich und sehe auch meine "frische" noch leere weblogseite....
    was bin ich happy!

    :D

    muss ich das denn jetzt noch machen? habe den eindruck, dass jetzt alles ok ist....
    (habe auch das deutsche spracpaket hingekriegt....)

    nein zum hochladen benutze ich meistens "perfect ftp" (reine gewohnheit)
    das mit filezilla werde ich mir angucken, danke für den tipp....vom namen her vermute ich dass es aus der mozilla-schmiede stammt, von daher wird es mir bestimmt gefallen (mag auch den thunderbird und firefox sehr)
     
  11. sirrpa

    sirrpa Member

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    DANKE DANKE DANKE!!!!

    jippie, es hat geklappt!
    das installieren ging jetzt, kam in den adminbereich und sehe auch meine "frische" noch leere weblogseite....
    was bin ich happy!
    :D

    ..ist denn das jetzt noch nötig?
     
  12. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    29
    Herzlichen Glückwunsch! :wink:

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Nötig ist das nicht, aber wir wollen dir ja eine "saubere" Installation verpassen. Wahrscheinlich (sicher bin ich mir da nicht) lungern in deiner DB jetzt noch die Tabellen des ersten Installationsversuchs rum. Zu 90% bietet dir dein Provider phpMyAdmin zur Datenbankverwaltung an. Wenn ja geht das löschen der alten Tabellen ruckizucki! Wir können das aber auch auf einen anderen Zeitpunkt verschieben...

    ... erstmal viel Spass mit WordPress!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden