1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Installiert dann gelöscht und wieder installiert

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von rootrocka, 1. Oktober 2021.

  1. rootrocka

    rootrocka New Member

    Registriert seit:
    29. September 2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    ich bin absoluter Anfänger was Wordpress angeht, habe aber die manuelle Installation hingekriegt und alles hat eigentlich super geklappt.
    Im Nachhinein habe ich aber bemerkt, dass es zum testen sinnvoller wäre, die Installation in ein Unterverzeichnis auf dem Webspace zu legen, da ja sonst auf die index-Datei im Hauptverzeichnis zugegriffen wird.
    Ich habe danach einfach den kompletten Wordpress Ordner per Ftp wieder gelöscht und in einem neuen Ordner hinterlegt. Was ich da nicht bedacht hatte, ist das die Datenbank ja geleert hätte werden müssen. Also habe ich in der Verwaltung meines Webspace - Anbieters die DB einfach gelöscht und dachte ich könne eine neue erstellen. Ging aber nicht. Habe darauf hin den Support angeschrieben. Die meinten bei Wordpress reicht ein Leeren der DB aus und haben die Löschung der Datenbank wieder rückgängig gemacht.
    Leider komme ich jetzt nicht nicht mehr weiter. Wordpress befindet sich im neuen Ordner, wp-config.php beinhaltet m.E. die richtigen Infos, trotzdem erhalte ich die Meldung
    "Error establishing a database. This either means that the username and password information in your wp-config.php file is incorrect or we can't contact the database server at .... This could mean your host's database server is down."
    Habe ich irgendetwas nicht bedacht? Oder liegt das Problem bei meinem Hoster?
    Danke für
     
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.291
    Zustimmungen:
    1.154
    Wende Dich nochmal an den Hosting Support.

    Üblicherweise hat die neue Datenbank durch das Löschen/Neueinrichten andere Zugangsdaten als vorher. Das kann alle vier Einträge betreffen (Datenbank Name, Benutzername, Passwort, Dantenbank Host/Server).
     
  3. rootrocka

    rootrocka New Member

    Registriert seit:
    29. September 2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Danke für deine Antwort. Das Löschen des Wordpress-Ordners und das Hochladen an anderer Stelle sollte eigentlich dann kein Problem sein oder?
     
  4. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.291
    Zustimmungen:
    1.154
    Wenn vor dem Hochladen in der wp-config.php die neuen Zugangsdaten zur leeren Datenbank eingetragen werden, ist das kein Problem.

    Besser noch lässt Du die alte wp-config.php beim Hochladen einfach weg und rufst dann das Unterverzeichnis im Browser auf, dann sollte erneut nach den Zugangsdaten gefragt werden und die wp-config.php wird neu von WordPress angelegt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden