1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 4.7 interne Links nach Seitenmigration

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von Drahnoel, 20. Februar 2017.

  1. Drahnoel

    Drahnoel Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich erstelle für meinen Kunden gerade eine Seite in Wordpress (inkl. Avada Theme). Die eigentliche Domain ist derzeit noch mit einer Jimbdo HP belegt, daher habe ich über den Hoster eine Subdomain angelegt und auch gleich über den Hoster Wordpress installiert.

    Die Seite wird sehr aufwendig bzw Seitentechnisch äußerst umfangreich. (ca 130 Einzelseiten...)

    Ich muss leider mit einem selbstgebastelten Menü aus Bildern arbeiten, die selbstverständlich verlinkt sind und die Links sollen natürlich auch schon vor der MIgration auf die eigentliche Domain funktionieren.

    Meine Frage bevor ich nun alle Seiten aufbaue ist jetzt:

    Gibts es eine gute Möglichkeit im Nachhinein alle internen Links, die jetzt auf www.test.xxx.at/xx lauten, auf www.xxx.at/xx zu ändern ohne größere Probleme zu verursachen?

    Vielen Dank!

    LG Leo
     
  2. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.449
    Zustimmungen:
    98
    Ja, geht ohne Probleme! Zum Beispiel mit dem Plugin Better Search Replace oder direkt mit ein paar SQL hacks.
     
  3. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.969
    Zustimmungen:
    362
    Schreibst du das Menü irgendwo manuell in ein Template? Dann musst du die Dateien vor dem Umzug auch mit Suchen/Ersetzen anpassen.
     
  4. Drahnoel

    Drahnoel Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    also beim menü arbeite ich schon mit eigenen Container Templates (Fusion Builder), da das bei dem Umfang sehr aufwändig wäre.. wenn ich das nachher noch anpassen muss, wär das aber auch ein Problem, da ich zwar das template an sich anpassen kann, ich es aber auf den jeweiligen Seiten neu einsetzen muss um es zu aktualisieren..
     
  5. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.694
    Zustimmungen:
    622
    Absolute Links in eigenen .php Templates sind sehr einfach zu vermeiden. WordPress hat viele Funktionen dafür, z.B. Uploads (als Array), Parent-Theme, Child-Theme, Home, usw.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden