1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Kann ich Woocommerce 3.0 wieder downgraden ?

Dieses Thema im Forum "WooCommerce" wurde erstellt von Loisel Unterwegs, 5. April 2017.

  1. Loisel Unterwegs

    Loisel Unterwegs Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Also das Update auf 3.0 läuft bei mir überhaupt nicht.
    Kann ich das wohl wieder auf 2.7 downgraden ?
    LG
     
  2. IT-SERVICES FENGLER

    IT-SERVICES FENGLER Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2017
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hast du etwa vorher keine Sicherung angelegt? So wäre das ganz einfach.
    Gruß Thomas

    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
     
  3. Loisel Unterwegs

    Loisel Unterwegs Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Doch, na klar habe ich eine Sicherung angelegt.
    Aber das Onlinegeschäft ging den ganzen Tag weiter.
     
  4. BvW

    BvW Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es nicht bei dir überhaupt nicht läuft, wie ging dann das Geschäft weiter?
     
  5. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Major Updates von WooCommerce führen regelmässig zu Problemen. Deshalb sollte das Ganze immer zuerst mit einer Testinstallation durchgespielt werden.

    Wenn eine hohe Erreichbarkeit und Performance eines Shops garantiert sein sollen, würde ich WooCommerce nur mit professionellem Support verwenden.
     
  6. parix

    parix Member

    Registriert seit:
    7. April 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe Woocommerce in einer Testumgebung auf 3.0 aktualisiert und auch Fehler gehabt.

    Mit WP-Rollback kann man das ganze zurück auf vorherige Versionen spielen. Allerdings rate ich dennoch Backups vom Fileserver und der Datenbank anzulegen.

    Ich übernehme keine Verantwortung wenn was schief geht.

    Gruss Patrick
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden