1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Kommentar-Icon verschwunden

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von Nina H., 6. September 2018.

  1. Nina H.

    Nina H. Member

    Registriert seit:
    6. September 2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielleicht findet sich jemand, der mir bei meinem Problem helfen kann. Vor einigen Tagen ist mir aufgefallen, dass das Icon mit den Sprechblasen unter dem Artikeltitel verschwunden ist, und dafür ein Platzhalter steht. Wenn ich das Element untersuche sieht es wie folgt aus:

    [​IMG]

    Wenn ich im unten markierten Bereich, den Comment-Code ändere, wird mir das Icon wieder angezeigt:

    [​IMG]

    So bleibt es ja nun nicht. Ich kenne mich etwas mit HTML und CSS aus, aber überhaupt nicht mit PHP und so. Meine Frage ist die: In welchem Script kann ich das ändern und wenn ja wo und was muss da ändern.

    Mein Theme ist ein Child-Theme vom Theme Nucleare. Meine Webseite findet ihr unter https://www.heimmieseckzimmer.de

    Liebste Grüße, Nina
     
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    8.625
    Zustimmungen:
    985
    Im HTML-Quelltext findet sich dieser Code:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Er bewirkt das Laden von Font Awesome v5 von einem externen Server. Das überschneidet sich mit Font Awesome v4, das bereits von Deinem Theme von Deinem eigenen Server geladen wird.

    Entferne den o.g. Code.

    Falls Du nicht weisst, wo der Code herkommt, deaktiviere einzeln der Reihe nach alle Plugins, bis Du das findest, was den Code verursacht.
     
  3. Nina H.

    Nina H. Member

    Registriert seit:
    6. September 2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Vielen, vielen Dank. Da hast du mir schon geholfen. Im Nachhinein total verständlich und der Verursacher war ich selbst, als ich den Code vor einigen Wochen dort platziert habe, um etwas anderes auszuprobieren. Herzlichen Dank nochmal.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden