1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Kompletter Umzug eines Blogs

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von Goodspeed, 23. Juni 2005.

  1. Goodspeed

    Goodspeed Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wordpressler,

    ich habe schon vor längeren eine Beschreibung hier im Forum zum kompletten Umzug eines Blogs gelesen, diese aber leider nicht mehr wiedergefunden.

    Mein Fall gestaltet sich wie folgt: Sowohl die Domain, als auch die Datenbank wechseln. Wie muss ich vorgehen, um einen reibungslosen Wechsel zu gewährleisten?
     
  2. Dr.Oetker

    Dr.Oetker Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab einfach Alle Datein vom Alten Space auf den neuen kopiert.
    Dann habe ich die Datenbank per PHPMyAdmin gesichert und in die neue Datenbank geladen.
    Danach habe ich die Domains etc. in der Tabelle wp_options an die neuen Daten angepasst. (in der neuen Datenbank).
    Zum Schluß noch in der wp-config.php die neun Datenbankdaten eingetragen.

    Anschließend kann man noch die Files vom alten Space löschen und eine Weiterleitung auf die neue Domain einrichten, so bemerkt der Besucher den Wechsel kaum.

    Hat super geklappt, keine Fehler sind aufgetreten.
     
  3. Goodspeed

    Goodspeed Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke für die rasche Antwort.

    Nun habe ich ein kleines Problem: Wenn ich alles über Phpmyadmin gesichert habe, komme ich auf gute drei MB Textdatei. Diese ist leider zu groß, um sie wieder zu importieren. Wie gehe ich dabei vor? Oder habe ich einfach "zu viel" gesichert? Was genau muss ich denn beim exportieren auf der admin-oberfläche ankreuzen?
     
  4. Dr.Oetker

    Dr.Oetker Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Versuchs mal mit dem MySQLDumper (http://www.mysqldumper.de) damit kannst du auch große Datenmengen importieren. Bei mir klappte es sogar mal mit 15 MB...
     
  5. erik

    erik Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    war es erfolgreich? oder gings erstmal nur um howto?
    mich interessiert das auch sehr, da ich beim betrachten der phpmyadmin-exportieren rubrik etwas (nein komplett) auf dem schlauch stehe.
    mfg
     
  6. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    1
    mit diesem Programm importiert ich schon Datenbanken mit 550MB,

    also denke ich, wird es Deine Menge auch schaffen.

    es kann nichts schief gehen, solange Du Dein altes blog erst löscht, wenn das neue funktioniert.

    lG
    Monika
     
  7. Goodspeed

    Goodspeed Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir hat es wunderbar geklappt. Zum hochschieben von der meiner Sicherung als großer Textdatei habe ich MySQL-Front verwendet.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden