1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 5.6 kritischer Fehler

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von Rautek, 2. Januar 2023.

  1. Rautek

    Rautek New Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2023
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag und ein frohes neues Jahr!

    Ich habe ein Problem mit einer Wordpress-Seite, die ich betreue, und ich erhoffe mir hier von euch Hilfe.
    Ich habe die Suchfunktion benutzt und schon einige Dinge ausprobiert, aber mein Problem noch nicht gelöst.
    Ich versuche, mich so gut ich kann auszudrücken, bitte aber vorab um Entschuldigung für Ungenauigkeiten.

    1. Meine Fehlermeldung:

    "Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website. Bitte überprüfe den Posteingang deiner Website-Administrator-E-Mail-Adresse für weitere Anweisungen."
    Diese Meldung kommt, wenn ich versuche, ins Backend zu kommen. Ein Klick auf "Dashboard" oder auf Updates ergibt diese Fehlermeldung. Die Seite selbst ist aber noch online.
    Eine Mail habe ich nicht bekommen, obwohl die Administrator-E-Mail-Adresse mit hoher Sicherheit richtig eingetragen worden ist.

    2. Bisherige Lösungsversuche:
    a) Debug-Modus eingeschaltet - wp-config.php nach Anleitung bearbeitet und wieder hochgeladen,
    aber ich habe keine log-Datei im ordner wp-content gefunden.
    b) Plugins deaktiviert, indem ich den Ordner "plugins" umbenannt habe

    Beides hat nicht zu einer Lösung geführt.
    Wer kann mir helfen? Danke für jede Mühe im Voraus.

    Rautek
     
  2. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    413
    Die letzte Änderung war? Plugin - update oder Theme update?

    bei Plugins das Verzeichnis plugins in ~/wp-content/ umbenenn.

    Wenn der Login ohne die Fehlermeldung funktioniert, ist eines der Plugins fehlerhaft.
     
  3. Rautek

    Rautek New Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2023
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Da ich automatische Updates aktiviert habe bei allen Plugins und bei der Wordpress-Themes,
    Kann ich leider nicht sagen, was die letzte Änderung war.
    Was soll ich umbenennen? Den Ordner "plugins" in "wp-content" habe ich umbenannt, ohne Änderung.
     
  4. Rautek

    Rautek New Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2023
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Zeile 117 in der config ist vlt:

    /** Override default file system method*/
    if(is_admin()) {
    add_filter('filesystem_method', create_function('$a', 'return "direct";' ));
    define( 'FS_CHMOD_DIR', 0751 );
     
  5. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    413
  6. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    1.487
    Solche Ergänzugen werden auch gern von mehr oder meist weniger kompetenten "Managed WordPress" Dienstleistern eingefügt. :rolleyes:

    In diesem Fall führt das mit PHP8 zu einem PHP Fatal Error, wenn Adminbereich aufgerufen wird.

    Vermutlich wurde hier die PHP Version des Servers umgestellt, ohne alles auf Kompatibilität zu prüfen.

    Entferne diesen ganze "Override" Codeblock bzw. falls Dir nicht absolut klar ist, was Du da tust, wende Dich an die Person, die den Website technisch eingerichtet hat bzw. betreut.

    Stelle auch sicher, dass Du immer Backups vor allen Änderungen hast. Alles einfach auf automatisch zu schalten, ohne Kontrolle und Rollbackmöglichkeiten zu haben, ist keine Lösung und auch keine "Website Betreuung".
     
    #6 b3317133, 2. Januar 2023
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2023
  7. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    413
    Echt?

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Da kann eigentlich nur die Empfehlung lauten, sich einen richtigen Provider suchen. und dies sofort.
     
  8. Rautek

    Rautek New Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2023
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich halte hosteurope für einen "richtigen Provider".

    Ich habe jetzt die wp-config.php neu angelegt und hochgeladen. Nur Benutzernamen, Passwort, Tabellenpräfix und localhost habe ich eingetragen. Ich habe den Cache geleert und mich neu angemeldet. Der Fehler ist geblieben.

    Hat noch jemand eine Idee?
     
  9. meisterleise

    meisterleise Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    258
    Wann lief die Website das letzte Mal noch fehlerfrei? Von diesem Tag oder davor spielst du ein Backup ein. Entweder hast du eins manuell erstellt oder du nutzt den Backupservice von hosteurope. Letzteres ist kinderleicht.
     
  10. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    1.487
    Aktuelles Zitat aus dem Error-Log?

    Den Codeblock mit der o.g. von Dir zitierten Zeile 117 gibt es nach Deiner Beschreibung jetzt nicht mehr. Was ist der aktuelle Fehler?

    Die Ursache der Probleme dürfte wie beschrieben die Umstellung der PHP Version des Servers sein, ohne alles auf Kompatibilität zu prüfen. Die o.g. Zeile mit create_function erzeugte mit PHP8 einen Fatal Error, evtl. gibt es noch weitere Komponenten des Websites, die nicht PHP8 kompatibel sind.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden