1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Leider versenden wir nicht nach nach....

Dieses Thema im Forum "WooCommerce" wurde erstellt von icci, 18. Juni 2019.

  1. icci

    icci Active Member

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Leider versenden wir nicht nach nach DE. Bitte gib eine andere Lieferadresse an.
    Gebe ich das zweit angelegte Land Österreich an kommt die selbe Meldung mit AT.
    ich habe bereits einiges Verstellt bzw. Haken weg genommen und versucht, es geht aber nicht.

    Ich habe alles glöscht und einen Artikel eingegeben und wieder kommt die Meldung.
    Wo muss ich überall die Versanddaten oder Orte angeben, wo ich hin sende will?
    Oder anders, wo kann der Fehler liegen, wie kann ich den löschen?
     
  2. Azrael_0815

    Azrael_0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2015
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    32
    Steht Deutschland unter WooCommerce > Settings > General in "Sell to specific countries"? und ist im Dropdown "Selling locations" "Specific countries" ausgewählt?
     
  3. icci

    icci Active Member

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Azrael_0815 gefällt das.
  4. icci

    icci Active Member

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
  5. schnittchen

    schnittchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem in meinem Shop mit manchen PLZ und kann es mir nicht erklären woran es liegen könnte.
    Hast du mittlerweile eine Lösung dafür gefunden?

    Liebe Grüße
    Lina
     
  6. icci

    icci Active Member

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe nicht weiter versucht, dass Problem zu finden, sondern Wordpress neu installiert und einiges neu eigegeben bzw. übernommen.
    Bei mir hing das wahrscheinlich damit zusammen, dass ich die alten Datenbank-Daten eines Woocommerce in den neuen Shop kopiert habe.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden