1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

LÖSUNG: Umlaute mit Dreamweaver (HTML-Editor) in HTML-Datei

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von CMSFan, 1. März 2009.

  1. CMSFan

    CMSFan Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    ich habe ziemlich lange gebraucht, um eine Lösung für ein Umlaute-Probleme zu finden. Nun will ich euch an der Lösung teilhaben lassen.

    :evil: Das Problem: Umlaute, die in Dreamweaver direkt in eine HTML-Datei wie index.php, page.php, header.php sidebar.php oder footer.php hineingeschrieben wurden (ohne Entitäten getippt), erscheinen im Browser als komische Sonderzeichen.

    Die Ursache: Obwohl alle Einstellungen in WordPress richtig auf UTF-8 eingestellt waren, speichert der HTML-Editor Dreamweaver leider nur mitteleuroäisch-codierte Seiten ab.

    :mrgreen: Die Lösung: Dreamweaver für jede betroffene Seiten auf UTF-8 einstellen: Modifizieren > Seiteneigenschaften > Titel/Kodierung > Kodierung = Unicode ( UTF-8 ). Wenn alle neuen Seiten immer UTF-8-codiert sein sollen, dann die Voeinstellungen in Dreamweaver ändern: Bearbeiten > Voreinstellungen > Neues Dokument > Standardkodierung = Unicode ( UTF-8 ).

    Die Dateien so abgeändert speichern, auf den Server schieben und die Probleme sind behoben! :mrgreen:

    Beste Grüße aus Mitteldeutschland
    CMSFan
     
  2. frankee

    frankee Active Member

    Registriert seit:
    22. April 2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hey CMSFan,
    dein Problem kenne ich auch, die Lösung verwende ich ebenfalls. Auf dem Live System ist dann auch alles richtig!
    Was allerdings nervt, ist das Dreamweaver trotz richtiger codierung es nicht schafft in der eigenen Vorschau Umlaute anzuzeigen. Gerade bei Textkorrekturen sehr nervig!
     
  3. SuMu

    SuMu Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    6.077
    Zustimmungen:
    22
    Für Webseiten nimmt man kein Dreamweaver und kein Frontpage :mrgreen:, sondern einen Editor wie z.B. Notepad++
     
  4. helix

    helix Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    27
    Ach, seid doch nicht so ideologisch. Darf doch jeder seinen Quellcode mit Dingen zustopfen, die er nicht braucht, sich ärgern, dass er die Umlaute in seiner WYSIWYG-Vorschau nicht richtig dargestellt bekommt etc.
    … und wenn es chrashed, helfen wir doch immer wieder gerne, nichtwahrnicht?

    Gruß
    helix
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden