1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Lösungen für derzeitige Probleme mit 2.8

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von codestyling, 14. Juni 2009.

  1. codestyling

    codestyling WPD-Team

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem nun einige Probleme mit WP 2.8 auch bis zu mir durchgeschlagen sind, musste ich mich damit befassen. Einige Lösungen hab ich in einem Beitrag zusammengefasst, den man hier lesen kann: Code Styling Project - Probleme mit WordPress 2.8 lösen

    Da ich noch eine offene Liste habe, die ich untersuchen muss und auch eine Menge Probleme im WordPress Trac erschienen sind, die ebenfalls ziemlich Kopfschmerzen bereiten (je nach Provider und PHP Umgebung), sammel ich derzeit noch ein wenig, analysiere weiter und werde dann noch einen größeren Artikel im Blog von WordPress Deutschland im Laufe der Woche machen.
     
  2. dummy

    dummy Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wegen der Meldung
    Allowed memory size of xxxxxxxx bytes exhausted

    ist mir aufgefallen, dass das eigentlich nur im Dashboard passiert. Ansonsten kann man auch in WP2.8 (24MB Memory) gemütlich in Wordpress navigieren.

    Was am Dashboard nun so besonders ist kann ich leider nicht sagen. Wäre cool, wenn man raus finden könnte, was genau dort diesen Effekt verursacht, dann könnte man den Script auskommentieren.

    EDIT: Meine Installation liegt übrigens bei Kilu, da hat man nur sehr wenig Speicher (24MB) zur Verfügung, aber es läuft trotzdem. Ich bin gerade sogar wieder in mein Dashboard rein gekommen, was selten sogar für einen ganz kurzen Augenblick möglich ist. Nun habe ich mal probehalber alle Widgets deaktiviert, mit ausnahme des Memory Overwiew von Alex. Mal sehen, ob ich jetzt auch dauerhaft auf den Dashboard zugreifen kann. Wobei ich das Gefühl habe, dass diese Seite auch mit dektivierten Widgets, in WP am längsten geladen wird. Das Dashboard ist irgendwie seltsam...#

    EDIT2: Hab jetzt mal auf die, sehr hilfreiche Speicheranzeige von Alex geschaut. Tatsächlich, das Dashboard frisst in der Administration mindestens 3-4MB mehr Speicher wie alle anderen Seiten (trotz deaktivierten Widgets) .
     
    #2 dummy, 20. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2009
  3. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte es in einem Kommentar bereits erwähnt, im Dashboard verbrauchen die diversen News bei mir z.B. etwa 3MB. Da reicht leider das "deaktivieren" über "Optionen einblenden" nicht, da die Widgets dann nur unsichbar sind. Man muß sie schon knallhart rausschmeißen.

    Eine Möglichkeit ist das Plugin "123 Tools", da gibt es die Option
    [x] Die Anzeige von Wordpress-Blog und -News sowie der eingehenden Links abschalten

    Gruß
    Ingo
     
  4. dummy

    dummy Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Oha, das 123 plugin hat mir wirklich etwas Speicherplatz im Dashboard verschafft.

    Warum blendet WP die Sachen nur aus, wenn man sie deaktiviert? Das kostet doch performance. Wenn "AUS" dann doch besser gleich vollständig "AUS".

    EDIT: Obwohl das Dashboard merkbar weniger Speicher verbraucht hat, kommt die Fehlermeldung trotzdem noch ab und zu.
    Vermutlich werde ich jetzt doch wieder auf WP2.71 umsteigen. So viele Verbesserungen an dieser Version kann ich leider nicht sehen. Vermutlich auch wegen diesem Speicherproblem. Mein Hoster weigert sich das Limit hochzusetzen. Er ist der Meinung, dass das Problem bei der schlechten Programmierung von Wordpress liegt. Ich kann das nicht beurteilen.
    Schade..
     
    #4 dummy, 20. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2009
  5. MacFriesenjung

    MacFriesenjung New Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Artikel schreiben/bearbeiten

    Hier fehlen mir Zahlreiche funktionen.
    • "wysiwyg-Editor"
    • bearbeiten von Status, sichtbarkeit und planen.
    So macht das schreiben kaum spass:-?
     
  6. Nicci

    Nicci New Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Update von 2.7.1 auf 2.8 fehlgeschlagen

    Liebe Wordpressis :)

    ich habe ahnungslos auf "Update durchführen" geklickt und nun bereue ich alles...

    In der Zeile oben erscheint: "Ein automatisches Update konnte nicht beendet werden. Versuche es erneut." Wenn ich das anklicke heißt es: "Keine Updates vorhanden, alles aktuell".
    Na, Bravo :|

    Die Buttons sind seltsamerweise mal in englisch, mal in deutsch - vor dem Anklicken manchmal deutsch, wechseln sie dann von "Voranzeige" auf "Preview changes". ???

    Und mein größter Kummer:
    Die Voranzeige des Artikels funktioniert nicht mehr.
    "Seite ansehen" funktioniert nicht mehr.
    Und selbst wenn ich meine Site im Explorer aufmachen will, geht gar nichts mehr.

    Kann ich zurück auf den Status VOR dem Update?
    Ich habe überall schon geguckt und nichts gefunden, wie das geht.
    Hillllllfeeeeee :oops:

    Danke, Eure Nicci

    PS
    BLOG: www.wie-werd-ich-millonaer.de
     
  7. Nicci

    Nicci New Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag zu: Upgrade fehlgeschlagen

    Ich habe mich mittlerweile komplett durch FAQ gearbeitet und nichts gefunden, leider.

    Habe alle Tips umzusetzen versucht:

    - /wp-login.php?loggedout=true eingegeben (echtes ausloggen)
    - alle Plugins deaktiviert
    - versucht das Theme auf "Standard" zu setzen: reagiert nicht mehr
    bei Klick auf "Theme ändern" oder "Übersicht Theme"
    - Habe Umleitung geprüft, stimmt noch alles
    - Keine Störmeldungen/ Änderungen seitens Strato vorhanden
    - Wohnung nach kleinen Brüdern durchsucht und keine gefunden :)

    Die Zeile
    "Ein automatisches Update konnte nicht beendet werden - Bitte starte das Update jetzt erneut."
    Steht da immer noch und über klick ist nichts zu machen: "Die aktuellste Version ist aufgespielt".

    Das ganze Blog hat sich total festgefahren und ich komme seit Tagen weder von intern noch von extern ran. Kann zwar schreiben - aber der Blog "existiert" im Web nicht mehr.
    Wie kann ich denn nun dieses Update rückgängig machen, bzw. das Update richtig einspielen?

    Danke, Nicci

    PS
    Ich habe über den Punkt "Daten exportieren" hoffentlich ein richtiges Backup erstellt. :???:
     
  8. milchladen

    milchladen Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nicci,

    hier kannst du dir die Version 2.71 downloaden und via FTP auf dein Verzeichnis kopieren. Achte aber darauf, dass du die wp-config.php und das Unterverzeichnis wp-content auf deinem FTP nicht löschst, da sonst deine Blogdaten weg sind. Ansonsten löschst du erst alle anderen Daten auf dem FTP und dann kopierst du die 2.71 Daten hoch! Schon funzt es wieder!
    WordPress Deutschland Archiv DE-Edition
     
  9. since1984

    since1984 New Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank - hatte das gleiche Problem - jetzt geht´s wieder!
     
  10. altilux

    altilux Member

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ohje wp 2.8

    ich weiß nicht warum ich e gtan habe, aber da dachte ich, aktualisiere ich mal, schließlich ist es ja eine final 2.8 und beite beta etc. das war nen dicker fehler, denn dann ging ja nichts mehr. der blog war tot.

    dann ganz frisch die 2.8 drauf und alles neu - ja hilfe! selst in einr sauberen installation funktioniert nicht alles so wie es sollte. suche geht nicht, diverse einstellungen in den einstellungen im adminereich sind nicht speicherbar, weil der speicher button fehlt o_0 im dashboard kann ich optionen nicht einblenden, der button ist ohne funktion. egal was für nen browser ich nutze... ich werd wohl wieder auf die 2.7.1 downgraden, das mir doch echt zu doof!

    *wie kann man ein update bereitstellen, was nicht funktioniert?*
     
  11. UltraMeb

    UltraMeb Active Member

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    wp 2.8

    Hallo


    da ich ja selber für nee Software Firma arbeite .. hoffe ich stark as da bald eein Service Pack rauskommen wird....

    ich hab hier das problem das bei einstellungen allgemein kein save button ist und ich nicht mal titel und andere sachen speichern kann

    der matze
     
  12. gthr

    gthr Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Vor Update auf WP 2.8.1 DE ...

    ... stelle ich Codestyling erst einmal die nützliche Frage, ob die empfohlenen Einarbeitungen in die Config.php VORHER rückgängig gemacht werden sollen?

    Gruss

    gthr
     
  13. stoney

    stoney Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Danke, das werd ich glatt mal ausprobieren. Eigentlich sollte Wordpress schlanker werden, nicht mit jeder Version noch mehr Müll mit sich rumschleppen. :(

    Edit: Kann man diese Yoast News im Dashboard auch noch irgendwo ausblenden?
     
    #13 stoney, 29. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2009
  14. xox

    xox New Member

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    keine Bilder nach upgrade

    da es hier um upgrades geht, hoffe ich meine Frage hier druntersetzen zu können.
    Ich habe auf 8. 2 geupgradet
    und nun sind meine Bilder weg und ich kann sie auch nicht neu hochladen.

    ich bekomme eine Fehlermeldung dass der Ordner wp-upload nicht erstellt werden kann.

    der Ordner ist aber im Ordner wp-content vorhanden

    woran kann das liegen?


    danke und liebe Grüße xox
     
  15. luddy

    luddy New Member

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    auch ich hab nun stundenlang im internet, foren und sonstigem nach lösungen von meinen problemen gesucht, nichts gefunden.
    fakt- ich werd mir heute noch die alte version wieder runterladen -.-
    mich enrvt es extrem.
    1. kann bei "Quickpress" keine Medien hinzufügen.
    2. kann auch bei "add post" kein Medien hinzufügen
    3. kann bei "add post" in meinem browser nichtmal einen artikel schreiben, lediglich das feld für die überschrift funktioniert (bei nem windows computer mit IE gings,allerdings nur it weißer schrift?)
    4. wysiwyg editor funktioniert nicht
    5. html modus kann ich nicht mal anklicken
    6. sämtliche felder wie "schlagwörter" und "kommentare" "spezialfelder" kann ich nicht anklicken
    7. widgets kann ich nicht bewegen
    8. teils englisch teils deutsch (hab die deutsche sprachdatei gedownloadet?)

    ja, ich glab das wars so im große und ganzen mal.
    also falls mir jemand helfen kann ?
    ich hab langsam resigniert. was brigt mir ein wordpress 2.8 wenn jede wichtige funktion nicht funktioniert ?!
    doof, da viele plugins ja die neue version benötigen ?
    grrrrrrrrrrr.
     
  16. xox

    xox New Member

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ich weiß nicht ob es hilfreich ist
    ich habs endlich wieder hinbekommen, hab fast pausenlos nur am PC gesesssen, schon heftig, aber irgendwo hab ich einen Fehler eingebaut, so dass es mit dem normalen Upgrade nicht funktionierte. Ich habe nun die Berechtigung *überall* auch wo es normalerweise nicht nötig ist, alle heraufgesetzt, nun funktioniert alles wieder.
    vielleicht hilft es ja auch anderen

    LG xox
     
  17. turris

    turris Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe gerade das Update 2.8.3 überspielt. Auch bei mir fehlen wie bei luddy plötzlich viele Funktionen im Dashboard. Ausserdem werden mir meine Artikel nicht mehr zur Bearbeitung angezeigt. Seiten kann ich ebenfalls nicht mehr bearbeiten. Das ganze Ding scheint eine Katastrophe zu sein. Ich habe keine Lust stundenlang im Internet zu suchen :(
    Bis zur Version 2.7.x hatten die Updates immer geklappt.
     
  18. turris

    turris Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Zurück auf 2.7.1

    Habe das Update rückgängig gemacht. :evil: Bin nach 8(!!!) Stunden wieder zufrieden bei 2.7.1. :mrgreen:
     
  19. Bambaataa

    Bambaataa Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    grad bei solchen updates von 2.7.x auf 2.8.x ist es wichtig den cache richtig zu leeren und da ist es oft nicht nur mit den browser buttons "löschen" getan. desweiteren hängen manchmal auch noch provider seitige proxys dazwischen und und und.
     
  20. wobo

    wobo Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    2.8.3 - Probleme

    Cache auf dem Server direkt gelöscht. Da es mein eigener Server ist, hängt da auch kein Proxy drin.

    Durchgehende Probleme seit dem Update von 2.7.x auf 2.8.0 und entsprechend weiter bis 2.8.3
    - Im Editor ist die "HTML"-Ansicht eingestellt und lässt sich nicht auf "Visuell" umstellen. Es macht mir zwar nicht viel aus, in HTML zuschreiben. Außerdem wird ein einfach hingeschriebener Text ohne Tags nachträglich automatisch mit den Tags zur Absatzformatierung versehen. Aber in "Visuell" ist es natürlich bequemer.

    - der gesamte Kasten "Tags" bei der Artikelerstellung/-bearbeitung ist ohne Funktion. Man kann keine Tags hinzufügen.

    - die Funktionen "Hochladen/Einfügen" im Editor sind ohne Funktion.

    Meine Vermutung: Java-Probleme
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden