1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Login nicht mehr möglich

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von elisabethenquelle, 5. November 2020.

  1. elisabethenquelle

    elisabethenquelle New Member

    Registriert seit:
    5. November 2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich komme seit einigen Tagen nicht mehr in das Programm. Anbei Screenshot mit der Fehlermeldung.
    Strato als Hosten kann oder wollte auch nicht helfen.

    Hat jemand eine Idee wie ich das Problem lösen kann (auch als Laie)?

    Veilen Dank

    Frank
     
  2. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.688
    Zustimmungen:
    104
    Hi,

    Die Fehlermeldung deutet auf ein Problem mit einem verwendeten Google Recaptcha Plugin hin.

    Du müsstest das Plugin, welches die recaptcha Methode verwendet von Hand deaktivieren.
    Dafür auf deinen FTP Platz einloggen und unter wp-content/plugins das Plugin einfach umbenennen. Falls du denn weißt welches Plugin das verwendet.
     
  3. SEpp55

    SEpp55 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    370
    Wenn das dei richtiger Benutzername ist, würde ich den so schnell als möglich ändern - die ganze Welt hat den schon notiert ;)
    Das ist schon der halbe Zugang zu deiner Seite!
     
  4. meisterleise

    meisterleise Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    6
    @SEpp55
    1. wissen wir ja nicht, um welche Domain es überhaupt geht, 2. Lassen sich Benutzernamen sowieso auslesen. Ist also relativ egal. Wichtig ist, dass er ein gutes Passwort hat.
     
  5. SEpp55

    SEpp55 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    370
    na dann schau mal auf das verlinkte Bild, ob es da nicht einen Anhaltspunkt gibt ..... :eek::(

    @meisterleise mit diesem Beitrag kann man das auslesen des Benutzers erschweren! LINK

    Habe das soeben nochmals versucht - Über die API die User anzeigen da wird ein anderer Name angezeigt, als der fürs Login erforderliche!
    Aber auch das wird nicht wirklich zu 100% schützen.
    Weiters verwende ich noch eine .htaccess Authentifizierung und eine längere Sperre nach 3 Fehlversuchen beim Login.

    Und noch ein LINK!
     
    #5 SEpp55, 17. November 2020
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2020
  6. meisterleise

    meisterleise Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    6
    Stimmt! :D
    Aber kein Hacker liest sich Forenkommentare durch. Bis er da was findet, was sich nutzen lässt, ist er verhungert. Schwachstellen werden idR automatisiert, ohne Handarbeit gesucht und gefunden. Und wann immer in den letzten 10 Jahren eine meiner Kundenseiten gehackt wurde, war die Schwachstelle ein Plugin oder das System selbst.

    Ansonsten nutze ich aber die selben/ähnliche Sicherheitsvorkehrungen wie du. Wir hatten auch schonmal in einer anderen Diskussion festgestellt, dass wir uns da einig sind.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden