1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 5.1 Logo in den Header

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von CSM, 7. Juni 2019.

  1. CSM

    CSM Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich versuche gerade den mein Logo in den Header zu bekommen. Leider kriege ich es nicht hin mit den normalen php codes im header.php. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen :)
    Hier seht ihr den Header und ich habe mal markiert wo das Logo hinsoll;

    [​IMG]

    Hier mein aktueller header.php code:
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
  2. Tüddeldraht

    Tüddeldraht Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    5
    Moin, was hast du denn schon versucht? Wo hapert es denn? Positionierung oder der "Code" für das Logo?
     
  3. Raphael

    Raphael Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    17
    Du, der Code hilft nicht wirklich viel, wenn man nicht weiß, wie das Logo vom Theme her definiert ist. Wenn ich ein Theme code, dann ist das Logo halt einfach ein Bild und das binde ich über passenden code als <img> ein. Wenn das ein Premiumtheme ist, wird das wahrscheinlich irgendwo im Backend einen Bereich haben, wo man das Logo definieren kann und dann kann man es an den vorgesehenen Stellen im Theme auch abrufen. Da hat man wenig Änderungsmöglichkeiten und um den Code anzupassen, muss man zuerst mal wissen, wie der Theme-Hersteller das Logo überhaupt im Code aufruft und welche Klasse oder ID er dabei nutzt. Oft ist das #logo oder .main-logo oder sowas Ähnliches. Da hab ich jetzt bei dir aber nichts gesehen. Insoferne ist das alles ziemlihc viel Rätselraten. ;)

    Natürlich kannst du ein Logo auch einfach in den Code reinquetschen, am einfachsten geht das mit jQuery.

    Fazit: um dir zu helfen, brauchts wohl noch mehr Infos.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden