1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

MainWP oder ManageWP oder InfiniteWP

Dieses Thema im Forum "Plauderboard" wurde erstellt von matrix-22, 16. Januar 2017.

  1. matrix-22

    matrix-22 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    4
    Hallo WordPress Freunde,

    habe mal wieder eine frage an Euch, hatte schon einmal so ein Thema aufgemacht. Da wurde Nagois und noch ein Tool vorgeschlagen, aber war/ist mir zu Aufwendig zu Installieren und so.

    Vorhaben ist einfach, möchte da ich 3 Seiten plus 3 von Freunden das ganze Monitoren:

    - Updates auf den WordPress Seiten vorhanden von WP selber
    - Updates von Plug-Ins
    - Update vom Theme
    - Uptime Monitoring
    - Back-up (Derzeit Updraftplus im Einsatz)
    - Datenschutz Konform, sprich Hosting wenn bei sich selber oder extra Space beim Provider (InfiniteWP fällt wohl raus)
    - Wenn möglich erst mal Kostenlos die Software um zu sehen ob es sich lohnt


    Vielleicht kann der ein oder andere etwas sagen dazu.

    Danke Euch für Tipps und einen guten Start in die Woche.

    LG
    Matrix
     
  2. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.397
    Zustimmungen:
    87
    Um eine Email bei neues Updates (Plugins etc..) zu erhalten, ist das Plugin Wordfence ganz gut. Was nebenbei auch paar mehr Features anbietet.

    Was meinst du damit?
     
  3. matrix-22

    matrix-22 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Jaba,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    - Es wäre schön wenn man alles sehen könnte aus einem Dashboard heraus, schaue mir aber gerne das Plug-in gerne an, macht es Uptime Zeiten mit?
    - InfiniteWP kann man nicht selber Hosten das geht nur bei InfiniteWP und liegt damit in den USA
    - Denke daher kommen wenn nur die beiden MainWP oder ManageWP zum tragen, und welches kann man vielleicht mehr Empfehlen, oder läuft Stabiler, obwohl ich derzeit bei ManageWP nicht sehe ob ich das auch selber Hosten könnte.

    Wie geschrieben für den Anfang wäre Kostenlos ganz nett, am Ende wenn man Plug-Ins kaufen müsste weil man unbedingt was braucht, wäre es auch ok.

    Für Statistiken setze ich derzeit Piwik ein auf meinen Seiten, und Back-Up halt UpdraftPlus (Sicherung geht auf einen separaten SFTP Account)

    Vielleicht doch noch eine Idee zum Monitoring?
     
  4. maxe

    maxe WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.155
    Zustimmungen:
    177
    Ich nutze MainWP in einer extra angelegten WP Installation, hat auch kostenlose Schnittstellen zu Updraftplus oder BackWpUp.
     
  5. matrix-22

    matrix-22 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Maxe,

    vielen Dank auch für Deine Antwort, und Du bist bestimmt zufrieden, macht MainWP auch Uptime Geschichten mit?

    Und ich hatte mit verlesen, MainWP und InfiteWP lassen sich wohl auf dem einem Host oder Account Installieren bei ManageWP ist nur Lösung in den USA möglich fällt damit raus.

    Danke weiterhin für Ideen und Erfahrungen.
     
  6. bgeissler

    bgeissler Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze für von mir betreute Seiten Updates mit InfiteWP, Backups mit BackWPup.
     
  7. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Ich verwende ebenfalls InfiniteWP, für das Monitoring Uptime Robot.
     
  8. matrix-22

    matrix-22 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Edi und bgeissler,

    läuft es stabil und habt Ihr das andere MainWP schon einmal getestet oder einmal Entschieden und abgeht es?

    Und der Uptime Monitor ist doch bei dem InfiniteWP doch dabei warum noch einmal dann Uptime Robot?

    Bei dem InfiniteWP bekommt man für 99 Dollar per Jahr alle Plug-Ins für 10 Seiten. Benutzt Ihr trotzdem UpdraftPus oder nehmt Ihr das was dabei ist?
    Muss man alle Addons installieren auf den Seiten, sind die Plug-Ins alle brauchbar und Sinnvoll?

    Bei MainWP ist der Betrag per Monat 29,99 Dollar, gibt es da eine Gratis Version überhaupt?

    Keins von beiden bietet z.b. Piwik an sprich das man seinen Report damit einbindet oder, und nur InfiniteWP bietet an das man wie in meinen Fall seinen Freunden oder sich selber einen Report schicken im Monat was gemacht wurde?

    Sorry aber würde mich sehr freuen wenn Ihr mir sagen könntet warum Ihr das eine Einsetzt und das andere nicht :)

    Sehe den Wald vor lauter Bäume nicht mehr.
     
  9. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Bei einem Root Zugang kann ich dir wp-cli empfehlen.
    Monitoring sollte natürlich von einem externen Server z.B per nagios erfolgen. Hier gibt es dann Möglichkeit, über Updates von z.B WordPress oder Piwik informiert zu werden z.B per Mail oder Push-Benachrichtig.
    Bei einem Hosting Paket ist infinitewp zu empfehlen.
    Backups sollte ebenfalls auf einem separaten Server z.B BackupPC erfolgen, also nicht auf der gleichen Maschine.
     
    #9 Hille, 16. Januar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2017
  10. matrix-22

    matrix-22 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Hille,
    vielen Dank für auch Deine Antwort.
    Nagios oder so, ist mir etwas zu Aufwendig.

    Back-ups derzeit mit UpdraftPlus auf einen separaten SFTP Account sprich nichts mit dem Hosting zu tun hat.

    Danke für die Empfehlung zu dem InfiniteWP, weisst Du wie die sichern und ob die Sicherung wie bei UpdraftPlus einfach zurück gespielt werden kann.
    Finde bei InfiniteWP gibt es weniger Infos von den Eingesetzten Produkten wie bei MainWP.

    Danke Euch allen weiterhin für Erfahrungen.
     
  11. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Warum ich mich schliesslich für InfiniteWP entschieden habe, weiss ich nicht mehr. Ich nehme an, dass es mich damals am meisten überzeugte. ;)

    Ein Grund war wahrscheinlich, dass es eine Standalone-Installation ist und kein Plugin. Und falls etwas ist, ist der Support schnell und freundlich.

    InfiniteWP verwende ich ausschliesslich für Updates. Backups beispielsweise werden regelmässig zeitgesteuert angelegt.

    Auch eine zentrale Verwaltung bedingt aber die Kontrolle jeder einzelnen Installation und ihrer Funktionen, ob die nun automatisiert oder manuell durchgeführt wird.
     
  12. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Ein Plugin als Backup Variante halte ich für ungünstig. Was ist, wenn die WordPress Installation nicht mehr läuft? Wie soll dann eine Rücksicherung erfolgen?
     
  13. matrix-22

    matrix-22 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    4
  14. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Würde ich nicht sagen, bzw. nicht auf direktem Wege. Wie willst du eine Wiederherstellung einleiten, wenn das Plugin oder die ganze Installation nicht mehr läuft? Meiner Meinung nach geht das nur über eine externe Standalone Variante.
     
  15. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Das verstehe ich nun nicht... Beziehst Du Dich auf meinen Beitrag? Konkret: Die Backups werden regelmässig angelegt und in der Cloud gespeichert, zusätzlich haben die meisten Hoster Backups. Eine Wiederherstellung stellt also kein Problem dar.
     
  16. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Nein, auf den letzten von matrix
     
  17. maxe

    maxe WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.155
    Zustimmungen:
    177
    MainWP kann normal über eine extra (leere) WP Installation als Plugin (MainWP Dashboard) installiert werden. In den einzelnen Sites setzt du dann nur noch das MainWP-Child-Plugin ein. Außerdem hat es je ein kostenloses Plugin, worüber du die Jobs von Updraftplus oder BackWPup (z.B. MainWP BackWPup Extension) einstellen kannst. BackWPup muss aber trotzdem auf allen Sites installiert sein.
    Es gibt auch ein Uptime Monitoring: http://mainwp.com/extension/advanced-uptime-monitor/
     
  18. matrix-22

    matrix-22 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Hille,
    ich entschuldige mich bei Dir, hatte leider noch nie das Szenario das nichts mehr ging, zum Glück sage ich nur.
    Dann wäre ja aber noch der Hoster da der ein Back-up zusätzlich hat.

    @ Maxe kann ich zu meinen Child Theme noch ein Child Theme machen oder kommt in mein Child Theme etwas rein von MainWP.?

    MainWP scheint der Ferrari zu sein, vom Preis her und InfiniteWP mit USD 99 per Jahr macht auch viel.
     
  19. maxe

    maxe WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.155
    Zustimmungen:
    177
    mit Child Theme hat das nichts zu tun.
    Und MainWP ist doch kostenlos.
     
  20. SirEctor

    SirEctor WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.653
    Zustimmungen:
    302
    Ich nutze ebenfalls MainWP auf einem separaten Server, der niemals ein Kundenserver ist. Früher war es InfiniteWP, aber warum ich umgestellt habe, weiß ich nicht mehr.

    Backups laufen bei mir über Akeeba-Backup bzw. ähnliche Scripte, die per Cron gesteuert werden. Damit sichere ich nicht nur Wordpress sondern auch andere Projekte. Nur wenige Kunden wollen unbedingt UpdraftPlus oder BackWPup etc.

    Für die Uptime nutze ich ebenfalls ein externes Script auf einem separaten Server. Als eine freie Variante könntest du dir mal http://www.phpservermonitor.org/ ansehen.

    MainWP, Backup und Uptime sind somit immer losgelöst von den Kundenprojekten, egal ob bei uns gehostet oder extern.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden