1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 4.0 Medien verwalten

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von cip, 30. Oktober 2014.

  1. cip

    cip Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    gibt es in Wordpress eine Möglichkeit im Backend in der Medienverwaltung Ordner zu erstellen?
    Um einen besseren Überblick zu haben. So liegen sie ja Uploads im gleichen Verzeichnis.

    freue mich über jeden Tipp
    cip
     
  2. bgeissler

    bgeissler Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    0
    Man kann zusammengehörige Medien auf eine Seite laden, die man nicht veröffentlicht. In die Ansichtsseite/Beitrag können sie dann als Bild oder Galerie eingefügt werden.
     
  3. markamp

    markamp Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
  4. cip

    cip Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    #4 cip, 31. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2014
  5. nullhorn

    nullhorn Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Auch wenn der Thread schon etwas älter ist, würde ich das ganze noch mal aufgreifen (dafür ist ja ein Forum da!).
    Wir schreiben ja mittlerweile die Versionsnummer 4.3.1.
    Mich wundert immer wieder, dass bei solch einem etabliertem Programm, die Möglichkeit einer Ordnerstruktur nicht angedacht wird.
    Oder ist es vlt. so, dass die Macher eine andere Denke haben als "wir Deutschen", ich und viele andere denken sehr gerne in Schubladen,
    dass macht es mir einfacher (auch schon bei kleinen Projekten) immer gleich dahin zu greifen wo ich es garantiert finde.
    Andere denke vlt. "mehrdimensionaler" :) so dass Ordner und Strukturen nicht mehr nötig sind sondern man z.B. über Filter suchen sollte?!

    Ich lasse mich da gerne belehren.

    Grüße
    Flo
     
  6. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt ja für die Medien eine Ordnerstruktur, wenn man will. Dafür ist die Option "Organisiere Uploads in monats- und jahresbasierten Ordnern" zuständig. Da guckt auch wieder der Ursprung von WP durch, denn für ein Blog-System ist diese Struktur durchaus sinnvoll.

    Gruß
    Ingo
     
  7. Frank9652

    Frank9652 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2011
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin da leider auch Flo's Meinung, dass die diesbezüglichen Möglichkeiten von Wordpress in meinen Augen ungenügend sind.
    Ich persönlich habe für MP3 und MP4 einen separaten Ordner via FTP angelegt, und lade diese auch darüber hoch.
    Ich mag es wenn eine Dateisorte in ein- und demselben Ordner sich befindet.
    Wenn man z.B. viele Bilder hochlädt, dann weiß man nach 3-4 Jahren nicht mehr in welchem Ordner sich BildNr.XYZ befindet das man vor einigen Jahren hochgeladen hat. Und wenn man dann auch nicht mehr weiß wie man das Bild von damals genannt hat, dann geht die große Sucherei los...

    Da würde ich persönlich auch Nachbesserungsbedarf in Wordpress sehen.

    Gruß Frank
     
  8. chilidog

    chilidog Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze das Plugin Media Library Categories, damit kann man die Mediathek um "Kategorien" erweitern, was meiner Meinung nach sogar besser ist als "Ordner".

    Am besten damit die Kategorie "Mediathek" erstellen und der dann diverse Child-Kategorien unterordnen - und fertig.
     
  9. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Und wie hilft es Dir nun, wenn du vor 3 bis 4 Jahren einen Ordner angelegt hast und nun aber nicht mehr weißt, in welchem Ordner das Bild liegt?
    Wenn Du dann nichtmal mehr weißt, wie Du das Bild von damals genannt hast, ist doch die zeitliche Struktur mit Jahres- und Monats-Ordnern noch die beste Hilfe. Denn du kennts ja zumindest den ungefähren Zeitraum, was den Suchraum schon mal einschränkt.

    Gruß
    Ingo
     
  10. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.876
    Zustimmungen:
    351
    Ich nutze inzwischen WP Media Folder, weil mich die Ordner-Struktur von WP auch etwas stört. Aber wie du siehst, gibt es auch Gründe dafür.
     
  11. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    1
    wenn man Bilder zu einem Beitrag //Seite hochlädt werden die mit dem Erstelldatum des Beitrags gespeichert.

    dies hat mir bis dato bei der Suche immer noch geholfen :), wenn so gar keine Erinnerung mehr an Bildname da war
    doch jedeR hat eine andere Organisation in sich drin,
     
  12. Frank9652

    Frank9652 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2011
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ingo!

    Alle MP3 Files habe ich in einem Verzeichnis genannt MP3.
    Alle MP4 Files habe ich in einem Verzeichnis genannt MP4.
    Die meisten Bilder habe ich in thematischen Galerien organisiert.
    Zusätzlich habe ich alle Bilder die ich hochgeladen habe auch in einer Ordnerstruktur auf meinem PC gespeichert.
    Anhand der Struktur auf meinem PC weiß ich wo ich ein Bild auf der Homepage verwendet habe.
    Meistens verwende ich ein Bild nur einmal, so dass ich in der Mediathek danach nicht suchen brauche.
    Die wenigen Bilder die ich mehrfach benutze haben denselben Namen mit einer fortlaufenden Numerierung. So habe ich für jeden Tag eines Monats ein Kalenderblatt die dann Kal01 bis Kal31 heißen. Wenn ich in der Mediathek nach Kal suche, dann werden alle 31 Bilder aufgelistet. Genauso mit den Buttons die ich sonst so verwende.

    Gruß Frank
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden