1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Mehrere Bilderordner anlegen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Brigitte457, 28. Juni 2017.

  1. Brigitte457

    Brigitte457 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2017
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Guten Tag,

    ich möchte in Medien einzelne Ordner anlegen und die Bilder dann mit FTP hochladen, aber ich finde mit File Zilla nicht den Ordner wo ich alles hochladen kann,
    ich will jetzt wirklich Wordpress lernen und habe mir für diesen Zweck extra eine Seite bei Goneo angelegt www.wordpressentwurf.de , die Bilder will ich dann versuchen in das Plugin pollaroid Gallery einfügen.

    Bitte um Hilfe, Danke

    Gruß Brigitte
     
  2. Henk1060

    Henk1060 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    153
  3. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    62
    Das Konzept von einzelnen Ordnern "kennt" WordPress so leider nicht. Alles landet in der Mediathek. Das ist zugegebenermaßen vor allem bei großen Seiten sehr unschön.

    Es gibt aber Plugins mit der man die Mediathek kategorisieren kann und somit, vergleichbar mit Unterordnern, organisieren kann.

    Z.b.
    https://de.wordpress.org/plugins/wp-media-library-categories/

    Oder
    https://de.wordpress.org/plugins/wp-media-category-management/
     
  4. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Naja, so ein bißchen Struktur gib es bei den Bildern auch in Wordpress.

    Bei aktiver Option "Organisiere Uploads in monats- und jahresbasierten Ordnern" werden die Bilder in entsprechenden Ordnern nach Jahren und Monaten abgelegt. Und auch in der Mediathek kann man genau danach mit der zweiten Auswahlbox [Alle Daten] filtern.

    Man darf nicht vergessen, daß WP ursprünglich als Blogsystem entwickelt wurde und da ist eine zeitorientierte Struktur der Bilder-/Uploadverwaltung durchaus sinnvoll.

    Gruß
    Ingo
     
  5. Brigitte457

    Brigitte457 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2017
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    danke für Eure Antworten, ich werde alles ausprobieren, richtig schwer wird es dann mit dem plugin " pollaroid gallery" wie bekomme ich es dann in einen Beitrag ?

    Gruß Brigitte
     
  6. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    62
    Warum wird das richtig schwer? Oder wie meinst du das?
     
  7. bgeissler

    bgeissler Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    0
    Das i9st nicht schwer, wenn man sich die Beschreibung ansieht:
    D.h. es ist eine Darstellung der WP-Mediathek. Also Dateien mit den WP-Mitteln hochladen und verwalten.

    Hier noch eine Möglichkeit Bilder in verschiedenen Galerien darzustellen: https://goo.gl/4DPZGU
     
    #7 bgeissler, 29. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden