1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Mehrere Woocommerce - ein Bestellvorgang?

Dieses Thema im Forum "WooCommerce" wurde erstellt von Isabel, 12. August 2017.

  1. Isabel

    Isabel Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. März 2015
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Mal eine rein theoretische Frage. Nehmen wir mal an, man hat einen Shop auf einer Hauptdomain. Zusätzlich noch zwei Subdomains mit jeweils Shop und natürlich anderen Produkten. Würde sich der Warenkorb, Kasse, also der ganze Bestellvorgang mit Links auf die Hauptdomain linken lassen? Ziel wäre, daß der Kunde aus allen drei Shops mit einem Bestellvorgang bestellen kann. Bin gerade am grübeln.
    Alternative wäre sicherlich eine Multisite, aber die vorher beschriebene Variante wäre mir lieber

    Danke schön :)
    Isabel
     
  2. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    307
    Wenn in allen 3 Shops die selben Produkte existieren wäre es technisch möglich per API einen zentralen Warenkorb zu führen. Macht aber schon aus gründen der Usability keinen Sinn
     
  3. Isabel

    Isabel Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. März 2015
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort, aber es sind eben nicht identische Artikel in den Shops. Ich hätte aber für alle drei Shops gerne einen Bestellvorgang, da es für einen Kunden ja keinen Sinn macht, aus Shop 1 einen Artikel zu kaufen und dann aus Shop 2 wieder einen anderen Artikel. Es wäre verwirrend und der Kunde soll ja auch nicht jedesmal Versandkosten zahlen müssen, sondern wirklich nur einmalig. Die Shops wären ja auch untereinander in sofern verlinkt, daß dazu passende Artikel mit Link empfohlen werden
     
  4. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    307
    Das geht so nicht.
     
  5. Isabel

    Isabel Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. März 2015
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke. Dann muss ich mich wohl doch mit einer Multisite anfreunden :)
     
  6. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    307
    Das ändert nichts. Jeder Shop bleibt eigenständig.
     
  7. Isabel

    Isabel Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. März 2015
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Also habe ich auch bei einer Multisite nicht nur einen Bestellvorgang, sondern jeder Woocommerce funktioniert für sich allein?

    Ich bin dir jetzt richtig dankbar, ich habe bereits soviel Zeit in das Ganze Projekt gesteckt und über Dich resp. Deinen Namen bin ich schon tausendmal im Netz gestolpert :)
     
  8. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    307
    Ja, das ist die Standard Funktionsweise. Das Plugin https://wooglobalcart.com/ ermöglicht angeblich einen 'unified checkout' für WooCommerce in einer Multisite. Ich habe es weder getestet noch liegen mir Erfahrungsberichte aus erster Hand vor. Welche Plugins unterstützt werden und wie zuverlässige es funktioniert wird man selbst testen müssen. Aber möglicherweise ist es das, was Du suchst.
     
  9. Isabel

    Isabel Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. März 2015
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Okay, ich danke Dir recht herzlich
     
  10. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    102
    Durch eine Multisite machst du aus wooCommerce noch lange keinen Marktplatz. Und einen Marktplatz mit Woocommerce bekommst du nur realtiv kompliziert getrennt. D.h. wenn x Händler auf deiner Multisite (oh wie cool) handeln - und du deinen Händlern nur einen Checkout (Kasse) anbietest - macht dir jeder Abmahnanwalt daraus eine Gbr ... ergo. dein erster Weg bei diesem geistigen gebastelt ist der Weg zu einem Fachanwalt... oder bau weiter Luftschlösser (war ja nur Zitat: eine rein theoretische Frage) ... ist ja Wochenende und nur WordPress.

    schönes wochenende

    ralf
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden