1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Meine ganz persönliche Sicht der Dinge

Dieses Thema im Forum "Plauderboard" wurde erstellt von Olafb, 3. Oktober 2007.

  1. Olafb

    Olafb Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Allerseits,
    tja, ich will das mal aufschreiben. Ich find WP toll, ist eine gute Software die ich gerne benutze. Dann hatte ich ne Frage dazu und hab mich hier angemeldet, mir wurde geholfen. Toll, fand ich, ist ne gute Community, gibste was zurück und hilfst hier mit deinem Wissen.

    Dann irgendwann kamen mir Sachen komisch vor, warum werden eigentlich Links der Teammitglieder in der Blogroll eingetragen. Aber egal die haben es verdient, ich helfe ja den Usern.

    Nun kam 2.3, und darin das LinkLift. Da schrillten die Alarmglocken. Wo bin ich hier eigentlich. Auf mehrfache Nachfrage bekam ich dann raus, dafür wurde extra ne GbR gegründet. Ach so, die wollen hier Gewinn machen.
    Nee, das ist ja wie ein Verein. Aber bitte, warum gründete man nicht einen!?

    Dann wurde zensiert, geschimpft, beleidigt usw.

    In einem Thread wurde nach Wikipedia verwiesen, man solle doch erst mal schauen was Zensur ist. Bitte? Jeder weiß was damit gemeint ist. Man habe hier auch Hausrecht, wird betont. Zu Rechten gehören nun mal auch Pflichten. Die Entschuldigung steht aus (Pflicht?). Und so driftete jeder Thread der sich damit befasste irgendwo ab. Das Thema war nach 4-6 Posts vergessen, es folgten nur noch Egoshooter.

    Ich persönlich bin mit dem sich hier abzeichnendem Endergebnis nicht zufrieden. So, nun steh ich wohl vor der Wahl, hier ändert sich nichts, jedenfalls hab ich dazu noch nichts gelesen. Mach ich hier weiter? Ich tendier zu NEIN, es sollte sich auch hier was ändern!

    Mach ich bei dem Neuem mit, im Prinzip JA, aber was kann ich da tun, englisch kann ich max. einigermaßen lesen, programmieren nur Grundkenntnisse. Support (CSS,HTML) wird da nicht gebraucht.

    Sorry wenn sich das etwas wirr liest, bin nicht der beste Schreiber, deshalb hab ich wohl auch keinen Blog ;)

    Kleiner Einschub noch, ich las gestern einen Post wo Olaf mitteilte, dass er Vater geworden ist und das er nun bei Automattic arbeite. Ich versteh eigentlich gar nix mehr. :(
     
  2. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Das wurde vom originalen WP übernommen. Nur das eben "unsere" Namen drin stehen. Und auf keinem der Blogs dort wirst du Werbung entdecken (jedenfalls auf denen, die ich kenne), also profitieren wir auch nicht davon.
    Ansonsten gab es, ich glaube vorletzte Woche, Überlegungen, ob wir das so beibehalten oder nicht lieber nützliche Links zur Doku etc. reinpacken sollten.

    Das stimmt doch garnicht. Die GbR existiert schon länger und wurde NICHT extra dafür gegründet.
    Außerdem ist ja es klar, dass das auch in einem vernünftigen rechtlichen Rahmen laufen muss.
    Welche Gesellschafts- oder Unternehmensform wäre dir denn lieber? Eine AG? Dann könntest du Aktien von uns kaufen :)

    Gewinn ist also von vornherein ganz böse, alle Welt arbeitet ehrenamtlich und ist nicht legitim, eigene Ausgaben im Zaum zu halte :rolleyes: Und ob man Gewinn macht, ist letztendlich egal, so lange nur der geringste Verdacht besteht ;)

    Weil das Vereinsrecht viel zu starr und bürokratisch ist. Du müsst glaub ich mindestens sieben Gründungsmitglieder haben, einen Vorsitz bilden, Versammlungen abhalten. Wie soll man das machen, wenn die Mitglieder in ganz Deutschland, Östereich und der Schweiz verteilt sind? Außerdem war das mit dem Verein nur ein Vergleich.

    Die beiden letzteren Sachen ja wohl eindeutig von der Seite der User, nur um das noch einmal klarzustellen.

    Ich kann dir versichern dass das Kind von Olaf schon länger als ein paar Tage oder Wochen auf der Welt ist. Und soweit ich weiß, ist er auch nicht bei Automattic angestellt. Jedenfalls taucht er auch nicht dort im Team auf.
     
    #2 jottlieb, 3. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2007
  3. Olafb

    Olafb Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich profitiert ihr durch die Links, ich denk die klickt jeder mal durch, Popularität. Weiterhin Pagerank. Aber es sei gegönnt.

    Dann klammerst du wieder am "extra", spielt das eine Rolle, ändert das was am Kontext!?

    Dann Gewinn/GbR, es ist absolut legitim Gewinn erziehlen zu wollen. Aber hier steht das nirgends. Im Impressum steht eine Privatperson. Ich hatte immer den Eindruck dies ist ein von Olaf privat oder wie immer gesponsertes Projekt.
    Und dann finde ich es ebend nicht legitim, hier wird der Eindruck erweckt es handle sich um ein Community-Projekt (gemeinnützig). Dann schreibt es klar und deutlich hin worum es sich hier handelt.
    Ich denke, ebend durch diesen Kauderwelsch, nach außen als Community auftreten aber eigentlich Gewinn erziehlen zu wollen seid ihr nun erst in diesen Konflikt geraten. Ihr habt euch verrannt.

    Dies gehört ebend zu den Dingen die einer Klärung bedürfen. Was wollt ihr nun? Ein Satz von Olaf, (hier hätte ein Zitat stehen können) der ebend nur eine Beteuerung ist, genügt mir persönlich nicht. Ich hatte dazu auch nachgefragt, leider entglitt dieser Thread dann aber auch.

    Und bevor es wieder zum "Geschätsgeheimnis" kommt, ich betreibe auch einen "gemeinnützigen" V-Server, wollt ihr wissen was der kostet, wieviel ich da einnehme? Ich scheu mich nicht, ich mach das öffentlich, wenn ihr es verlangt sogar hier im Forum. Ich hab damit kein Problem, solltet ihr auch nicht haben.

    Wenn du weißt wie alt das Kind ist dann weißt du auch wie alt der Post war :)
     
  4. Alphawolf

    Alphawolf Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    3.315
    Zustimmungen:
    0
    Olafb, warum denn noch ein Thread? Ich dachte, man war sich im letzten Thread einig soweit. :(

    Im Grunde wurden doch alle Forderungen erfüllt. Eigentlich, um ehrlich zu sein, dachte ich, dass nach Olaf's Beitrag, dass das Plugin entfernt wurde, nur noch "Danke"-Beiträge kommen. Warum? Weil es quasi ein Sieg der "Kritiker" auf ganzer Linie war, um es mal überspitzt auszudrücken. Stattdessen hat sich nichts geändert, und im Gegenzug geht die "Gegenseite" ihrerseits auch keinen Schritt auf WPD zu. Nun mag man sich fragen, wer hier an Vertrauen eingebüßt hat (und ja, als ich dazu kam ins Forum damals, erschien mir sowohl WPD als auch die "Community von unten" als vertraut.. zumindest teilweise wurde ich enttäuscht, wie einfach sowas zerbrechen kann). Und um ehrlich zu sein, ist es die Community, von der ich enttäuscht bin. Auch wenn ich scheinbar wieder nur auf denen rumhacke.. aber WPD hat nachgegeben; was macht die Community? Ihr versteht..

    Bzgl. der GbR scheint es wohl ein großes Missverständnis zu geben.. diese ist keineswegs auf Gewinn ausgelegt. Sie soll lediglich den rechtlichen Rahmen absichern. Dazu Wikipedia, da ich es besser nicht zusammenfassen könnte:
    Der angesprochene "gemeinsame Zweck" sollte in einem OS-Projekt offensichtlich sein.

    Soll sich nun auch noch die GbR auflösen, nur weil einige User das wollen? Das wäre die Krönung der Lächerlichkeit, sorry.
     
  5. Morris

    Morris Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    Eine GbR muss afaik nicht extra gegründet werden. Sobald es irgendwie um Geld geht ist der Zusammenschluss mehrerer (mehr als einer) Personen eine GbR...ob sie wollen oder nicht.
    Allerdings weiß ich nicht wie es in der Schweiz damit aussieht.

    @Alphawolf: Noch ein Thread, weil es eben Olafbs Thread ist. In keinen der Anderen würde es passen...zumindest nicht vom Grundthema her. Da sich allerdings bisher jedes Thema zu einem Kleinkrieg ausgeweitet hat, wär es irgendwie auch legitim gewesen da was zu schreiben.

    @Jottlieb: Einen Verein für ein dezentrales Projekt wie Wordpress-DE zu realisieren ist durchaus möglich. Die Jungs und Mädels von SelfHTML e.V. haben es ja vor einiger Zeit vorgemacht.
    Sicher, es ist einiges an Bürokratie notwendig und einige Hürden zu nehmen, aber es hat auch seine Vorteile (und damit meine ich nicht nur die Möglichkeit Alkohol ohne Schankgenehmigung an Vereinsmitglieder auszuschenken ;)). Über Mitgliedsbeiträge ließen sich z.B. (teilweise) laufende Kosten decken. Sollte es ein gemeinnütziger Verein sein, was durchaus möglich ist, ist die Wahrscheinlichkeit von (Sach)Spenden erhöht.

    Die Sache mit Automattic kommt von diesem Eintrag.

    @Olafb: Der Beitrag ist vom 13. Oktober 2006, somit sollte das Kind nun etwa ein Jahr alt sein.
    Ich denke es wird von Olaf auch noch was zur aktuellen Situation zu lesen geben.

    Grüße
    Mo
     
  6. mastermind

    mastermind Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt nicht. Die Gegenseite hat gesagt: Wir spalten uns nicht ab, sondern beteiligen uns an der Verantwortung -- konkret, die Pflege der offiziellen DE-Version. (Und WPD kann die ja dann immer noch nehmen und bspw. mit brauchbaren Plugins versehen.)

    Bzgl. GbR: Die muss schon angemeldet sein, d.h. beim Gewerbeamt und beim Finanzamt registriert sein. Wenn man sie beim G-Amt nicht anmeldet, ist es aber nur eine Ordnungswidrigkeit, wenn man Einkünfte dem Finanzamt verschweigt, dann gute Nacht. ;) (Disclaimer: IANAL)
     
  7. Olafb

    Olafb Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal Danke an euch das es diesmal sachlich geblieben ist ;)
    Jep, ebend, ist er das hier? Ich find das genau nirgends.

    Zu GbR braucht mir eigentlich auch keiner was erzählen. Hatte mit einem Kumpel ein 3/4 Jahr lang eine. Dann musste ich mich von ihm trennen, hat natürlich gekracht. Aber wir haben das alles geklärt. Wir sind weiterhin gute Freunde.

    Warum erzähl ich das, weil ich der Meinung bin, hier muss sich auch was ändern, alles aufgeklärt und ausdiskutiert werden. Wenn das nicht passiert dann haben wir hier spätestens in einem halben Jahr (beim kleinstem Anlass) ganau wieder die selbe Situation. Siehe Mastermind vs. Jottlieb, da ist was nicht geklärt, die werden sich immer wieder in die Haare bekommen.

    Denkt doch mal zurück, wie wurde denn hier anfänglich mit der Kritik umgegangen!? So reagiert nur jemand der was zu verbergen hat. Wieso wusste bisher niemand (außer wahrscheinlich die Mitglieder ;) ) von der existenz der GbR? Wahrscheinlich weil man es geheim halten wollte? Warum denn aber nur?

    Solange die GbR nicht erklärt wie sie sich das vorstellt wird das hier nix, es bleibt ein Tanz auf dem Pulverfass.

    EDIT, kurzer Nachtrag: wenn die GbR diesen Zwist als Chance begreift, alles aufklärt, dann ist das auch eine Chance zum Neuanfang. Wie auch immer, ich las das jetzt noch mal durch und hatte den Eindruck ich kritisier nur rückwärtsgewandt, also deshalb der nach vorn gerichtete Nachtrag :)
     
    #7 Olafb, 4. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2007
  8. Arno Simon

    Arno Simon Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    0
    Nur mal zur Klarstellung, weil hier, meines Erachtens, immer davon ausgegangen wird, das hier alle Mitglieder des WPD-Teams auch an der GbR beteiligt sind:

    Dem ist definitiv nicht so!

    Ich für meinen Teil bin definitiv nicht an der GbR beteiligt und verdiene weder an der GbR noch an WPD Geld. Ich investiere "nur" meine knapp bemessene Zeit, in das Projekt hier. Soweit mir meine hauptberufliche Projektarbeit in der Unternehmensberatung sowie meine Familie entsprechende Freiräume dazu lassen. Komme zum Bleistift gerade erst mit meiner Tochter aus dem Krankenhaus.... Armbruch...

    Mir währe auch nicht bekannt, das alle Mitglieder des WPD-Teams an der GbR beteiligt währen. Von daher ist es in meinen Augen falsch WPD-Team und GbR gleich zu setzen.

    vG

    Arno
     
  9. Morris

    Morris Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Arno,

    Genau hier ist ein Hund begraben...keiner weiß wer was wann wo und wie woran beteiligt ist. Der Status des Wordpress-DE Projekts bzw. dessen Halterschaft ist grade durch die Diskussion in den letzten Tagen noch undurchsichtiger geworden.

    Das WPD-Team tritt unter einer Flagge auf und wird somit als eine Einheit wahrgenommen. Auch wenn Team-Mitglieder wie z.B. Jottlieb oder MaD nur für sich sprechen und sich mit (aus aktuellem Anlass) mastermind "prügeln", wird das als Meinung & Äußerung des WPD-Teams hingenommen...und wie man in einigen Blogs lesen kann auch genau als solche kommuniziert.
    Die versöhnlichen Worte von dir oder Olaf gehen allerdings leider da etwas unter, werden als scheinheilig dargestellt oder sehr kritisch betrachtet.

    Ich möchte niemanden sein individuelles Auftreten ankreiden, dennoch wäre es für das Team von Vorteil einige Dinge im Vorfeld zu besprechen, bevor etwas gesagt oder getan wird, was, ob mutwillig oder nicht, falsch verstanden oder als Stimmungsmache gegen das WPD-Team verwendet werden kann.
    Ich habe selber jahrelang große Communities betreut und kann ein Liedchen davon singen (wenn ich dürfte ;)), dass alles steigt oder fällt mit dem Auftreten des Moderatoren-Teams.

    Grüße
    Mo
     
  10. mastermind

    mastermind Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke auch, dass die GbR-Diskussion nicht zielführend ist. Olaf hat nun mal eine GbR, und ich stimme Jottlieb zu, dass es so eben deutlich einfacher ist, finanziell und organisatorisch zu handeln. Es ist grauselig, für jeden Mist eine Versammlung einberufen zu müssen. Ich habe einen großen deutschen Verband als Kunden, die müssen jeden größeren Auftrag in einer Sitzung abnicken. Im Endeffekt wäre es für die Community auch egal, ob eine GbR oder ein Verein Mist baut. Es ist auch nicht so, dass man bei einem Verein sicher sein könnte, dass die Führungsetage nicht in die eigene Tasche wirtschaftet, schau Dir mal den FC Bayern an. Auch ich finde es nicht toll, dass im Fuß der WPD-Website steht "ein Inpsyde-Projekt", aber es ist nicht so, dass ein Verein die Querelen der letzten Tage hätte verhindern können.

    Nachtrag: Morris' Beitrag kann ich mich nur anschließen.
     
    #10 mastermind, 4. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2007
  11. Morris

    Morris Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    Der FC Bayern München ist afaik eine AG und somit imho ein schlechtes Beispiel ;)

    Grüße
    Mo

    PS: Allerdings weiß ich über Fußball genau soviel wie über prähistorische Urwaldreligion ;)
     
  12. Alphawolf

    Alphawolf Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    3.315
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ohne wieder in Zwist ausbrechen zu wollen, war die Führung eines eigenen WP-Projektes hervorgegangen aus dem LL-Plugin. Dieser Umstand wurde entfernt. Konsequnterweise sollte man nun wieder seine Energien auf ein Projekt bündeln. Aus meiner persönlichen Sicht hilft es einem User nicht, ein dezentrales Projekt noch weiter zu dezentralisieren, indem es nun zwei Anlaufstellen gibt, so gut es auch gemeint sein mag.

    Aber sei's drum... man darf gespannt sein, wie es sich entwickelt. :)
     
  13. mastermind

    mastermind Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    0
    FC Bayern München - Wikipedia

    Aber Du meinst vermutlich Borussia Dortmund, die sind tatsächlich seit einigen Jahren eine AG.

    Edit: Hm, offenbar ist Bayern e.V. und AG zugleich. :confused: Aber egal, es dürfte ja klar geworden sein, was ich mit dem Beispiel meinte.
     
    #13 mastermind, 4. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2007
  14. Olafb

    Olafb Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Danke Arno, da hast du ja jetzt wieder einen kleinen Lichtschein ins Dunkel gebracht. So ist das also :)

    Ob nun GbR oder Verein oder ganz was anderes ist doch eigentlich egal, nur sollte es öffentlich passieren.

    @mastermind
    Warum wollt ihr nun eigentlich die 2.3 noch mal neu übersetzen? Die liegt doch schon hier vor, die kann man doch nehmen. Was wird eigentlich aus den bisherigen Übersetzern, bindet ihr die ein?

    Aber gut, ich glaub ich geb jetzt Ruhe. Mein Standpunkt ist vertreten, jetzt sind andere dran ;)
     
  15. mastermind

    mastermind Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke auch. Der erste Schritt wird sein, die Strukturen auf SVN umzustellen und den bestehenden Code einzupflegen. Danach kann man mit der Überarbeitung und Vorbereitung für neue WP-Versionen beginnen.

    Klar, jeder ist willkommen. Siehe dazu auch WordPress › International Forums » Aktive Bearbeitung der DE-Version, Zugang zum SVN-Repo
     
  16. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    29
    Zur Zeit bin ich immer noch als Privatperson der Betreiber von WPD, das steht so auch im Impressum. Die Inpsyde GbR gibt es schon länger und die Idee WPD darüber rechtlich und finanziell laufen zu lassen auch, aber das ist noch lange nicht in trockenen Tüchern. Deshalb gab es dazu keine öffentliche Ankündigung. Es ist nebenbei langsam unerträglich was ich andernorts dazu lesen muss, erschreckend daran ist, dass es bis heute nicht eine (!) Anfrage zum Thema gab, es wurde munter drauflosspekuliert. Im Falle von Arno, geht es sogar soweit, dass solcherlei Spekulation, zu Problemen in seinem Job führen können, das geht wiklich gar nicht. Deshalb möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass zur Zeit keiner der Teammitglieder in die GbR invollviert ist, alle Teammitglieder arbeiten ehrenamtlich und unentgeldlich. Ich habe nebenbei auch in den letzten drei Jahren, in denen ich WPD betreibe keinerlei Anfragen zum Thema bekommen...
     
  17. Olafb

    Olafb Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Olaf, für die weitere Aufklärung. Das es erst zu Spekutationen gekommen ist liegt nun aber leider mal daran, dass du/ihr das nicht öffentlich mitgeteilt habt. Das niemand in den letzten Jahren danach fragte liegt auch an der Natur der Sache, ich z.B. hab mich drauf verlassen das hier alles mit rechten Dingen zugeht. Vertrauensvorschuss, genannt. Nun hat (ums mal bildlich zu sagen :) ) das Gewitter den Dreck weggespült und etwas Sicht auf bisher Verstecktes frei gemacht.

    All das lässt sich nun nicht mehr rückgängig machen. Nach vorn gewandt, setz(t) dir(euch) doch nun ne Frist bis wann du(ihr) beschließt wie es hier weiter geht, teilt das hier mit, dann sollte in dieser Zeit erst mal Ruhe sein. Und dann haltet ihr natürlich an diesen Termin. :)

    Alternativ könnt ihr natürlich auch schreiben, Olafb das geht dich nichts an, dann habt ihr auch Ruhe.
     
  18. MaD

    MaD Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    0
    k das geht dich nichts an .... :mrgreen: ...

    nein mal Scherz beseite ... in den letzten Tagen haben wir ein verstärktes Brainstorming gemacht, was die neue Situation für uns bedeutet, welche neuen Möglichkeiten daraus für uns entstanden sind ... jetzt heißt es daraus für uns, wie du es schon sagtest, eine Strategie für die Zukunft festzulegen ...

    sobald diese Strategie feststeht evt. auch in Form eines Zeitplans, dann werden wir das im Blog bekannt geben und auch hier verlinken, damit es in Zukunft nicht mehr zu Gerüchten/Spekulationen geben wird ...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden