1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Menü, Links in Menü, Navigation

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von starter, 3. April 2009.

  1. starter

    starter Member

    Registriert seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Grüss euch, ich arbeite noch nicht lange mit Wordpress und hab auch die Suche benutzt aber nun steh ich voll aufm Schlauch. :) Also sorry für Fragen die ihr schon zig mal in der DB habt, ich sie leider nicht finde.

    Ich habe mit Artisteer 2.0 ein Design erstellt und auch die Seiten soweit angelegt wie ich die haben möchte. Nun möchte ich folgendes realisieren...

    wenn ich auf "der Ort" in meinem Bild gehe, soll hinter dem Link "der Ort" keine WP-Seite stehen, sondern der Link nur als Öffner für das Untermenü fungieren.

    Dann würde ich gerne von euch wissen, wie ich die Links belege das sie externe Seiten öffnen können.
    Wenn ich mir das Projekt im Web anschaue und den Quelltext betrachte, hab ich ja HTML...da wüsste ich wo und wie ich die Links ändern kann ABER wie änder ich das im php? wie ja Wordpress geschrieben ist.
    Ich hoffe ihr wisst ungefähr was ich meine, ich wüsste es nun auch nicht besser auszudrücken. :oops:
    Danke euch im vorraus.
     
  2. Ammaletu

    Ammaletu Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    4.694
    Zustimmungen:
    0
    Also für die zweite Frage brauchst Du denke ich dieses Plugin: WordPress › Page Links To WordPress Plugins

    Damit kannst Du normale statische Seiten anlegen und auf beliebige externe Seiten verlinken. Die statische Seite würde dann nur existieren, damit im Menü was angezeigt wird.

    Zur ersten Frage fällt mir nicht viel ein, ehrlich gesagt. Mit obigem Plugin kannst Du aber sicher den Link dann z.B. auf die erste Unterseite umbiegen. Vielleicht wäre das ja eine akzeptable Lösung.
     
  3. starter

    starter Member

    Registriert seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danka Ammaletu :) hab das Plugin gefunden. Dachte nur man könnte das direkt in den Seiten bearbeiten.

    Ganz versehen tu ich das eh noch nicht....
    Also wenn ich eine neue Seite bei Wordpress anlege, bekommt die ja eine id. Wo finde ich denn die Seite real ! Also mit Quellcode und so?

    Auch mein Menü, das muss doch irgendwo stehen?

    Wie gesagt, wenn ich mir den Quellcode online anschaue, hab ich ja html. Wie könnte ich den bearbeiten? bzw. wo?
     
  4. Ammaletu

    Ammaletu Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    4.694
    Zustimmungen:
    0
    Die Seite liegt in der Datenbank, aber nur der Quellcode des eigentlichen Seiteninhalts. Das ganze drumherum kommt aus dem Template, also z.B. der single.php des Themes.


    Das Menü wird wie alle anderen festen Seitenbestandteile aus dem Theme heraus generiert. Je nach Theme kann das in der sidebar.php, der header.php oder über Widgets passieren.


    In den Themedateien wenn es um feste Seitenbestandteile geht und sonst in den Beiträgen selbst (Quellcode-Ansicht). Letzteres hat aber seine Grenzen, solange Du den graphischen Editor benutzt (TinyMCE), da WordPress eingefügten Quelltext in den Beitträgen und Seiten nach gewissen Regeln anpasst.
     
  5. starter

    starter Member

    Registriert seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke nochmal Ammaletu, also kann man so sagen, das man für Zusatzfunktionen schon doll auf Plugins angewiesen ist!? Also nix mit eben mal Quellcode bearbeiten wie bei html.
    Ja is ja auch eigentlich ne Blog-Software :D und kein CMS.

    Also danke nochmal, ich werd mich da mal reinwurschteln :D
     
  6. Ammaletu

    Ammaletu Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    4.694
    Zustimmungen:
    0
    Ja, bei *Zusatz*funktionen bist Du auf Plugins angewiesen. ;) Das, oder Du baust die entsprechende Funktionalität selber im Theme. Vieles kann man ja auch einfach schnell in der functions.php coden. Aber meist lohnt es nicht, das Rad neu zu erfinden, so lange ein Plugin dafür existiert.
     
  7. starter

    starter Member

    Registriert seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Einfach mal eben so :? :D leider ich nicht :D
    Aber klar wenn es für fast alles Plugins gibt und die sauber geschrieben sind, ist es ja auch recht komfortabel.

    So recht bin ich auch noch nicht bei Coppermine durchgestiegen. Gibts da nun ein Plugin zur integration in Wordpress?

    Klar man findet vermutlich über Google schon en paar aber...wie is das eigentlich? Nach den Erfahrungen, kann man unbedenklich alle Plugins nehmen oder gibts eine Seite wo mmhh "geprüfte" Plugins drauf sind?
     
  8. Ammaletu

    Ammaletu Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    4.694
    Zustimmungen:
    0
    Ein klares Nein! Jedes Plugin kann, wenn es schlecht geschrieben ist, Sicherheitslücken aufreißen! Persönlich würde ich immer Plugins vorziehen, die auf wordpress.org gehostet sind. Das sagt nichts über die Qualität aus, aber zumindest bekommt man dann automatisch mit, wenn ein Update bereitgestellt wird. Ansonsten macht es sich gut, die Kommentare von anderen Nutzern zum Plugin zu überfliegen, ob da von Problemen berichtet wird.

    Und generell: Je weniger Plugins Du einsetzt, desto geringer die Wahrscheinlichkeit, dass es Probleme gibt (Sicherheitslücken, Einstellung der Entwicklung und dann später Inkompatibilität zu neuen WP-Versionen etc.). Aber es gibt natürlich viele Plugins, die schon lange existieren und sich einen guten Ruf erworben haben. Manche sind in ihrem Feld ja quasi Standard.
     
    #8 Ammaletu, 6. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2009
  9. starter

    starter Member

    Registriert seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke Ammaletu, also so ähnlich wie beim WBB3 :D weniger ist oft mehr :D
     
  10. asking244

    asking244 Active Member

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    page links to öffnet kein neues fenster

    huhu an euch, ihr habt hier das plugin page links to angesprochen.

    wenn ich "open in new window" anklicke dann öffnet sich aber im frontend kein neues fenster. die seite wird über die zusehende seite gelegt.

    kann mir jemand helfen und erklären was hier genau zu tun ist, ausser eben den button bei "open new ..." zu setzen ??

    DANKE !
     
  11. Sebstian

    Sebstian Active Member

    Registriert seit:
    5. März 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    ja, vielen Dank, dass Du das Thema auf das eigentlich wichtige zurückgebracht hast!
    Leider öffnen sich bei mir die Links auch alle im selben Fenster. Selbst wenn man noch den Kniff mit dem custom field page_links_to mit dem value "_blank" probiert - ich kriegs auch ums Verrecken nicht hin. Und im ganzen Web keine Antwort.
    Ich glaub wir müssen dumm sterben.
    Oder ?
     
  12. Ammaletu

    Ammaletu Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    4.694
    Zustimmungen:
    0
    Was steht denn im Quelltext an dem Link dran? Da müsste ein target="_blank" stehen, wenn das klappen soll. Wenn das nicht der Fall ist, müsste ich das Plugin mal testen und da mal reinschauen. Nutze es bisher selber nicht...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden