1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Migration/Spiegelung meiner Wordpress Installation

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von tulek, 1. Juli 2005.

  1. tulek

    tulek Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Also ich habe XAMPP auf meinem Rechner installiert (Apache mit PHP, Mysql et cetera schon drin) und wollte da jetzt ganz gemütlich mein Wordpress reinflantschen (das Wort entspricht durchaus der brachialen Art mit der ich es bis jetzt versuchte), aber es tauchen (oh Wunder) Probleme auf. Es gibt verschiedene Szenarien:

    - Mysql Login Daten in wp-config.php auf den lokalen
    Server abgeändert -> Leere Seite
    - Mysql Login Daten + Pfad(e) in Datenbank abgeändert
    -> Leere Seite
    - Wordpress auf dem lokalen Server installiert und
    alle Daten aus der eigentlich gewünschten
    Installation (ausser wp_options) reingekloppt ->
    Hardcode Anpassungen an Plugins werden vergessen,
    Seite kaputti und korrupt.

    Entschuldigt mein Unfähigkeit das Problem technisch versiert rüberzubringen, dazu fehlt mir nach all dem Gefriemel die Musse, aber gibt es denn nicht einen eleganten Weg mein Wordpress "rüber" zu bekommen?

    Wäre für Ideen und Ratschläge dankbar, aber auch Trost findet den Weg in mein Herz.

    tulek.net
     
  2. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    29
    ...ähmm, so ganz hab`ich das nicht verstanden - ich probiers mal:

    Lokal installieren - danach brauchst du nur noch die Daten deiner online-Installation drüberbügeln, wenn du die "Options"-Tabelle übernimmst musst du natürlich noch die entsprechenden Angaben ändern. In das Backend solltest du jetzt kommen, einloggen - Plugins abknipsen & Theme checken/ändern!

    ...wenn`s nicht klappt - mein Beileid hast du 8)
     
  3. tulek

    tulek Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hmm,
    Ich wiederum habe den Part mit den Options nicht so ganz verstanden?!?!
     
  4. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    29
    Wenn du die Options-Tabelle übernimmst musst du die Pfadangaben (WordPress-Adresse/Blog-Adresse) ändern.
     
  5. tulek

    tulek Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    So stand der Dinge:

    Wordpress auf meinen Server installiert.
    Eingeloggt rumgespielt ... alles funktionierte, so
    wie es in einer Neuinstallation sollte.
    Die gewünschte Datenbank eingespielt ->
    Versuch auf die Seite zuzugreifen, doch es wird nur "weiß" angzeigt die Seite hat keinen Quelltext und keine Größe.
    Woran liegt denn das? Es frustet mich echt.
    Liegt das an XAMPP oder an Wordpress.
    Wenn wenigstens ein vor Fehlermeldungen strotzender Bildschirm käme, das könnte man ja abarbeiten.
     
  6. \0

    \0 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    0
    Die weiße Seite wird auf deinem Lokalen XAMPP angezeigt? Wenn ja, dann liegt an der php.ini. Diese ist in diese Fall so eingestellt das keine Fehler angezeigt werden. Wenn dies der Fall ist meld dich nochmal und ich such dir die richtigen Werte raus.
     
  7. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    29
    Benutzt du da auch jeweils die gleiche WP-Version?
     
  8. tulek

    tulek Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich habe ja auch direkt die Daten meiner eigentlich WP Installation als Basis für die Neuinstallation angegeben, das mit der php.ini ist ein guter Tip, da schau ich doch glatt mal nach.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden