1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Mindestbestellwert verschiedene Versandarten

Dieses Thema im Forum "WooCommerce" wurde erstellt von sunnymoon866, 11. Mai 2020.

  1. sunnymoon866

    sunnymoon866 Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Zusammen,
    ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich bin ziemlich ratlos und suche schon seit Stunden nach einer Lösung...
    Und zwar möchte ich im Prinzip für zwei verschiedene Versandarten einen Mindestbestellwert eingeben.

    Einen generellen Mindestbestellwert von 30 Euro habe ich über ein Snippet festgelegt, das ist aber nicht ganz das was ich eigentlich möchte... ein passendes Plug-In hab ich auch nicht gefunden..

    Es gibt drei Versand-Möglichkeiten:
    1. Abholung vor Ort (Rees)
    2. Lieferung (Umkreis Ratingen)
    3. Abholung vor Ort (Ratingen)

    Die Bezahlung muss in allen drei Fällen per Vorkasse/Banküberweisung stattfinden. Für die Abholung soll jeweils ein Mindestbestellwert von 30 Euro gelten. Für die Lieferung soll ein Mindestbestellwert von 100 Euro eingestellt sein zzgl. der Lieferpauschale von 20 Euro.

    Leider habe ich nur unter Versandarten (kostenlos) die Möglichkeit gefunden einen Mindestbestellwert einzutragen :(

    Das ist die Seite um die es geht:
    https://keramik-scheune-sonderverkauf.de

    Kann mir jemand helfen??
    Liebe Grüße Sunny
     

    Anhänge:

    #1 sunnymoon866, 11. Mai 2020
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2020
  2. sunnymoon866

    sunnymoon866 Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Hey, danke für die schnelle Antwort. Ich habe mich für die erste Version entschieden (auch wenn ich so viele Features gar nicht brauche, wer weiß wann man das eine oder andere noch gebrauchen kann) und probiere es gleich mal aus.

    Jetzt habe ich noch eine Frage, kann ich bestimmen, dass nur ein einziges Produkt (Gutschein) zum Versand auswählbar ist oder bzw. das wenn jemand einen Gutschein und andere Artikel hinzufügt dieser nur auf postalischem Wege erhaltbar ist?
     
  3. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.258
    Zustimmungen:
    300
    Die Frage ist nicht detailiert genug um das zu beantworten. Was ist das für ein Gutschein? Mit welchem Plugin erstellt? Was sind die anderen Artikel? Bitte realen Anwendungsfall schildern?

    Theoretisch könnten alle Produkte 'virtuel' sein und somit keinen Versand benötigen. Der Gutschein könnte z.B. mit PDF Vouchers erstellt und somit als einfaches Produkt 'nicht virtuel' sein. Dann wäre der Versand nur auswählbar, wenn der Gutschein im Warenkorb liegt. Ohne Details ist das aber eben nur hypothetisch.
     
  4. sunnymoon866

    sunnymoon866 Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Okay, ich versuchs mal zu beschreiben, aaaalso..
    In dem Shop gibt es viele verschiedenen Dekorationsartikel zu kaufen, diese sind alle "real" und können per Vorkasse reserviert und in der jeweiligen Filiale abgholt werden, auch man kann auch im Kassenbereich wählen ob man (wenn man im Umkreis von Ratingen wohnt) die Artikel für eine Lieferpauschale gebracht haben möchte. Ein Versand der Artikel ist generell aber nicht möglich.
    Jetzt soll als weiteres Produkt der Gutschein zum verschenken in den Shop. Dieser soll allerdings NUR versendet werden. Ansonsten kann man den Gutschein auch in der jweiligen Filiale an den Kassen kaufen. Der Gutschein ist eine gedruckte Glückwunschkarte also auch ein reales Produkt, welches ich ganz normal in WooCommerce als Produkt mit verschiedenen Varianten als Wert angelegt habe.

    Jetzt habe ich damit folgende Probleme:
    1. Wie kann ich einstellen, dass der Gutschein auf jeden Fall nur für den Versand auswählbar ist oder der Versand automatisch im Kassenbereich hinzugefügt wird (er soll nicht im Shop eingelöst werden können und auch nicht zur Abholung auswählbar sein). Mein erster Gedanke war den Versand zu dem ausgewählten Produkt hinzuzurechnen, ich lade dir ein Bild dazu in den Anhang)

    2. Wenn der Kunde jetzt einen Gutschein für z.B. 15 Euro in den Warenkorb legt und den Kauf abschließen möchte, geht das nicht weil der generelle Mindestbestellwert bei 30 Euro liegt. Es müsste also für den Gutschein eine Ausnahme ertellt werden. Ich weiß aber nicht wie man das machen könnte :(

    3. Was ist wenn der Kunde nun einen Gutschein und andere Artikel haben möchte. Es müsste klar gemacht werden, dass der Gutschein in jedem Fall per Post gesendet wird auch wenn der Kunde andere Artikel zur Abholung bestellt.

    Ich bin total ratlos, wie ich das angehen könnte (ich muss dazu sagen es ist auch meine erste Shop-Seite). Das PlugIn "Booster for WooCommerce" habe ich gestern gekauft und warte noch auf die Freischaltung... vielleicht ist es auch damit möglich die Sonderregelungen für den Gutschein einzustellen? Ich hoffe ich habe es einigermaßen "gut" erklärt. Vielen Dank schonmal, das du dir die Zeit nimmst, mein Problem überhaupt zu lesen. Ich hoffe du kannst mir helfen oder einen Tipp geben wo ich darüber lesen kann.

    Liebe Grüße Sunny
     

    Anhänge:

  5. sunnymoon866

    sunnymoon866 Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Ich bin schonmal einen Schritt weiter :D:D:D

    Das mit dem Mindestbestellwert für den Gutschein habe ich jetzt gelöst und auch das Versand einzeln angelegt ist. Bleiben allerdings noch zwei Probleme:
    1. Wenn der Gutscheinwert über 30 Euro ist erscheint die Option "Abholung" im Kassenbereich. Wie kann ich sagen, dass dieses Produkt nur für den Versand ist? Die Versandklasse habe ich im Produkt-Reiter festgelegt.

    2. das Problem, wenn der Kunde jetzt einen Gutschein und andere Artikel auswählt - sozusagen einen gemischten Warenkorb erstellt - könnte er im Kassenbereich sagen "Gutscheinversand" und dann davon ausgehen, dass auch die anderen Artikel verschickt werden. Das darf auf gar keinen Fall so rüber kommen, zudem muss er bestimmen können an welchem Ort er die Sachen abholen möchte.

    Hast du eine Idee? *hoff*
     

    Anhänge:

  6. sunnymoon866

    sunnymoon866 Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    WAAAAHNSINN!!!! Es geht alles!!!! Ich hab's geschafft *freu* *freu* :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

    ERLEDIGT :D:D
     
    mensmaximus und r23 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden