1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Multiside-Installation, Buch mit sieben Siegeln....

Dieses Thema im Forum "Blog-Netzwerk" wurde erstellt von Q-Max, 8. Dezember 2013.

  1. Q-Max

    Q-Max Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin gebeten worden eine Wordpress-Seite "aufzuräumen".
    Nun musste ich leider feststellen das dies eine Multiside-Installation ist.

    Trotz Adminzugang kann ich weder Plugins löschen, noch User hinzufügen. Auch ein Update auf das aktuelle Wordpressversion ist nicht möglich.

    Die entsprechenden Menüpunkte sind einfach nicht vorhanden.

    Gibt es da noch eine Stufe höher auf der man sich einloggen muss?

    Gibt es die Möglichkeit das auf eine normale Wordpressinstallation zurückzuführen?

    LG
     
  2. Gerd-E.

    Gerd-E. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2013
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    3
    Hi Q-Max,

    du brauchst einen Super Admin Account. Damit kannst du dann alles Notwendige und Mögliche machen.

    Die einzelnen WP-Installationen kannst du exportieren und in eine neue Installation einfügen. Dazu brauchst du das Plugin Wordpress Importer 0.6.1. Hilfreich kann auch dieses Plugin sein -> http://wordpress.org/plugins/widget-settings-importexport/
     
  3. Q-Max

    Q-Max Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Reaktion.
    Ich hab da aber noch ein Verständnisproblem.
    Hat der Seitenersteller diese Installation jetzt in seinem Firmen-Netzwerk eingebunden und verweist auf die einzelne Seitendomain? Denn für diese Webseite gibt es ja einen Provider der die Webseite hostet. Und es gibt auch nur die eine Domain.

    Und bedeutet das ohne die Unterstützung des Seitenerstellers kommt man aus der Nummer nicht raus?
    Denn ein Superadmin-Zugang würde ja bedeuten das ich Zugang zu Webseiten bekomme, auf denen ich nichts zu suchen hab.

    Oder liege ich völlig daneben? Denn was will ich denn mit einer Multiside-Installation, wenn ich nur eine Domain besitze. Das macht doch irgendwie keinen Sinn.

    LG
     
  4. Gerd-E.

    Gerd-E. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2013
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    3
    Hi Q-Max,

    mit einer WP Multisite kannst du auf mehreren Domains Blogs betreiben, diese können bei anderen Hostern liegen.

    Multisite auf nur einer Domain macht auch Sinn, ich denke da nur an Blognetzwerke wie blog.de, auf denen die Nutzer Subdomains anlegen können. Oder eben auch echte eigene Domains.
     
  5. Q-Max

    Q-Max Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hi Gerd,
    hm...das ist eine Segelschulwebseite, nicht mal ein Blog...

    Die Webseite liegt ja mit allen Dateien bei einem eigenen Webhoster. Besteht da nicht die Möglichkeit diese Multiside-Installation über die MySql-Datenbank zu eliminieren und zu einer "normalen" zu machen?

    LG
     
  6. Gerd-E.

    Gerd-E. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2013
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    3
    Hi Q-Max,

    einzelne WordPress Seiten kannst du sicher exportieren, das geht über die Exportfunktion. Multisite "exportieren" ergibt Multisite;)
     
  7. Q-Max

    Q-Max Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Alles nicht so einfach wie es scheint....

    Das hab ich gefunden, aber da trau ich mich nicht ran: http://bueltge.de/wordpress-multisite-funktionalitaet-entfernen/1203/

    Es würde ja fürs Erste reichen den Superadminzugang zu kennen. Dann kann man ja löschen und updaten. Die komplette Installation liegt doch beim Webhoster, also muss doch der User und das Passwort irgendwo in der Datenbank oder in den PHP-Dateien hinterlegt sein.

    Der normale Login heißt doch: http://webseite.de/wp-login.php oder wp-admin/
    Gibt es da noch einen übergeordneten Login?
    Witziger Weise nimmt der Browser das www nach dem Einloggen als normaler Admin weg. Das ist bei meiner Webseite nicht so. Hat das auch was mit der Multiinstallation zu tun?

    LG
     
  8. Gerd-E.

    Gerd-E. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2013
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    3
    Hi,

    bei Bueltge ist zu beachten : 8. Das eigentliche Blog ist nun wieder eine Standard-Installation.

    Ja, das PW ist bestimmt in der Datenbank zu finden, codiert.

    Ob mit oder ohne www kann man bei jeder Domain einstellen.
     
  9. Q-Max

    Q-Max Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ok,

    heißt das das der Blog vorher auch eine Standardinstallation war und nur zu Multiside geändert wurde?

    Verschlüsseltes Passwort ist ja unbrauchbar....
    Die Frage ist ja auch wo muss ich das eingeben, oder ergibt sich das aus Benutzername und Passwort beim "normalen" Login?

    Oder kann ich per Datenbank einen neuen Superadmin anlegen? Oder irgendwo per FTP in den php-Dateien?

    LG
     
  10. Gerd-E.

    Gerd-E. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2013
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    3
    Hi,

    ja, genau so ist es.

    Das PW kannst du in der Datenbank ändern. Per FTP wird das nicht gehen, mit PHPMyAdmin schon besser.

    Wenn es nicht geändert wurde (was ich kaum glaube) ist der Super Admin der mit der ID=1
     
  11. Q-Max

    Q-Max Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    in der Datenbank gibt es anscheinend als erstes eine Piwikinstallation. In den Tabellen mit der präfix piwi finde ich nichts brauchbares. In der Tabelle wp-users sind genau die User verzeichnet, die auch im Dashboard zu sehen sind und wo auch die Passwörter vorhanden sind. Mit dem User der ID 1 melde ich mich auch an.
    Über den Superadmin finde ich nur was in der php-Datei config.ini, allerdings im piwik-Verzeichnis. Versuche ich über piwik reinzukommen will sich piwik installieren, meldet aber einen Fehler. Der Weg ist also auch falsch.
    Habt ihr noch eine Idee? Braucht ihr irgendwas als Anhaltspunkt?

    Irgendwie muss man doch Herr über seine Webseite werden können....

    LG
     
  12. Michi91

    Michi91 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    1
    Multisite ist ein ziemlich komplexes System, dass meiner Meinung nach viele Jahre Erfahrung mit Wordpress und dessen Funktionsweisen erfordert. Jedes Update kann eine große Herrausforderung werden :D

    Was für eine Wordpress Version ist installiert?
    Wenn du dich als Admin anmeldest gibt es oben eine Leiste wo es den Punkt "Meine Seiten gibt", dann gehst du auf "Netzwerkverwaltung" -> Dashboard. Hier ist der "Netzwerk-Admin" Bereich wo Updates und / oder Plugins installiert werden können :)

    Wenn es nicht viele "Sub"-Seiten sind ist eine Rückführung sehr sinnvoll, sollte aber durch einen Profi gemacht werden.

    Was ist Multisite?
    Multisite ist eine Art Dienstleistungsservice. Mit einer einzigen Wordpress-Installation können auf diese Weise mehrere hundert Blogs & Domains zentral verwaltet werden, dies spart enorme Arbeit bei der Administration der Seiten. Anbieter ist zb wordpress.com wo man kostenlos ein Wordpress bekommt dass dann so ähnlich wie ein Homepagebaukasten ist für den man weder FTP noch HTML kennen und können muss. Deine einzelene seite bei wordpress.com ist Teil eines großen Netzes, das im Prinzip aber nur ein einziges Wordpress ist. Updated wordpress.com ein Plugin gilt dies für alle Blogs im Netzwerk
     
    #12 Michi91, 11. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2013
  13. Q-Max

    Q-Max Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das so einfach wäre, wäre ich ja schon viel weiter......

    Mit dem Adminzugang den ich habe kann kann ich zwar die beiden Webseiten sehen (mehr sind es wirklich nicht) aber der Netzwerkzugang ist einfach nicht da und damit komm ich auch nicht in die übergeordnete Administration. Die eine Webseite habe ich schon in den Papierkorb verschoben da die gar nicht da sein soll. Somit ist das was du hier siehst übrig:
    http://segelschule.kilo-moana.de

    Und dafür brauch ich keine Multiside. Zumal das andere nur eine Subdomain mit Forum war. Die Piwikinstallation scheint auch nicht in Ordnung zu sein, laut der Statistik hat noch nie ein User die Seite besucht.

    Wordpress ist 3.51.

    FTP und Datenbankzugriff ist vorhanden. Ich will ja erst mal nix anderes als updaten und das ganze Gerümpel löschen, da sind allein 53 Plugins installiert, die kein Mensch braucht. Dann sehen was übrig bleibt und die Seite eventuell neu als "normale" Installation auf den Server bringen.

    Was müsste man denn investieren, wenn man quasi eine Spiegelung der Seite auf den gleichen Platz installieren lässt (ich hab gesehen du machst beruflich Webdesign..) und welche Vorarbeiten sind nötig um den Aufwand zu minimieren?

    LG
     
  14. Michi91

    Michi91 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    1
    Mach mal einen Screenshot vom Backend (also wp-admin) Bereich, kann mir ganricht vorstellen dass dort alles fehlt :-o
    Vielleicht ist das ja auch gar keine Multisite sondern noch ein Vorgängermodell oder über ein Plugin...

    Aufwand würde ich grob auf 1 bis 1,5 Stunden schätzen (Deine Multisite besteht nur aus der einen Seiten korrekt?).
    Vorarbeiten kann man da eigentlich nichts, ausser halt alle nötigen Infos (Zugang Wordpress, Zugang phpmyadmin, Zugang ftp) zu liefern.

    Ich selbst betreue mehrere Multisites mit mehrere hunderten Unterseiten, wenn du einen Preis hören möchtest schreib mir eine PN oder melde dich in der Jobbörse :)


    Piwik ist ein komplett getrenntes System, gibt nur ein paar Plugins die Piwik in die Webseite einbauen :)
     
  15. Q-Max

    Q-Max Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    ja, nur aus der einen Webseite mit den glaub ich 26 statischen Worpress-Seiten.

    Die Seite "Insider hab ich schon deaktiviert...

    Dahboard.png

    LG
     
  16. Michi91

    Michi91 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    1
    was passiert wenn du links auf meine Seiten klickst? ändert sich die Menüstruktur?
    Für nur eine Seite macht eine Multisite recht wenig sinn :D
     
  17. Q-Max

    Q-Max Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das ist alles was da zu sehen und zu erreichen ist. Und genau deshalb weiß ich nicht was diese Multiinstallation sollte. Und nun suche ich halt einen Zugang. Kann man unter piwik so eine Installation machen und muss sich dann über piwik einloggen? Ich dachte eigentlich das wäre nur ein Analysetool, aber in der Datenbank sind unendlich viele piwiktabellen

    LG
     
  18. Michi91

    Michi91 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    1
    Piwik und WP sind zwei unterschiedlcieh Programme, die einfach nur ein eine Datenbank installiert wurden, dass kann man ohen weiteres machen, die Tabellen heißen ja unterschiedlich ;) Piwik dient der Besucheranalyse, dazu gibt es WP Plugins die den Code von Piwik in den Blog einbauen, so wie bei google analytics usw auch

    Einen gemeinsamen Zugang gibt es nicht
     
  19. Q-Max

    Q-Max Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    super....
    hast du noch eine Idee wo ich suchen oder was ich probieren kann?
    wenn es eine Tabelle für die User/Admins der "Unterseiten" gibt, muss es doch auch eine geben wo der oder die User/admins der übergeordneten Seite gibt, wobei der Begriff übergeordnete Seite ja auch nicht korrekt ist.

    LG
     
  20. Michi91

    Michi91 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    1
    Ist schwierig zu sagen warum die nicht angezeigt werden, vermute mal eine Manipulation der Benutzerrechte durch ein Plugin. es gibt Plugins mit denen man die Benutzerrechte genauer beschreiben kann als mit "Redaktuer, Admin,Mitrabriter, abonenemt" und sich selbst auch Rechte klauen kann die man eigentlich bräuchte ;)

    Was passieret wenn du http://xy.de/wp-admin/network/ aufrufst? (wäre der link um zur Netzwerkverwaltung, wie sie korrekt heißt, der eigentlich auch über "Meine Seiten" als seperater Menüpunkt, welcher bei dir ja fehlt, erreichbar sein müsste).

    Da es sich um einen kommerziellen Webauftritt handelt würde ich einfach einen Dienstleister beauftragen der eine Singleseite draus macht
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden