1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Nach update einer sehr alten Installation - fontend geht - backend erzeugt fehler

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von irmen, 28. November 2019.

  1. irmen

    irmen Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    0
    Liebe WP-Gemeinde,

    kann mir jemand beim Interpretieren der Fehlermeldung helfen?

    Fatal error: Cannot redeclare check_password_reset_key() (previously declared in /var/www/web1305/html/mein-ordner/wp-login.php:259) in /var/www/web1305/html/mein-ordner/wp-includes/user.php on line 2432

    Ich habe von WP 3.xx (irgendwas) auf die neueste Version geupdatet.
    Die php-Version des Servers ist 7.2

    Das update habe ich folgendermaßen gemacht: Ich habe die neueste Wordpressversion runtergeladen und anschließend auf den Server in den entsprechenden Ordner hochgeladen, weil ich annahm, dass dann alle alten Dateien überschrieben werden. Was das Frontend betrifft , hat es ja auch geklappt ...

    Braucht Ihr zum Rat geben noch Info?
    Vielen Dank für eure Hilfe!!
    Irmen
     
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    571
    Vermutlich wurden beim Hochladen die Dateien im Hauptverzeichnis nicht überschrieben.

    Lade alle Dateien aus einem frischen WordPress .zip Archiv im Hauptverzeichnis wie /wp-login.php usw. und die Ordner /wp-admin/ und /wp-includes/ neu hoch.
     
  3. irmen

    irmen Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für den Tipp, hab alles außer wp-content nochmal hochgeladen.
    Ändert leider nix ander Fehlermeldung ...

    Hat jemand noch einen Vorschlag?
     
  4. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    571
    Offenbar hast Du nicht gemacht, was in #2 beschrieben ist.

    Wenn die Fehlermeldung weiterbesteht, nutzt Du weiterhin einen Mix aus verschiedenen WordPress Versionen.

    Mit den Dateien aus einem frischen WordPress .zip Archiv gibt es keine Deklaration von check_password_reset_key() in wp-login.php
     
  5. irmen

    irmen Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    0
    hm - ich hatte mir diese "frische" Wp-Version heute runtergeladen.
    Aus diesem entpackten zip habe ich nochmal alles außer den Ordner "wp-content" hochgeladen.
    Hab ich da was falsch verstanden?
     
  6. irmen

    irmen Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    0
    habe alles nochmal hochgeladen - alles aus dem "frischen" zip. vor dem Hochladen habe ich die schon vorhandnen ordner gelöscht.
    Jetzt kommt keine Fehlermeldung mehr, wenn ich ins Backend möchte - leider wird automatisch anstelle des von mir eingegebenen www.meineseite.de/derunterordner/wp-admin folgender Link eingetragen
    http://www.meineseite.de/derunterordner/wp-login.php?redirect_to=http%3A%2F%2Fwww.meineseite.de%2Fderunterordner%2Fwp-admin%2F&reauth=1

    ich bleibe im Frontend und es wird mir die WP-leider-nicht-gefunden-Seite angezeigt.
    Kann sich jemand darauf einen Rheim machen?
     
    #6 irmen, 29. November 2019 um 01:31 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2019 um 01:43 Uhr
  7. wp-entwickler

    wp-entwickler Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2018
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    12
    Wenn du die richtige URL angeben würdest, könnte man es besser nachvollziehen
     
  8. irmen

    irmen Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,
    ich bin so sparsam mit der richtigen Url, weil dann auch dieser Beitrag in den Suchergebnissen auftaucht, wenn man später, (wenn dieSeite fertig ist) danach sucht, fürchte ich.
    Das möchte ich nicht. Ich hoffe, du verstehst.
    Die url ist - jetzt mal mit cuttly verkürzt: https://cutt.ly/Ze00bPE
    (gibt es noch eine andere Möglichkeit, die Url für Suchmaschinen unkenntlich zu machen?)


    vielen Dank für deine Hilfe! Irmen
     
  9. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    571
    Das erste Problem ist damit also gelöst, das Update via Upload war zunächst unvollständig.
    Die verlinkte Seite nutzt lt. Quellcode keine Unterordner, die Loginabfrage erscheint da wo man sie vermuten würde unter example.com/wp-admin/

    Wo genau hast Du denn einen Unterordner eingegeben und warum?
     
  10. irmen

    irmen Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    0
    (Unterordner war wegen vorläufiger Entwicklung einer neuen Seite)
    ich habe noch einmal die komplette Installation in einen anderen Ordner kopiert mit frischer(kopierter) Datenbank - unter anderer Adresse - dort wird mir keine Nichtgefunden-Seite angezeigt sondern direkt auf die Home geleitet ...
    http://devgroh.kunsthaus-nova.de/wp-admin/ (diesmal der echte link, ich gebe auf)
    was passiert denn da?
    es gibt dort auch keine htaccess ... also nicht in diesem Ordner - im Hauptverzeichnins gibt es diese htaccess:

    # BEGIN WordPress
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ - [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    </IfModule>

    # END WordPress

    Vielen Dank für weitere Ideen
     
  11. wp-entwickler

    wp-entwickler Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2018
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    12
    liegts am theme oder einem plugin?
     
  12. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    571
    Das zweite Problem ist also auch gelöst, der Login der Installation, zu der der o.g. cuttly Link führt, funktioniert wie er soll, wenn man ihn korrekt benutzt.

    Das dritte - wiederum neue - Problem ist jetzt also eine weitere Installation mit der Subdomain "devgroh" offenbar installiert in einem Unterordner der Hauptinstallation.

    Die "Redirects" dort liegen daran, dass in dieser dritten Installation die Permalinks auf "Einfach" gestellt sind und die .htaccess im übergeordneten Ordner dazu nicht passt aber vom Server berücksichtigt wird (bei .htaccess geht der Server sozusagen durch die ganze Ordnerstruktur und beachtet alles).

    Man könnte als Lösungsansatz die .htaccess im übergeordneten Ordner kurz umbenennen, sich dann in die "devgroh" einloggen, und die Permalinks auf "Beitragsname" o.ä. umstellen.

    Das Originalthema des Threads war eine inzw. gelöste Fehlermeldung, mit dem jetzt dazugekommenen Wirrwar aus Installationen und Unterordnern hat das nichts mehr zu tun. Erstelle am besten eigene Themen für neue Probleme.

    Ganz am Rande: Vielleicht wäre auch ein Posting in der Jobbörse mit exakter Beschreibung, was eigentlich das Ziel der ganzen Änderungen ist, ein denkbarer Ansatz, mit geforderter Erklärung, was genau das Problem war, um daraus zu lernen, statt von einem Problem irgendwie ins nächste zu schlittern.
     
    wp-entwickler gefällt das.
  13. irmen

    irmen Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort - so werde ich es machen!

    Noch nicht verstehe ich, was du meinst mit "den Link korrekt benutzen" - kannst du mir das bitte noch erklären?

     
  14. wp-entwickler

    wp-entwickler Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2018
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    12
    Er meint dass du keinen unterordner eingibst, der nicht existiert ;)
     
  15. irmen

    irmen Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Hilfe - ich habe, glaube ich, jetzt auch den Fehler entdeckt.
    Nachdem ich den Tipp von b3317133 befolgt hatte, und die Permalinks umgestellt hatte, kam schon wieder eine Fehlermeldung - die wp-login.php sei nicht vorhanden ...
    Aus welchen Gründen auch immer, war in beiden Installationen keine wp-login.php vorhanden.
    Ob die beim Upload nicht mit gekommen ist? - das ist mir noch nie passiert.
    Das mit dem Unterordner verstehe ich immer noch nicht, denn den gibt es doch ...
    Vielen Dank für eure Hilfe!!
     
  16. wp-entwickler

    wp-entwickler Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2018
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    12
    Mag sein dass es den Ordner auf dem Server gibt, deine Domain ist aber vermutlich korrekterweise so eingestellt, dass sie direkt auf den Ordner zeigt, also musst du den nicht noch extra in der Domain angeben, was auch dämlich wäre ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden