1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Neues Design gewünscht

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von Arleigh, 12. November 2019.

  1. Arleigh

    Arleigh Active Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Habe um Ostern damit angefangen meine Homepage zu erstellen. Nach anfänglichem stark "ingenieur"-lastigem rationalem Auftreten und entsprechendem Feedback habe ich angefanden sehr stark mit Bildern und Illustrationen , um Besucher der Seite auch "emotional" anzusprechen. Wahrscheinlich ist das Pendel inzwischen zu stark in die andere Richtung ausgeschlagen.

    Kurzum, es ist Zeit für ein Redesign......

    Zum würde ich gerne einen gleitenden Hintergrund, insbesondere auf dem Handy oder Tablett verfügbar haben.
    (Beispiel Strommast auf: https://dreyer.consulting/#interim-management )
    Kennt jemand ein Theme, dass eine solche Funktion bereits bietet?
    Ein mitalufender Menue-Icon wäre auch schön.

    Gibt es eine Möglichkeit die ganze Seite offline zu nehmen, um anschliessend die Seiten in das neue Design zu migrieren. Bei meinem ersten Redesign (erzwungen durch einen technischen Fehler, den ich nicht finden konnte) habe ich Seite für Seite per strg-C und strg-V nach word exportiert und anschließend die Seite neu aufgesetzt und alles wieder auf dem gleichen Weg importiert. Das wäre mir inzwischen zu aufwändig.

    Vielen Dank vorab für Eure Tipps.
     
    Gast 137750 gefällt das.
  2. Kurt Singer

    Kurt Singer Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2017
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    236
    Ich wage es jetzt, etwas OT zu schreiben.

    Wäre ich jemand, der bestehende Unternehmen oder Existenzgründer beraten möchte, würde ich hier in der Jobbörse einen Webdesigner suchen, der mir meine Website gestaltet und mich selbst um meinen Job kümmern. Der würde mir in der gleichen Zeit ja wohl mehr Ertrag bringen ,als mich das Webdesign kosten kann. Oder es ist etwas falsch in meiner Konzeption o_O

    Sorry für meine Meinung.

    Das Wordpress Standard Theme Twenty Nineteen bietet alles, was Du brauchst. Der Effekt heißt Parallax Effekt.

    Man kann eine Wordpress Site auch mit XAMPP auf dem eigenen Rechner erstellen, bearbeiten und später hochladen. Alles ist hier im Forum schon beschrieben worden. Zum Offlinearbeiten habe ich u.a. das gefunden: https://journalismus-plus.de/generieren/wordpress-testen-installation-auf-der-eigenen-festplatte/

    Hier im Forum wurde kürzlich auch auf LARAGON hingewiesen: https://www.jabbadu.com/tutorial/wordpress-lokal-installieren-mit-laragon/
     
    #2 Kurt Singer, 12. November 2019
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2019
    SuMu gefällt das.
  3. Arleigh

    Arleigh Active Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Du hast auf der einen Seite im grundsatz sicherlich Recht, auf der anderen Seite aber (leider noch) nicht.

    Da ich erst (und z.T. gezwungenermassen) in die Selbstständigkeit starte, habe ich auf der einen Seite (leider) noch die Zeit und auf der anderen Seite bisher nur begrenzte Einnahmen.
    Auch wäre ich dann für die Pflege und für Anpassungen sehr stark auf den geauftragten Dienstleister angewiesen. Ich hatte schon mit entsprechenden DL Kontakt aufgenommen und die Kosten sind in meiner aktuellen Situation leider nicht unerheblich.

    Wenn ich in ca. einem Jahr dann im Markt Fuss gefasst habe, dann werde ich mir wahrscheinlich die entsprechenden Dienstleistungen einkaufen können.

    Ich danke Dir für Deine Infos, werde mir das Theme anschauen und mich mal mit beiden "Tools" beschäftigen.

    Gruss Arleigh.
     
  4. Kurt Singer

    Kurt Singer Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2017
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    236
    Wichtig ist ein sensationell guter Anblick der Startseite ;). Ich betreibe 12 (private) Sites, und für jede habe ich mir Dutzende von ähnlichen Projekten angeschaut, geprüft, was mir gefällt, was mir nicht gefällt. Dann habe ich meine Entwürfe auf Papier gemacht und dann nach Themes gesucht, die dazu passen, und diese dann so umgekrempelt, daß sie (so vermute ich) niemand mehr mit dem Ursprungstheme in Verbindung bringt. Da aber wie gesagt alles privates Zeugs ist habe ich auf SEO überhaupt keinen Wert gelegt, das ist bei Dir anders. Das mußt Du zusätzlich noch prüfen. Die Zeit, die Du in diese Suche investierst, sparst Du beim Erstellen und Gestalten der Site leicht wieder ein, denn dann hast Du ja ein Konzept. Auf keinen Fall würde ich auf dem Weg, auf dem Du jetzt bist, weiter machen.
    Entschuldige, wenn das sehr oberlehrerhaft klingt, aber die Site ist wirklich nicht sehr ansprechend. Mit dem von Dir angesprochenen Parallaxeffekt und der Suche nach einem guten Theme bist Du meines Erachtens nach schon auf einem ganz guten Weg. Gerne kann ich Dir bei Interesse an anderer Stelle auch einen Page Builder empfehlen, will aber dafür nicht öffentlich Werbung machen.
     
  5. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    6.239
    Zustimmungen:
    384
    ähm... eine Entwicklung eines Designs ist sicherlich notwendig ... nur... Stormmast ist kein Design.

    Wichtig ist, dass man ein gutes Konzept für die Seite erstellt. Dabei helfen sog. Moodboards
    Ein Moodboard kann zeitraubende Entwürfe und damit Geld sparen helfen. Es handelt sich um eine Collage, die dem eigentlichen Design-Prozess vorausgeht. Das Moodboard (engl. mood „Stimmung“, board „Tafel“) ist ein wichtiges Arbeits- und Präsentationsmittel in Kommunikations- und Designberufen. Im Laufe eines Projektes unterstützt es die Entwicklung, die Vermittlung, ggf. den Verkauf und schließlich als Referenz die konzeptgetreue Umsetzung visueller oder visuell darstellbarer Ideen.

    man gibt Geld für ein Bewertungsstem für Experten aus?

    Dafür gibt es gute Anleitungen und der wechsle zu WordPress von Contao Open Source CMS ist sinnvoll.

    OLIVER KISSNER schrieb
    8<-
    Raus aus der Masse - 10 Schritte, wie ich mich als Coach positioniere
    Wenn ich erfolgreiche Coaches und Berater danach frage, welche Faktoren ihrer Meinung nach ausschlaggebend für ihren Erfolg sind, bekomme ich meist folgende Antwort: „Sie müssen sich einen Namen als Experte machen.“
    8<-
    https://erfolgreiche-positionierung.de/blog/10-schritte-anleitung-zur-marktpositionierung/

    und
    8<-
    Selbstvermarktung und Neukundenakquise mit Hilfe eines Blogs
    Für die Selbstvermarktung und Neukundenakquise haben Coaches, Berater und sonstige Dienstleister zahlreiche Möglichkeiten. Die Einrichtung eines Blogs erfreut sich dabei zunehmender Beliebtheit. Gerade Coaches, Berater oder sonstige Dienstleister kann ein Blog effektiv bei der Vermarktung der eigenen Person unterstützen.
    8<-
    https://erfolgreiche-positionierung.de/blog/selbstvermarktung-und-neukundenakquise-mit-hilfe-eines-blogs/

    Wenn man dann halbwegs Verstanden hat, was ein Blog bewirken kann empfehle ich
    https://www.kerstin-hoffmann.de/pr-doktor/ueber-pr-doktor/
    die kostenpflichitgen Bücher und kostenlosen Bücher und Beiträge.


    oh wie grässlich.

    Preiswertes von der Stange gibt es hier . viele verwenden
    Enfold

    https://themeforest.net/category/wordpress/corporate
     
  6. Kurt Singer

    Kurt Singer Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2017
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    236
    Wenn der seit 2019 (so alt ist der Thread) noch nichts gefunden hat wird er auch mit Deiner Empfehlung nicht mehr weiter kommen o_O
     
    Terror gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden