1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Nextpage und Feeds

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von Saphod, 10. Januar 2011.

  1. Saphod

    Saphod Active Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich mag die Möglichkeit von WordPress, einen langen Post in mehrere Seiten aufzuspalten. Das Problem dabei ist: Im Feed wird nur die erste Seite angezeigt, und es fehlt jeglicher Hinweis, dass eine Folgeseite existiert. Somit entgeht dem Feedleser einiges, weil er ja nicht weiß, dass da noch was kommen soll.

    Nun würde ich gerne entweder mittels filter oder action immer den vollen Feed anzeigen, egal ob Multipage oder nicht, oder einfach einen Kommentar anfügen, dass es sich um einen Multipage-Post handelt, so dass der Rest über das Blog gelesen werden kann.

    Ich habe hier im Forum schon einmal nachgeforscht:
    http://bit.ly/ejdrtS

    aber leider wurde auf den Post nicht geantwortet.

    Hier gibt es mein Problem nochmal auf englisch:
    http://bit.ly/g1IT3b

    Wäre für Eure Hilfe und eine Lösung sehr dankbar.

    Es würde mir auch helfen, wenn ich wüßte, wo das <!--nextpage--> tag im WordPress Quelltext überhaupt aussortiert wird. Vielleicht finde ich dann einen entsprechenden filter/action-hook.
     
  2. maxe

    maxe WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.216
    Zustimmungen:
    190
  3. Saphod

    Saphod Active Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Oh, das sieht gut aus. Die '.diff's sind auch interessant. Sieht so aus, als würde sich the_content() der $pages-Variablen bedienen. Ich weiß zwar nicht, wo die herkommt, aber sie scheint die Anzahl der Seiten bei "pagination" zu beinhalten.

    Was das Plugin genau tut, ist mir kein Begriff. Sieht so aus, als würde es den gesamten Inhalt wieder zurückgeben, obwohl der vorher in pages aufgeteilt war. Schau'n wir mal.

    Vielleicht kann man über das gezeigt plugin auch auf $pages zugreifen und nur, wenn diese Variable > 1 ist, einen Text ausgeben, der auf weitere Seiten im Blog hinweist... obwohl... eigentlich ist es ja sinnvoller, den ganzen Text im Feed auszugeben.

    Vielen Dank erstmal, ich probiere es demnächst gleich mal aus!
     
  4. Saphod

    Saphod Active Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Sehr cool, das Plugin "Full Text Feeds" scheint zu funktionieren.

    Vielen Dank!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden